Jump to content

taff Reportage "Phantasialand: Hinter den Kulissen des Freizeitparks"


Herr Aquarium
 Share

Recommended Posts

Von taff gibt es einen 10 Minuten Beitrag, bei dem verschiedene Mitarbeiter des Phantasialands kurz interviewt wurden.

Wartung, Eiskunstlauf, Küche, Reinigung. Manuela Löffelhardt kommt auch kurz zu Wort.

Dazu dann noch die obligatorischen Präsentationen der Attraktionen und ein paar Meinungen von Besuchern. Natürlich ist das ganze mehr eine 10 Minuten lange Werbung. So etwas wie "einfach Beine zusammenkneifen" ist nicht dabei ;)

Außerdem sind noch kurze Luftaufnahmen, unter anderem des River Quest Strudels im neuen Zustand, zu sehen.

 

https://www.prosieben.de/tv/taff/video/20170521-phantasialand-hinter-den-kulissen-des-freizeitparks-clip

Link to comment
Share on other sites

Es sollte uns mittlerweile klar sein, das der Informationsgehalt solche Beiträge gleich null ist und nur der kurzweiligen Unterhaltung zwischen den ganzen anderen Themen solch einer Sendung dient. Von den sogenannten Rankings fange ich garnicht erst an. Bei Sätzen wie "Ohne Dummies entgleist der Zug" muss ich aber trotzdem mit dem Kopf schütteln. Die gelungenen Reportagen laufen entweder im Pay-TV oder in den dritten Programmen. Kurzweilige interessante Beiträge in Galileo/ Abenteuer Leben etc. gibt es vereinzelt auch (z.B. Nachtschicht im EP), aber das ist selten und eher die Ausnahme.

 

Man erinnere sich noch an die vierteilige Black Mamba/DiA Bau-Reportage (RTL2-EXKLUSIVE) aus 2006, die wirklich sehr unterhaltend und dazu auch informativ war. Was der Sender heute im gleichen Format als "Reportage" verkauft brauche ich glaube ich nicht zu erwähnen.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich bin der Meinung, daß man auf so Gehaltsdinge in Videos nicht allzuviel geben sollte. Es ist sicher klasse, was man im MP alles bekommt, ich bin aber recht sicher, daß da auch vom PHL etwas für die MA getan wird. Über vieles ist sicher Stillschweigen vereinbart; ich würde mir vorstellen, daß das Stammpersonal sicher fair bezahlt wird und die anderen, da ist es halt vermutlich einfach so, daß die in Saisonpersonal nicht zu sehr investieren wollen. Da es aber viele machen und die alle recht glücklich scheinen, kann es auch die gute Stimmung und so sein. Es zählt ja nicht nur das Geld, wobei man leben können muß jeden Monat. 

 

Im Zweifel kann und muß es jeder für sich selbst entscheiden, ob Geld und Umfeld für einen passen. Gezwungen wird zum Glück keiner.

 

Insgesamt ist so ein Video natürlich sicher ganz nett, aber für Insider eher weniger geeignet. Die wissen halt meist mehr. Wir sollten mal so ein Video drehen und die MA mit einbeziehen, die wir kennen und mögen. *Weiterträum...*

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb CM72:

... hat der Sprecher im Taff Video von MAULTIER Launchcoaster gesprochen? :000_lol1:

Jepp war definitiv Maultier-Launchcoaster :000_lol4: :000_lol4: :000_lol4:

 

Genauso wie der Premium EP nur 185€ kostet und keine 187€.... aber gut find den Fehler nicht ganz so toll/schlimm wie bei Tarons Bezeichnung. :000_lol1:

 

Aber sonst kann ich mich den andern hier nur anschließen.  

