Jump to content

Empfohlene Beiträge

Habe allgemein ein paar Bilder von der damaligen Gestaltung:

Space_Center2.thumb.jpg.5ec9b71a8161dbf7Space_Center3.thumb.jpg.698afd08ad8708aeSpace_Center1.thumb.png.1e79e24bf254a31cSpace_Center4.thumb.jpg.16b35e7665bf3f0eSpace_Center7.thumb.jpg.9633d2f82e024f9255a55e8b7645c_Mischung7(Space_Center_Jet55a55e8e59af2_Mischung8(Galaxy_Space_Cen

55a55e9072ef1_Mischung9(Galaxy_Space_Cen

Hier von den damals ausrangierten Teilen

Space_Center5.thumb.jpg.9ac23f2dc66b174eSpace_Center6.thumb.jpg.658604035d29fe8e

Und die Halterungen, die noch lange dort waren (ob immer noch weis ich leider nicht)

Space_Center10.thumb.jpg.bca70f00fe939ddSpace_Center9.thumb.jpg.44871bab85dbdbd4

Vollständigkeitshalber, obwohl schon im eigenen Thema, hier ein Video von der Phantasialand CD-ROM 1995:

 Fantasy - Space Center.wmv

 

 

bearbeitet von G-Stealer1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Ganzen LED's vom Sternenhimmel wurden entfernt oder?
Noch eine andere Frage. Gab es in der Halle eine Szene mit ner Raumstation und Astronauten wo man dran Vorbeifuhr? Ich weis das in den Fenstern in der Warteschlange eine Szene mit Astronauten war, aber ich hab irgendwie im Kopf das es in der Halle auch so eine Szene gab. wahrscheinlich schmeiß ich wieder alles durcheinander:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wusstet Ihr das die Que damals zur Eröffnung bis mitte der 90er Jahre fast komplett um die Tempel Halle herum ging ?? 

​Ein Mythos.

Ich war sowohl kurz nach der Eröffnung als auch in den Folgejahren oft da, und von "um den Tempel herum" konnte keine Rede sein. Das untere Eingangsportal war zu Füßen des Gebäudes, ungefähr da, wo es heute unten zum Würmling rein geht. Von da aus ging die Schlange einmal den Hügel hoch und von da schräg zum Eingangstor des Gebäudes. 

War es extrem voll, wurde die Schlange im Zickzack den Hang hinauf und wieder herunter zu diesem unteren Portal geführt. Sie um das Gebäude herum zu führen, hätte spätestens ab 1990 auch keinen Sinn mehr ergeben, denn dann hätte sie die Hollywood-Tour und das Petit Paris blockiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe irgendwie das Gefühl dass ich mich daran erinnern kann, dass es in der Halle einen Sternenhimmel gab und ab einer bestimmten Zeit als die Achterbahn hochgezogen wurde, die terne durch Rattern (Vermute Rolladen) verschwunden sind und es komplett dunkel war, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Ein Mythos.

Ich war sowohl kurz nach der Eröffnung als auch in den Folgejahren oft da, und von "um den Tempel herum" konnte keine Rede sein. Das untere Eingangsportal war zu Füßen des Gebäudes, ungefähr da, wo es heute unten zum Würmling rein geht. Von da aus ging die Schlange einmal den Hügel hoch und von da schräg zum Eingangstor des Gebäudes. 

War es extrem voll, wurde die Schlange im Zickzack den Hang hinauf und wieder herunter zu diesem unteren Portal geführt. Sie um das Gebäude herum zu führen, hätte spätestens ab 1990 auch keinen Sinn mehr ergeben, denn dann hätte sie die Hollywood-Tour und das Petit Paris blockiert.

​Also ich weiß aber das im Tempel Personalbereich Fotos von der damlaigen Que existieren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Ein Mythos.

Ich war sowohl kurz nach der Eröffnung als auch in den Folgejahren oft da, und von "um den Tempel herum" konnte keine Rede sein. Das untere Eingangsportal war zu Füßen des Gebäudes, ungefähr da, wo es heute unten zum Würmling rein geht. Von da aus ging die Schlange einmal den Hügel hoch und von da schräg zum Eingangstor des Gebäudes. 

