Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Thrillfreak

[Berlin] Unter den Linden

31 Beiträge in diesem Thema

Diskutiert in diesem Thema über das Restaurant "Unter den Linden"!

Allgemeine Informationen:
Nummer im Parkplan: 109
Themenwelt: Berlin

Location: neben dem Wintergarten
Indoor / Outdoor: Indoor + Outdoor

 

[J] (Jahreskarte akzeptiert)

Beschreibung:
"An den einzelnen Food-Stationen zaubern Ihnen unsere Köche allerlei Köstlichkeiten direkt vor Ihren Augen. Vom feinsten italienischen Pasta-Genuss über kleine und große Schnitzeleien bis hin zur Babynahrung für die Kleinsten."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir bei diesem Restaurant nicht so gut gefällt, ist leider der Umstand, das man nie genau weiß wie lange es offen hat.

Bedingt durch Betriebsfeiern und Veranstaltungen variieren die Öffnungszeiten.

Vom Essen her ist es ganz okay.

Letztes Wochenende war es auch der Fall. Die Öffnungszeit war angeschlagen bis 14:30; man konnte aber bereits

gegen 13:45 nicht mehr rein <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Transrapid: Ich denke mal, dass du bezüglich der Öffnungszeiten bestimmt auch 1-2 Tage vorher im Park nachfragen kannst, ob und von wann bis wann das "Unter den Linden" an deinem Besuchstag geöffnet ist. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis 14.30h? Bisher hab ich nur gesehen, dass das UdL ab 14.30h geöffnet hat an den Sonntagen. Bist du sicher, dass du dich da nicht verguckt hast?

bearbeitet von mg_prinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Besten, wenn man gerade im Park angekommen ist, direkt dort nachschauen gehen.

Wenn das Restaurant für gebuchte Veranstalltungen früher schließt, dann wird das eigentlich auch auf entsprechenden Hinweistafeln dort angekündigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sollte wirklich nur bis 14:30 öffnen laut der Tafel. Aber hatte halt bereits früher zu.

Habe auch in der Sommersaison beobachtet, das morgens 17 Uhr dran stand, und Stunden später

dann 16 Uhr.

Es gibt aber ja zum Glück noch Ausweichmöglichkeiten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hat hier einen neuen roten Boden verlegt. (Vlies vermute ich)

Wirkt zumindest optisch etwas wärmer;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute mal mein Mittagstisch hier zu mir genommen und bin sehr zufrieden mit dem was ich bekommen habe und fand das Preis Leistungs Verhältnis sehr gut.

Besonders schön und ein Highlight, die Pastastation wo alles nach Wunsch und frisch zubereitet wird und man guckt dabei zu.

20160509_125402.jpg

Pasta mit Rindfleisch 9,90€ und als Dessert Friesenmousse 3,00€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War mit meiner Freundin heute mal wieder hier essen und wir haben jeder ein Nudelgericht ausgewählt , weil das Mandschu heute leider zu hatte.

Unsere Gerichte waren wie bekannt frisch zubereitet und wirklich sehr lecker.

Sehr zu empfehlen.

Gesendet von E5823 und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann scheint das Mandshu Montag ausserhalb von Ferien Zu zu haben.

Bei meinen vorletzten Besuch war das auch so und wir sind Unter Linden essen gegangen und es war ganz okay.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.6.2016 um 06:19 schrieb RL1971:

Bei meinen vorletzten Besuch war das auch so und wir sind Unter Linden essen gegangen und es war ganz okay.

 

Das ist tatsächlich die Beschreibung des Essens. Es schmeckt nur ganz "okay" im Durchschnitt.

 

Am 31.12. war ich gezwungen dort zu essen, da die Taverne nicht offen war. (Und ich daraufhin mal etwas Neues ausprobieren wollte.) Genommen habe ich ein großes Schnitzel mit Pommes, Paprika Sauce (mit komischem Namen) und Meersalzkartoffeln. Dazu eine Cola und als Nachtisch ein Schokoladen-Bananen-Schichtsalat.

  • Das Schnitzel war leider unglaublich fad, da fand ich 12€ unangebracht.
  • Die Paprika Sauce war leider auch nicht überzeugend, hat dem Schnitzel jedoch ein wenig Geschmack verliehen.
  • Die Pommes waren halt Pommes, da kann man wenig falsch machen ;-)
  • Die Meersalzkartoffeln haben gut geschmeckt und ich war froh diese dazu tun zu können, da für mich zum Schnitzel Kartoffeln gehören und nicht Pommes.
  • Das einzig herausragende bei dem Essen war der Schokoladen-Bananen-Schichtsalat. Dieser war wirklich lecker und ich kann diesen jedem empfehlen.

Das Interieur des Restaurants fand ich persönlich langweilig. Neutral betrachtet passt es sich aber gut in Berlin ein. Laut Bildern die ich im Internet gefunden habe, hatte das Restaurant wohl einmal mehr Dekoelemente, die mittlerweile aber nicht mehr dort stehen. Schade eigentlich.

 

Leider scheint nur sporadisch sauber gemacht zu werden, denn bei den Tischen zum Ausgang Dachterasse war der Boden übersät mit Essensresten - höchstwahrscheinlich von Kindern dorthin transportiert. Hier hätte ich mir gewünscht, dass diese schneller entfernt werden. Es macht keinen Spaß beim Essen aufzupassen, dass man nicht in ganze Brokkoli-Röschen tritt. Ist mir leider erst nach dem Hinsetzen aufgefallen.

