Jump to content
MysteryFan

[Fantasy] Temple of the Night Hawk

Empfohlene Beiträge

Eröffnung: 1.April.1988

Hersteller: Vekoma

Anzahl der Züge und Wagen: Es gibt 4 Züge mit jeweils 7 Wagen

Themenbereich: Wuzetown/Fantasy

Die Achterbahn: Temple of the Night Hawk ist eine Dunkelachterbahn im Fantasy Thema.Bis 2001 fuhr der Coaster im Space Thema mit dem Namen : Space Center.





Quelle: Wikipedia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Korrektur:

 

Es gibt schon seit Ende der Space Center Zeiten nurnoch 4 nutzbare Züge.  ;)

 

Naja was soll man zu der Bahn noch großartig sagen, was nicht schon so viele Jahre ständig wiederholt wird ?

In der Halle funktioniert gar nichts mehr, der Warteberreich vegetiert vor sich hin und trotzdem ist die Bahn nach wie vor recht beliebt.

 

Warum der Park seit über einem Jahrzehnt so mit der Attraktion umgeht bleibt ein Rätsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut meiner Meinung wird dat mit Totnh nichts mehr.. wenn das PHL noch Interesse an dieser eigentlich sehr guten Bahn hätte, würde man es in einer OffSeason wieder zu einem Besuchermagnet verwandeln, denn das ist lt. meiner Meinung nicht schwer. Und wenn es nur ein paar Thematisierungen und Lichteffekte sind..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wenn der Park weiß das TotNH in den nächsten Jahren verschwinden wird lohnt es sich nicht mehr zu investieren. Und das so eine Planung bestimmt bis zu 6 Jahren im voraus geschieht.

Aber da in der letzten OffSeason uns sowieso diese Saison viel an den Darkrides gewerckelt wurde, gehe ich davon aus das man sich vielleicht jetzt mal daran begibt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum der Park seit über einem Jahrzehnt so mit der Attraktion umgeht bleibt ein Rätsel.

 

Vielleicht weil die gesamte Ecke mittlerweile von großer Unsicherheit des Parks zeugt. Der Märchenwald wich einem großen Nichts, die Wikingerfahrt einer praktisch geräuschlosen Tour, und das Space Center... Tja, das wird nicht abgerissen, weil man wohl weder für eine Freiluftattraktion, noch für ein ähnlich großes Gebäude heute noch eine Baugenehmigung bekommen würde, und nicht groß instandgesetzt, weil zum einen Großbaustellen in stärker frequentierten Parkteilen Priorität haben, und zum anderen das Gebäude wegen seiner Struktur nicht einfach kernsaniert werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne den Temple of the Night Hawk nur in seinem Zustand, den er nach der "Umthematisierung" hat. Allerdings sind auch mit der Zeit die spärlich platzierten Details verloren gegangen. Soweit ich mich erinnern kann, gab es doch mal eine Falkenprojektion. Gibt es die eigentlich noch oder ist die nicht mehr vorhanden? Was ich mich auch frage, ist, warum der Sternenhimmel beim Temple abgeschaltet wurde, ein Flug durch die Nacht auf einem Nachtfalken, aber nirgendwo weit und breit sind Sterne zu sehen.

Trotz allem muss man der Bahn eines lassen, die Laufruhe ist wirklich erste Sahne und das Layout ist spitze. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sterne wurden mit der Umthematisierung warum auch immer abgeschaltet und 1 oder 2 Jahre später rausgeschmissen.

 

Ironischerweise wurde für locker 10 Jahre gerade der "Flug durch den Sternenhimmel" noch bis vor kurzem im Attraktionstext  beworben.

