Jump to content

Empfohlene Beiträge

Aufgrund der großen Massen an Spekulationen und gegebenenfalls sogar Wünschen in den anderen Baustellenthreads, die dort so aber nicht hingehören, wird dieser Thread jetzt eröffnet. 

 

Hier könnt ihr über sämtliche Baustellen oder zukünftige Baustellenideen diskutieren/spekulieren oder eure Wünsche und Vorstellungen der Entwicklung des Phantasialandes in den nächsten Jahren mit den anderen Usern teilen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Paula Pö

Super Idee - Danke.

So haben wir nun eine Anlaufstelle um uns auszutauschen zu können wie wir es möchten, ohne uns immer in Reglements bewegen zu müssen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Paula Pö
vor 18 Minuten schrieb PHL-Marcus:

Die von PHLFreak gezeigte Fläche darf meines Wissens nach nicht bebaut werden, jedenfalls geht es beim Busparkplatz um diese Fläche:

 

fffff.png

 

Quelle: Google Maps

 

 

 

Dann könnte theoretisch, was ich nicht glaube, ein Teil von Berlin (Eingang/Brunnen etc) doch zur RfA Baustelle genommen werden, denn die Kunden könnten dann den China-Eingang nutzen, nicht weit vom vorgesehenen Busparkplatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei allen zukünftigen neuen Attraktionen kann man auf Grund der Lärmschutzproblematik davon ausgehen, dass diese bodennah oder weitesgehend indoor verlaufen werden. Auf der einen Seite natürlich ärgerlich für den Park, auf der anderen Seite hat man dadurch ganz andere Thematisierungsmöglichkeiten. Gerade diese Thematisierung ist ja auch nicht ohne Grund das Steckpferd vom Phantasialand mit dem die ziemlich viel wieder heraus reißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klugheim ist für mich jetzt nicht gerade besonders bodennah oder indoor. Und mal ganz ehrlich: Wenn man zwischen Wuze-Town Rotunde und MaC Gebäude einen ordentlichen Lärmschutz hinstellt, ist zum Beispiel das RfA Gelände sogar ziemlich gut abgeschottet. 

Ander sähe es natürlich im Bereich TOTNH-Halle aus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
22 hours ago, TARON 2016 said:

Mich würde das doch jetzt mal interessieren wo genau gerade für den "Busbahnhof" gebaut wird. Könnte jemand vllt den Teil der bebaut wird auf einer Karte einzeichnen

Danke im voraus emoji16.png

Gesendet von SM-A510F und benutzt die PhantaFriends.de App
 

 

Busbahnhof? :o Davon wusste ich  noch nichts ;) Klingt aber sinnvoll :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

18 hours ago, blitz2016 said:

Bei allen zukünftigen neuen Attraktionen kann man auf Grund der Lärmschutzproblematik davon ausgehen, dass diese bodennah oder weitesgehend indoor verlaufen werden. Auf der einen Seite natürlich ärgerlich für den Park, auf der anderen Seite hat man dadurch ganz andere Thematisierungsmöglichkeiten. Gerade diese Thematisierung ist ja auch nicht ohne Grund das Steckpferd vom Phantasialand mit dem die ziemlich viel wieder heraus reißen.

Bei Regen ist Indoor natürlich super ;)  Und was die Thematisierung betrifft hast du ebenfalls Recht ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Indoor bei Regen gut ist, da kann ich dir vollkommen zustimmen, allerdings würde ich einen Outdoor-Bereich bevorzugen, da Indoor für mich immer etwas komisch wirkt! Woozetwon ist klasse gemacht, keine Frage, trotzdem wirkt es für mich nicht so ganz rund, was wohl an der Schwierigkeit liegt einen Indoor-Bereich perfekt zu gestalten, da man sich ja an den statischen und anderen Gegebenheiten der Halle orientieren muss!

Zudem ist es warscheinlich extrem teuer so einen großen Bereich wie diesen vernünftig zu überdachen,

außerdem muss man dann auch noch wieder eine Menge Geld für eine gute Klimatisierung der Halle in die Hand nehmen!

Deshalb würde ich mir eher einen so gut wie Klugheim gestalteten Außenbereich wünschen, gern auch mit einem außergewöhnlichem Thrillride

egal ob Flatride oder sogar noch einem weiteren genialen Coaster.

