Jump to content

Eintrittsgelder im Phantasialand geklaut


Tommy
 Share

Recommended Posts

Schon peinlich... so wie ich den Bericht verstanden habe befand sich der Safeschlüssel im selben Raum wie der Safe selber....

Denke da bezahlt noch nicht einmal eine Versicherung.

Gerade bei solchen Summen gehört ein Safe Schlüssel in einen separaten Safe z.B. beim Pförtner und zu diesem Safe sollte nur eine Handvoll Personen den Schlüssel haben. 

Link to comment
Share on other sites

Interessant find ich ja, das man davon spricht, dass die gesamten Einnahmen des Wochenendes entwendet wurden. Am Samstagabend. Ist der Sonntag neuerdings kein Wochenende mehr ? :D 

Abgesehen davon frage ich mich auch, wie es sein kann, das man dort so leicht dran kommt. Und warum es in einem relativ freistehenenden Raum keine ausreichende Alarmanlage gibt...

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht was ich perverser finde, den Einbruch an sich oder die zahlreichen positiven Kommentare dazu via Facebook...

​Das habe ich mir auch gedacht... vor allem wieder die Kommentare bezogen auf Eintrittspreise und das das nicht so schlimm sei. Unfassbar.

Link to comment
Share on other sites

Die Diebe werden bestimmt gefunden.

Der Personenkreis der diesen Raum kennt ist begrenzt.

Das denke ich auch. Ich kann mir nicht vorstellen, wie man in Deutschland einen sechs- bis siebenstelligen Betrag entwenden kann und damit durchkommt. Die werden gefunden da bin ich mir 100%ig sicher. 

Und bzgl von Kommentaren: lest sowas einfach nicht, es wirkt häufig so als seien geistig benachteiligte Menschen in der Überzahl und das Internet gibt denen die Möglichkeit, ihre Meinungen und Gedanken ungefiltert herauszuposaunen. Einfach nicht dran stören...

Link to comment
Share on other sites

Wenn man durch die Wand eines Tresorraumes ohne weiteres gelangen kann und dann auch noch der Schlüssel im Tresorraum liegt, dann gute Nacht Leute.  

Das mit der Wand ist ja noch das eine, aber dass sich eine solche Summe nicht unter Doppelverschluss (nur 2 Leute gemeinsam können den Tresor öffnen) befindet und der Schlüssel dann noch im Raum liegt ist fahrlässig hoch 10 und ist selten dämlich ...

Link to comment
Share on other sites

BREAKING NEWS:

Nach dem Überfall im Phantasialand wurde das Fluchtfahrzeug der Täter gefunden. Es war: Der fliegende Papagei!!!

Ernsthaft. Tief Luft holen, die Klatsch Presse schreiben lassen was sie will und erst wenn Polizei oder Park eine Pressemitteilung rausgibt kann man mit "echten" Infos rechnen.

Link to comment
Share on other sites

Zitat Bild:

Als der Wachschutz den Einbruch bemerkte, waren der Mann und die Frau längst verschwunden.

 

Wenn man schon weis das es ein Mann und eine Frau war, dass kann man doch nur wissen, wenn es irgendwo Bilder gibt.

Oder Bild weis mal wieder mehr ;)

Link to comment
Share on other sites

Also, ich kann mir auch nicht vorstellen, das der Park SÄMTLICHE Einnahmen in einem Tresor Plaziert... die sollten aus rein Logistischen Gründen schon an mehreren Stellen im Park deponiert sein.....

 

Sollte es doch der Fall gewesen sein, und alles Weg sein weil der Schlüssel quasi beim Tresor war, werden auch definitiv Köpfe rollen im Park....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...