(Evtl. waren damit ja die Hollywood Tour Löcher gemeint *g*) 

 

 

Zu deiner Frage:

 

Ja, es gab diesen Laserprojektor. Vor ein paar Jahren hat er das Zeitliche gesegnet und die dazugehörigen Projektionsflächen wurden letztes Jahr entfernt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Falke ist lt. meines Wissens noch vorhanden, funktioniert aber nicht mehr oder wurde abgeschaltet. 
Ich frage mich echt, was in den Köpfen der Löffelhardts vorgeht.. :D 
Man könnte aus diesem kleinen Etwas, das jahrelang eine der Hauptattraktionen im PHL war, mittlerweile aber nur noch ein kleiner Fleck in der Fantasiewelt á la Phantasialand ist, wieder einen Besuchermagnet schlechthin machen. 
Das Fahrgefühl ist wirklich noch gut, würde man die Lichter an den Zügen wieder anschalten, die Sterne wieder aktivieren und vielleicht den Falken + Sound wieder anschalten wäre diese Bahn wieder ganz groß. 

Dazu vielleicht noch eine passende Thematisierung im Wartebereich + Station und das wäre es.. ich kann gar nicht verstehen, wieso der Bahn so ein "Schandfleck" im PHL ist.. alles ist durchweg thematisiert, nur diese eine Achterbahn die auch noch die längste Indoorachterbahn der Welt ist, wird so stehen gelassen ohne jegliche wirkliche Thematisierung. 

Alles in einem: Ich kann das PHL einfach nicht verstehen.. schade..

PS: Kann gut möglich sein, dass der Satzbau leicht fehlerhaft ist, habe das aufgeschrieben was mir in den Sinn kam. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, gestern Nacht kam mir der Gedanke, dass es diese Ecke wohl als nächstes treffen wird bzgl einem Umbau....würde erklären wieso da nix gemacht wird. Nach Klugheim muss es ja auch weiter gehen, somit würde die Ecke wohl 2016 oder 2017 abgebrochen werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...] [D]ie gesamte Ecke [zeugt] mittlerweile von großer Unsicherheit des Parks [...]. Der Märchenwald wich einem großen Nichts, die Wikingerfahrt einer praktisch geräuschlosen Tour, und das Space Center... Tja, das wird nicht abgerissen, weil man wohl weder für eine Freiluftattraktion, noch für ein ähnlich großes Gebäude heute noch eine Baugenehmigung bekommen würde, und nicht groß instandgesetzt, weil zum einen Großbaustellen in stärker frequentierten Parkteilen Priorität haben, und zum anderen das Gebäude wegen seiner Struktur nicht einfach kernsaniert werden kann.

 

Wie gesagt, ich wüsste nicht, wieso sich da so bald was tun sollte, lasse mich aber durch Argumente gerne eines besseren belehren ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider kann man allerdings schlecht mit einer Umgestaltung neue Kunden anziehen. Da ist eine neue Attraktion viel werbewirksamer als:
"Jetzt in neuem Gewand - Temple of the Night Hawk" Und sein wir ehrlich, dass Phantasialand kann schlecht umthematisieren. Die einzigen Neigestaltungen, die gut geworden sind, sind Baumbergen und die Warteschlange von der Geister Rikscha ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, auch ich fahre immer wieder noch gerne die Bahn zum entspannen. Danach folgt standart mäßig eigentlich die Hollywood Tour und ich muss sagen, der gesamte Bereich, wie auch schon einige hier erwähnten, ist wirklich komplett Sanierungsbedürftig. Ich schätze, dass man damit rechnen kann, dass die letzten 1-2 Jahre für die Attraktionen geschlagen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der Umthematisierung habe Ich gedacht das muss ein Witz sein! Leider ist es wohl leider keiner. Wie kann man so eine tolle Attraktion nur so verkommen lassen.......

Nicht nur das fast kein Lautsprecher mehr geht nein es hat nix mehr mit einem Falken zu tun oder hat den noch mal jemand gesehen? Sorry ein Animationslaser kostet in guter Ausführung 1500 Euro. Wenn es schon daran hängt sollen Sie die Bahn lieber schließen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×