Aber da wird sich unser liebes Phantasialand wohl schon etwas phantastisches überlegt haben, solange es so gut wird wie Klugheim von der Thematisierung her ist mir eigentlich alles recht, bis auf eine Sache, BITTE, liebes Phl, KEINEN SIMULATOR!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir einen 4D Flip Coaster wünschen wie den Batman Ride. Kann in die Höhe gebaut werden, schön Thematisiert werden, ist Platzsparend und wäre in Deutschland einzig aber nicht artig xD
Muss ja nicht das Batman Logo haben, irgendwas anderes. Ich glaube, es wäre ein riesen Spaß.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Paula Pö

Wenn zwischen MaC und Wuzetown eine Wand gezogen wird, von beiden Seiten schön thematisiert, dann ist der Lärmschutz des RfA-Bereiches gewährleistet (Richtung Anwohner am See). Man könnte dann einen Zugang zu Wuzetown zur neu errichteten Wand hin machen ( an der Stelle ist in Wuzetown eh eine tote Ecke, würde auch für mehr Luftzirkulation in der Halle sorgen) und an der Berggeiststrasse eine Verbindung zum Tempel. Dieser würde den Tempelbereich ( HT, Fantissima und Zugang Kinderparadies) mehr beleben, da dann keine Sackgasse mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Paula Pö

Die Idee wäre gut aber ich glaube damit wird der Park noch was warten, die Hoffnung der Erweiterung stirbt zuletzt. Ich denke es werden auf der RfA Baustelle Attraktionen gebaut und Eventhalle/n. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen 4D Coaster fände ich auch richtig geil, ist halt bloß die Frage, ob der sich bei der Höhe (ich glaube die Dinger sind um die 40m hoch) noch aufgrund von sehr aufwendigem Schallschutz für's Phl lohnt, aber dafür hätten die bestimmt eine super lösung

Gesendet von GT-I8200N und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Busbahnhof:

Der von PHL-Marcus dargestellte Busbahnhof stimmt von der Lage genau. Auf der entsprechenden Funktionsskizze ich dieser Flächenmäßig genau markiert und wurde auch als solcher textlich definiert. (Hinweis: Sollte der Link nicht funktionieren bitte auf www.bovivo.de gehen -> Umweltschutz -> Phantasialand und ganz unten den entsprechenden Link öffnen)

 

Betriebsgelände:

Das Betriebsgelände soll auf der Erweiterungsfläche Ost als zentrale Einheit ausgeführt werden. D.h. die meisten Betriebsflächen wie Lager/Werkstätten und Verwaltung werden outgesourct und es gibt weitere Flächen für den eigentlichen Park :000_teddy2:

Da es derzeit noch keinen rechtskräftigen Bebbauungsplan gibt,wird sich dies noch eine Weile hinauszögern. Nach Rechtskraft dauert es dann mindestens noch ein Jahr!

 

Silberminenhalle:

Die Silberminenhalle wird derzeit als provisorische Werkstatt genutzt. Ich gehe davon aus, dass dies so bleibt bis das neue Betriebsgelände fertig gestellt ist.

 

Temple of the Nighthawk/Hollywoodtour/Fantissima:

Dieser Bereich gehört zu einem der ältesten Bereiche des Parks. Aus dem Moderationsverfahren geht eine gewünschte bauliche Schließung im nördlichen Bereich zur Berggeiststraße 7 in terrassierter Bauweise als Sicht- und Schallschutz der Parkerweiterung hervor. Diese zusätzliche bauliche Einrichtung wurde seitens der Anwohner gewünscht (siehe: Zusammenfassung Moderationsverfahren Mitte Seite 3 und folgende)

 

Spekulation:

2017 Ich gehe davon aus das wir im nächsten Jahr wie gewohnt eine neue Show im Park erwarten dürfen und

2018 die neue Attraktion auf dem Areal von RFA folgt. Wenn alles glatt läuft mit dem Bebbauungsplan folgt

ca. 2020 das neue Veranstaltungszentrum auf der Erweiterungsfläche und ggf. auch schon der Wasserpark (2 Jahre Bauzeit sind hier aber doch schon eine Herausforderung).  Das neue Veranstaltungszentrum den Ausgleich zu Fantissima und so kann

2022 ein neues Highlight auf dieser Fläche inkl. Hollywoodtour und Temple of the Nighthawk folgen. Dann wäre die nächste große Attraktion welche offen wäre

2024 ausständig. Da werden die Spekulationen dann aber richtig Vage und es sind immerhin noch knapp 8 Jahre. Also eigentlich ewig.

2026 gäbe es z.B. immer noch die Fläche östlich hinter dem Kaiserplatz, welche derzeit als Lagerfläche genutzt wird.

 

 

bearbeitet von justus (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.