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb KyokaSun:

Genauso wie der Premium EP nur 185€ kostet und keine 187€

Darüber grübel ich Tatsächlich noch, denn ja, es kann sein das der Sender sich das flasch notiert hat oder es falsch eingesprochen wurde und nicht bemerkt wurde, aber es kann auch sein das es Stimmt und der EP 187 € kostet (in baldiger Zukunft). Oft werden solche Beiträge schon lang im vorraus Aufgezeichnet und zu einem deutlich späteren Zeitraum veröffentlich. Vielleicht gab es hier Probleme bei der Absprache bsp. der Sender hat gesagt das es Ende Sommer ausgestrahlt wird und der Park hat daraufhin den Preis genannt der Ende Sommer zu zahlen wäre, so würde wenn die Reportage laufen würde der aktuelle Preis erwähnt werden. Wenn natürlich der Sender außerplanmäßig den Beitrag früher gesendet hat, weil die vielleicht nen Lückenfüller brauchten und dieser schon fertig in der "Schublade" lag, dann kann es passieren das einzelne Details bzw. Informationen noch nicht stimmen.

 

Und ja die Sprachfehler waren auch wieder genial :D

 

Auch nett fand ich die Info das im Hotel Tartüff "Teamwork" gebraucht wird, wo ich mir denke, dass das schwierigste darin DIE Treppe ist und selbst kleine Kinder nach ner Zeit da hoch schaffen.

 

vor 11 Stunden schrieb Ruechrist:

Wir sollten mal so ein Video drehen und die MA mit einbeziehen, die wir kennen und mögen. *Weiterträum...*

Ich steh schon in den Startlöchern, Videos zu produzieren die sich um Achterbahntechnik und andere Ablaufsbezogene Dinge drehen, allerdings fehlt mir da noch der passende Drehtermin, da ich die Pressestelle vom Park mit einbeziehen muss, da mein Equipment dann doch etwas größer und professioneller ausfällt als es sonst der Standardgast mit hat (Ja, ich habs schonmal versucht und durfte nicht rein, nehm es aber mit Humor :D) Die Mitarbeiter vor die Kamera kriegen wird dagegen etwas schwieriger, nicht umsonst wurden nur die Techniker, die Frau Löffelhardt und die Konditorin gezeigt, die Bediener und Fahrer der Attraktionen können schlecht mal eben den Fahrbetrieb für ein Interview einstellen :D

Link to comment
Share on other sites

Also ich fand es insofern besser(/informativer als andere "Reportagen" als dass hier tatsächlich mit Menschen die dahinter stecken gesprochen wurde... Ja Informationsgehalt war nicht so viel aber sehr gute Werbung für den Park

Link to comment
Share on other sites

Am 1.6.2017 um 12:21 schrieb Daryl:

Man erinnere sich noch an die vierteilige Black Mamba/DiA Bau-Reportage (RTL2-EXKLUSIVE) aus 2006, die wirklich sehr unterhaltend und dazu auch informativ war. Was der Sender heute im gleichen Format als "Reportage" verkauft brauche ich glaube ich nicht zu erwähnen.

 

Wobei 5 Jahre vorher auch so ein blödsinn von denen kam, wo die das PHL wegen dem Großbrand in den Dreck zogen und gleichzeitig den Heidepark in die höhe lobten. (Kritik war iirc: Deko = kacke, nackte Holzachterbahn = gut!)

 

Finds schade das recherchen recht auf ein minimum gestellt und so ans Publikum gebracht wird. Aber wer soll schon mehr investieren, wenn dies eh jeder schluckt. Da bringt es sich eh nicht sich zu ärgern.

Edited by Anira (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Die Reportage wurde warscheinlich auch einfach im Zuge der im Jahr 2006 beginnenden Partnerschaft mit der RTL Group produziert. Es folgten später ja noch andere Reportagen und Beiträge (Talocan Bau-Doku etc.).

 

Man kann ja durchaus einen kurzen und als Lückenfüller dienenden Beitrag zu so einem Thema zeigen, hat ja dennoch einen Werbeeffekt für den Park und von einem Boulevardardmagazin wie taff darf man sowieso keine Ernsthaftigkeit erwarten, aber gerade der Spruch mit den Entgleisen ist eben wieder diese typische und unnötige Angstmache der Medien vor dem Achterbahnfahren.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...