Jump to content

migo315

Members
  • Content Count

    199
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

migo315 last won the day on October 9 2019

migo315 had the most liked content!

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Interessanter Gedanke ... ich befürchte, dass der Käufer den Park herunterwirtschaften würde. Wir sehen in Parks halt eine Leidenschaft, ein total geiles Erlebnis. Aber Investoren sehen Parks halt wirtschaftlich. Ein Investor / Käufer erwartet hier auf Dauer mehr rauszubekommen als er investiert hat. Und Unternehmen müssen zwangsläufig wachsen. Letzeres ist ja das leiden, dass der Park seit langem hat. Er löst dies zwar aus den gegeben Mitteln wirklich sehr gut, aber als Käufer / Investor wäre das wohl ein krasser negativer Punkt. Das wird vielleicht nicht alle abschrec
  2. Hey meine Freizeitpark enthusiasten Die Plattform coaster.cloud gehört immernoch zu den "offensten" Freizeitpark Projekten. Wenn ihr eure "langeweile" im Brücken-Lockdown bekämpfen wollt, dann schaut doch mal rein Ansonsten kann ich euch schonmal vorwarnen, dass noch in diesem Monat die coaster.cloud App rauskommen wird. Aktuell werden bereits interne Tests mit mehreren Anwender durchgeführt. Anbei mal ein paar kurze Auszüge. Natürlich kostenlos, ohne Werbung und ohne In-App Käufe (und das ist tatsächlich selten!)
  3. Bei Movie Park hat es prinzipiell gut geklappt, weil der Park auch einfach oft leer war. Wirklich action war dort erst zu den Horror Nights - und dann war mit Abstand und co auch nicht mehr viel (wohlgemerkt: Die "Security" vom MP war unterwegs und hat darauf aktiv hingewiesen. Können aber halt nicht überall zeitgleich sein). Wobei das keine "Movie Park" Thematik war. Letztes Jahr hatte ich mit meinen 26 Parkbesuchen mein stärksten Freizeitpark Jahr ( https://coaster.cloud/de/profile/migo315?date=2020 ). Und prinzipiell immer das gleiche Schema festgestellt: War der Park gut gefüll
  4. Ja, schön ist das nicht. Aber ganz ehrlich: Ich bin echt froh, dass Corona nicht vor 10 Jahren war. Vor 10 Jahren bin ich selber noch jede Woche mindestens einmal im Club gewesen. Jede Woche ausgehen, trinken, Freunde treffen ... feiern. Wenn ich damals auf das alles über ein Jahr verzichten müsste, wäre ich wohl auch völlig Rad gedreht. Joa ne. Ich habe kein Geld zu verschenken. Buchst ne Reise nach Teneriffa, am Flughafen kurz den Test machen ... positive. Joa schade ... 4.000 € halt weg
  5. Interessant wäre da auch: Was passiert wenn der Test positiv ist? Klar, es ist _selbstverständlich_, dass man dann nicht in den Park geht. Aber bleibt man dann auf sein Geld sitzen? Wenn wir nicht von einem Einzelticket reden, sondern zb. 4 Personen mit Übernachtung, dann sind das halt einige Euros. Und soweit ich das bisher verstanden habe, ist es nur Kulanz wenn man das Geld zurück bekommt oder Umbuchen kann. Im worst case bleibt man sitzen. Das hält mich auch davon ab bisher groß für den kommenden Urlaub zu planen. Ich gehe stark davon aus, dass Schnelltests in Zukunft relevant
  6. Langeweile im Lockdown? Wir könnten paar Infos und Bilder zum Phantasialand echt gut gebrauchen https://coaster.cloud/de/parks/phantasialand/attractions
  7. Jo. Januar 2020 wurden wir zur Ausfahrt 3 geleitet und sollten dort Parken, um mit dem Shuttle Bus dann zum Phantasialand zu fahren*. Sowohl bei Ausfahrt 2 als auch bei Ausfahrt 3 hat es sich krass gestaut. So voll habe ich den Park noch nie erlebt und hatten damit ehrlicherweise auch nicht gerechnet. Damals direkt auch paar Quickpässe gekauft, damit der Tag mit meinem Sohn nicht komplett ins leere Läuft. * Habe ich aber nicht gemacht. Stattdessen über die Gegenrichtung der Bergeisstrasse dann ein Platz in China Town bekommen.
