Jump to content

Kurioser "Ein-Zug-Betrieb" an allen Rides, außer Colossos


mpgfreak

Recommended Posts

Waren am Dienstag diese Woche erstmalig im Heide Park, zusammenfassend ein ganz guter Park. 

Alle Rides fuhren an jenem Tag mit recht hoher Kapazität, bei fast menschenleeren Park bei regnerischem Heide Wetter. 

 

- 3 Züge Krake

- 3 Züge Bobbahn

- 2 Züge Limit

- 2 Züge Flug der Dämonen

- 1 Zug Colossos 

 

Die q-lines aller Rides, außer Colossos, waren den ganzen Tag wie leer gefegt. 

Was jedoch ziemlich Kurios war, es wurden über den gesamten Tag an keinem Ride Züge ausrangiert. Eher ist man gegen Mittag dazu übergegangen, immer bloß einen Zug Zu beladen, alle anderen wurden leer los geschickt, bis der beladene Zug wieder in der Station ankam, welcher dann wieder beladen wurde. 

Dies erschien mir sehr kurios und erfüllt nicht den Sinn einer Kapazitätverminderung, eher beabsichtigt man ja bei einer Kapazitätsverminderung an Leeren Tagen die Verminderung des Verschleiß an den anderen Zügen. Somit ist diese Handhabung absolut sinnlos.

Würde mich mal interessieren ob dies öfter so gehandhabt wird, oder ob an diesem Tag bloß mehr Andrang erwartet wurde. 

 

Einzig Colossos, welcher wegen eines Defekts bloß für 1 Stunde von 16 bis 17 Uhr öffnen konnte, war im "Richtigen" Ein-Zug in Betrieb. Die Wartezeit lag in dieser Zeit bei gut über 60 Minuten. 

 

Kuriose Grüße aus Soltau, 

mpgfreak

Edited by mpgfreak (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Naja, es könnte vielleicht sein, dass an dem Tag keine erfahrenen Ride ops in den Stationen waren. Nicht jeder weiß, wie man einen Zug rausfährt. Oder vielleicht haben sie eine volle Auslastung getestet/simuliert, oder so etwas. Klar, normalerweise probiert man an einem leeren Tag das Material zu schonen...

Edited by PhantaRob (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Am 22.9.2019 um 08:37 schrieb TOTNHFan:

Für lange Wartezeiten gibt es ja den kostenpflichtigen Express Buttler... ;)

... Um das ganze nochmal zu der Thematik aufzugreifen, 

Bei Flug der Dämonen wurde es tatsächlich teilweise recht "voll".

Dafür, daß der Park sonst Menschenleer war, war hier eine Wartezeit von zu Spitzenzeiten teilweise ca. 15 Minuten schon recht viel. 

Trotzdem hat man es auch hier konsequent durchgezogen, immer bloß einen Zug zu beladen, obwohl 2 Unterwegs waren. 

 

Nun könne man zwei Sachen unterstellen, 

 

Entweder man versucht dadurch bei einem leeren Park trotzdem noch den einen oder anderen Express Butler zu vertickern, 

 

Oder jedoch die OPS waren einfach Flexibel wie ein Amboss. ?‍♂️

Edited by mpgfreak (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Joker:

Beide Theorien wären katastrophal. Aber der Heide Park hat nicht umsonst seinen Ruf.

 

Finde auch immer noch die "Neuheit" Colossos mehr als lächerlich. Man möge sich das mal in Brühl oder Rust vorstellen... 

Brühl wären die ersten die mindestens 3 Weltneuheiten / Rekorde während der Sanierung Erfinden...ähm... entdecken. 

Edited by ParkRider1 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...