War es extrem voll, wurde die Schlange im Zickzack den Hang hinauf und wieder herunter zu diesem unteren Portal geführt. Sie um das Gebäude herum zu führen, hätte spätestens ab 1990 auch keinen Sinn mehr ergeben, denn dann hätte sie die Hollywood-Tour und das Petit Paris blockiert.

​Es gab noch eine Erweiterung rechts vom Gebäude in richtung See die , wie oben schon Geschrieben wurde, jetzt zur Warteschlange vom Würmling gehört. Hab dort selbst schon angestanden, da war Wuzetown gerade im Bau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Nein kein Mythos, 

der Wartebereich konnte ein Stück um die Halle herum erweitert werden allerdings natürlich nicht Richtung Hollywood Tour sondern in die andere und wie weiter oben steht nutzt den alten Space Center Wartebereich heute der Würmling Express, man kann auch sehen, dass hinter der Station der Wartebereich noch weiter geht, das ist für eine Attraktion wie den Würmling Express natürlich absolut überdimensioniert und existiert auch nur deshalb weil es eh schon da war. 

Das weiß ich nicht nur vom hören sagen sondern aus eigener leidvoller Erfahrung, hab da oft angestanden, als das Space Center noch existierte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dimensionierung dieses Wartebereichs ist nicht auf das Space-Center oder den Würmling zurückzuführen.

Diesen auf Stahlstützen über den Ausgangsweg hinweg konstruierten Anstellbereich, der heute für den Würmling genutzt wird, war ein Erweiterungswartebereich für den Temple, der zur Zeit des Wuze-Town-Baus dort errichtet worden ist; aber zu Space-Center-Zeiten gab es ihn nicht.

Erkennbar auch an diesem Bild aus der Wuze-Town-Bauphase, auf dem dieser Hochweg noch fehlt:

 (rot = Anstellbereich; gelb = Ausgangsweg; blau: künftiger Standort des besagten zusätzlichen Wartebereichs)

 

1.jpg

2.jpg

bearbeitet von Dingens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quatsch, den Weg um die Halle gab es sehr wohl Dingens. Der von dir gelb eingezeichneter "Ausgangsweg" war in wirklichkeit die Treppe rauf zu diesem Gang und danach wieder hinunter zur regulären Warteschlange. Der erweiterungsbereich der Schlange führte über die Roboter-Bühne und durch die 2 kleinen Torbögen:

post-1892-0-06152600-1334343867_thumb.th

sc_queue.thumb.jpg.88360c49203b8e292a10e

 

space2.thumb.jpg.d05549bda51a2d06d1d03a1

 

Der Ausgang war denke ich quasi so wie heute. Auf den Bildern oben ist er hinter der Hecke versteckt. ;)

 

bearbeitet von TOTNHFan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einverstanden, das leuchtet ein und ist auf Deinen Bildern besser zu erahnen, als auf meinem. Ich denke, wir sind uns aber einig, dass die These, die Schlange habe dann und wann "fast komplett um das Gebäude herumgereicht", weiterhin in die Welt der Fabeln gehört. Das war ja der Ausgangspunkt der Diskussion. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines zum Thema Sterne:

Ersteinmal, es war nicht nur ein Sternenhimmel sondern die waren ringsherum auch am Boden und sogar an den Schienen oder Gerüsten, so dass manche sehr schnell vorbeihuschten.

So wie ich das von der Eröffnung bis zum Umthematisieren miterlebt habe, sind die Sterne über die Jahre nach und nach aber immer weniger geworden. Sprich, kaputt gegangen. Ich nehme auch an, das waren keine LEDs, für 80er Jahre Technologie wäre das untypisch gewesen, also werden es kleine Glühbirnen gewesen sein, die sahen auch eher nach "warmem" Licht aus. Ob man die Sterne dann fürs TOTNH Thema wirklich rausgenommen hat... Ich glaube eher man hat die übrigen die noch funktionierten einfach abgeschaltet, ist doch weniger Arbeit.

Falls das so sein sollte wäre es interessant, die Birnchen heute noch zu entdecken.

Wenn aber die Sterne nach gut 10 Jahren größtenteils kaputt waren, wäre das ja noch mehr Ansporn fürs Phantasialand gewesen, bei der Attraktion vom Thema Weltraum wegzukommen.

bearbeitet von zatzen
Die zig Leerzeilen wegmachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×