 

Beim Bezahlvorgang hat der Kassierer die Meersalzkartoffeln vergessen abzurechnen, trotz Hinweis darauf. Allerdings handelte es sich um einen Herrn im Anzug mit Schlips, der wohl gerade von einer normalen Bedienung eingearbeitet wurde.

 

Alles in allem war es, wie mein erster Satz schon erahnen lässt, in Ordnung. Sollte allerdings nochmal die Taverne geschloßen sein, werde ich Tacana als Ersatz nehmen. Die Burger dort sind nämlich sehr gut. Die Tapas-Bar Cocorico kenne ich noch nicht.

bearbeitet von Nerotip
Nachtrag: Sauce

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so würde auch ich das essen dort beschreiben.

 

Wir wollten gestern zunächst in der Taverne essen, nachdem es dort hieß es dauere wohl noch ein halbes  Stündchen bis ein Platz frei wäre sind wir einmal Raik (30min Wartezeit) gefahren -> selbe Aussage und verweis auf das Mandshu. Da wir vom Mandshu auch nur händefuchtelnd ohne Aussage weggescheucht wurden und das unter den Linden noch bis 14:30 geschlossen war ging es dann zu einem weiterem vergeblichen Versuch richtung Taverne (2017 müsste der Park dort irgendwie mehr Platz schaffen.)

Danach ging es dann nach dem ganzen hin und her in das mittlerweile geöffnete unter den Linden.

 

Ursprünglich wollte ich Bandnudeln mit Spargel und Schinken speisen. Der Mitarbeiter dort hat allerdings leider nur sehr gebrochen deutsch gesprochen und fast kein Wort der anstehenden Gäste verstanden. Nach viel hin und her habe ich dann in halb italienisch/deutsch rausgehört, dass der Schinken wohl aus sei. Um nicht noch mehr Verwirrung zu stiften entschied ich mich dann für Maccaroni mit Bolognese Soße.

Bekommen habe ich statdessen Penne mit Bolognese aber das habe ich an dem Punkt dann auch nicht mehr beanstanden wollen.

Ein Freund hatte Arabiatta Soße ohne einen hauch von schärfe bekommen.

 

Ich möchte hier nicht den Mitarbeiter an den Pranger stellen, aber den armen hat man dort einfach zu früh an die falsche Stelle geschickt.

 

Als Nachtisch hatte ich eine Art Aprikosenmousse auf Vanillecreme.

 

Zum Essen:

Die Penne mit Bolognese Soße... "Naja ok" beschreibt das ganze recht gut.

Weder schlecht noch irgendwie besonders. Ein wenig "0-8-15" geschmacklich.

Richtig lecker war der Nachtisch, da hätte ich mich reinlegen können !

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "Unter den Linden" ist halt ein SB-Restaurant. Die Qualität der Speisen variiert stark, je nachdem, wer sie zubereitet und wie lange sie dort schon liegen.

 

Ich persönlich finde allerdings, das Salatbuffett inkl. Antipasti für 4,50 Euro ist ein echtes Schnäppchen, zumeist sehr frisch und lecker

und man kann danach noch Eis / Crepe / Waffeln essen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute das Frühstücksbuffet getestet. Es war recht wenig los, obwohl der Park voll war. Ich denke 15 € ist den meisten doch zuviel. Da wir ein Geburtstagskind dabei hatten und ich immerhin 1,50 pro Person mit meinem Erlebnispass sparen kann, haben wir uns das mal gegönnt. Ich war positiv überrascht. Das Rührei war frisch und gut abgeschmeckt, die Pancakes die Besten die ich bisher gegessen habe. Es gab sogar Minireibekuchen, etwas ungewöhnlich zum Frühstück, aber warum nicht? Die Auswahl an Aufschnitt und Müsli war ebenfalls akzeptabel. Außerdem gab es noch verschiedene Sorten Fruchtmus, welches man mit Quark oder Joghurt mischen kann (habe ich nicht probiert, aber mein Mann, der schien ganz angetan zu sein). Bei den Getränken gabe es verschiedene Säfte, heißes Wasser für Tee, heiße Schokolade aus dem Automaten und Kaffee. Leider keine Kaffeespezialitäten. Ich habe nur aufgeschnittenes Obst vermisst, ansonsten war ich sehr zufrieden und für mich persönlich hat sich der Besuch gelohnt! 

bearbeitet von Akribori
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gab es auch irgendeine Form von Fleisch (grillwürstchen, Frikadellen, Leberkäse...)?


Gesendet von iPhone mit PhantaFriends

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich @Akribori an: das Frühstück geht auch für den Preis voll in Ordnung. Auch bei uns war heute nicht viel los - müssen wir wohl noch Werbung machen dafür :) Die Auswahl reichte mir auch, obwohl ich ebenfalls Obst, Saltblätter, Gurkenscheiben und sowas vermisst habe. Da kann man vielleicht noch mit wenig Aufwand nachbessern 

 

Wird aber auf jeden Fall mein Standardbeginn in einen gelungenen Phantag ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klingt sehr lecker! Ich war noch nie im Unter den Linden, ist es denn auch optisch nett dort?

Optisch kann es nicht mit der Taverne mithalten aber zum essen finde ich es ok. Ist halt nichts besonderes. Und bei meinem letzen Besuch war es dort etwas kalt und da die Tür offen stande hatces zudem noch gezogen. Aber das Essen ist trotzdem lecker. [emoji1]

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn möglich, würde ich auf der Terasse essen, da ist es recht schön und man hat einen tollen Ausblick.. Drinnen kann es sehr laut werden an vollen Tagen und ich finde es dann nicht gerade gemütlich. Ist eben ein SB-Restaurant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0