  8. Ich halte das Szenario eines zweiten Parks durchaus für realistisch. Aber dann kein weiterer Themenpark sondern die schon mehr oder weniger mal gewollte Wasserwelt. Das muss dann auch nicht direkt angrenzen sondern kann tatsächlich paar KM entfernt gebaut werden und mit dem Shuttle Bus von den eigenen Hotels angefahren. Mehr oder weniger wie der Europa Park das macht. Beide verfolgen ja imho eh identische Strategien.
  9. Danke @Bananenblatt, fand den Podcast mega interessant!
  10. Im Laufe der Zeit hat sich die API immer wieder mal geändert, was für eine öffentliche API eher uncool ist. Zudem wurde die API halt von keinem genutzt. Deswegen gibt es seit dem Sommer keine "offizielle" API mehr. Irgendwann soll es wieder eine offizielle API geben, aber ich mache mir da gerade kein Druck. Web App und Mobile App haben einen höheren Fokus als die API für Jedermann. Inoffiziell gibt es aber weiterhin eine GraphQL API für alle coaster.cloud Applikationen (wie die Web App oder die zukünftige Mobile App). Unter https://data.coaster.cloud/v1 liegt die neue API, die ich
  11. Job, klingt logisch. In diesem Fall zeigt Batman / Superman wohl auf den Parque Warner in Madrid. Und soweit ich mal gelesen habe, darf die Gruppe diese Lizenzen nicht in im Movie Park Germany verwenden.
  12. Ich rede immer soviel von OpenSource aber wirklich was zu sehen gab es bisher ja nicht. Seit letzter Woche arbeite aber nun aktiv daran, die bestehende Applikation ins öffentliche Code Repository zu übertragen. Hier zum Beispiel der aktuelle Startseite, die nun OpenSource zur Verfügung steht: https://github.com/coaster-cloud/web-app/blob/master/pages/index.vue Dort sieht man recht schön, wie einfache Texte und Bilder ausgegeben sowie die zufälligen Parks / Attraktionen geladen und ausgespielt werden. Oder hier die Sprachtexte für die Startseite: ht
  13. Eigentlich wusste der MP schon immer, wie man gute Attraktionen macht. Das schlechte Image hat man ja eher dadurch bekommen, dass anstatt neue Attraktionen eher alte immer wieder umbenannt / umthematisiert oder einfach gar nicht gepflegt wurden. Bermuda Dreieck, Ice Age, Bandit, Time Riders, 4D Kino, High Fall, Cop Car Chase, Unendliche Geschichte ... das sind alle super Attraktionen in der jeweiligen Zeit gewesen. Man darf halt nicht vergessen, dass ein guter Teil der heutigen Hauptattraktionen (Bandit, Bermuda Dreieck, Time Riders, 4D Kino, Mission To Mars, NYC Trans
  14. Hach, dass es mal eine technische Entwicklungsdiskussion in einem Freizeitpark Fan Forum gibt hätte ich nicht gedacht Und mit dem typischen Ergebnis: Cross-Plattform vs Native vs WebApp
  15. Puh, fast ein Monat nichts neues gemeldet. Und die letzten 30 Tage waren wirklich ... Katastrophe! In den letzten Wochen sind nur Sachen schief gelaufen. Höhepunkte waren dabei vor allem das Schrotten meines MacBooks (Cola drüber gelaufen) und das Schrotten meines Autos (Verkehrsunfall). Obwohl ich privat echt viel um die Ohren habe, weil quasi gerade alles schief läuft, konnte ich dennoch viel Zeit für das Projekt aufwenden: 92 Dateien bearbeitet, über 6.000 Zeilen Code hinzugefügt bzw. über 3.000 Zeilen gelöscht. Und das sind nur die Änderungen vom 26. No
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.