Jump to content

Eintrittspreise Europapark Sommersaison 2019


Guest
 Share

Recommended Posts

<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Der Europapark hat nunmehr die 50 Euro Grenze überschritten und liegt jetzt für einen Erwachsenen bei 52 Euro

 

Quelle EP-Fans

https://epfans.info/?id=4945,1&amp;

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Was mich überrascht ist das die Preise im PHL (noch) stabil bleiben....und auch bei einer Erhöhung dürfte es unter 50€ bleiben...

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Wenn das PL schlauer ist als der EP, dann nutzen sie zur Rechtfertigung einer Erhöhung eine Neueröffnung.

Also einen sichtbaren Mehrwert. Das ist im EP halt etwas unglücklich gelaufen. Die Neuheit Eurosat ist für die meisten nicht wirklich nachvollziehbar (sichtbar). Die VR Variante kostet ja sowieso 6€, daher fehlt auch hier das Argument.

Hinzu kommt das viele ebenfalls sehen das ja mit Priraten eine ganze Großattraktion fehlt und mit dem Skandinavien Teil sogar ein Teil-Themenbereich.

 

Ich persönlich finde die Erhöhung im EP zwar angemessen (anzahl Attraktionen, Shows und Grad/Aufwändigkeit der Thematisierung) aber taktisch nicht sehr schlau gewählt.

 

Mit der Eröffnung von Rookburgh wäre, aus meiner SIcht, auch eine Überschreitung der 50er Marke durchauch/sicherlich gerechtfertigt.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Ich gehe bei der nächsten Erhöhung im PHL von einem 2€ Aufschlag aus, um die 50€ Grenze noch 1 oder 2 Jahre zu umschiffen....

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Ich finde es interessant, dass man die Jahreskarte im Movie Park (inklusive einiger anderer Parks) günstiger bekommt als einen Tagesbesuch im Europa Park ? Nichtsdestotrotz bietet der Europa Park natürlich eine Menge mehr und der Preis geht in Ordnung.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>
vor 8 Minuten schrieb UP87:

Ich finde es interessant, dass man die Jahreskarte im Movie Park (inklusive einiger anderer Parks) günstiger bekommt als einen Tagesbesuch im Europa Park

Es ist genau genommen sogar die Jahreskarte für den Moviepark, Slagharen, Bobbejaanland und Belantis.?

Die einmal Besuche in Spanien und Italien lasse ich mal raus.?

Natürlich ist das im Niveau eine andere Liga aber die Quantität wäre da!

Da hast du recht @UP87!!!?

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>
vor 43 Minuten schrieb Titschi:

Wenn das PL schlauer ist als der EP, dann nutzen sie zur Rechtfertigung einer Erhöhung eine Neueröffnung.

 

Nur der Vollständigkeit halber: das Dilemma hatte das PHL doch gerade mit der letzten Erhöhung. Die wurde von keiner Neuheit begleitet.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Der Europa-Park hat jedes Jahr neue Besucherrekorde, da von unklugen Entscheidungen zu reden ist interessant. Bei der Größe des Parks ist es wohl definitiv angemessen, dass er preislich über dem Phantasialand liegt. Und auch die Preiserhöhung wird weitere Besucherrekorde nicht aufhalten. Das Gesamtpaket ist einfach zu gut. 

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Und es wird auch sicher nicht die letzte Erhöhung dort sein ;)
Es ist nun einmal so, dass viele Sachen teurer werden und dazu zählen auch Freizeitparks (Ja, auch das Phantasialand wird mal über 50€ kosten).

Ich finde, um den Europa Park richtig zu genießen (Attraktionen, ne Show und was essen) und alles dort mitzunehmen braucht man schon 2-3 Tage, während man im Phantasialand in gut einen Tag durch sein kann. 

Ja, 52€ ist viel Geld aber wenn man sieht wo der Europa Park grade alles baut (Rulantica, die kommende Seilbahn, Piraten in Batavia / Skandinavien Baustelle und die Neuheit für 2020 kommt auch noch) ist das schon in Ordnung. Ebenso muss man auch dran denken, dass die Mitarbeiter sicherlich auch gerne einmal im Monat regelmäßig bezahlt werden möchte und ggf. auch etwas mehr als im Vorjahr. 

Von den Stromkosten, Wasserkosten etc. sprechen wir mal nicht, von daher ist in Ordnung und auch wenn das Phantasialand die Preise erhöhen sollte ist es in Ordnung (Solange es nicht 5€ auf einmal sind). 

Die Besucher werden dennoch kommen und man kann auch auf einen Besuch sparen, es werden sicherlich wieder die Argumente kommen auf diversen Social-Media Plattformen mit  "Nun kann ich mit meinen 6 Kindern mir das nicht mehr leisten!!!" (Vom Monatlichen Geld kann das sicher kaum einer, wenn man spart geht das aber sicherlich mal)

Nur mal meine Meinung zum Thema :)

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>
vor 18 Minuten schrieb Joker:

unklugen Entscheidungen

Wer hat hier denn sowas gesagt??

Musst beim Versuch zu zitieren schon im Wortlaut und Kontext bleiben!?

Natürlich wird wohl keine Besiucher weniger in den EP gehen wegen 2,50 Euro mehr Eintritt.

Aber die Außenwirkung ist schon cleverer wenn es Sichtbar mit einer Neuheit verbunden wird. Das ist eben eine Frage des Markenting willens.

@PasXal Ich bin bei dir und sehe den notwendigen Ausgleich der Preissteigerung auch. Wie gesagt vielleicht etwas geschickter verpackt.

vor 9 Minuten schrieb PasXal:

wo der Europa Park grade alles baut (Rulantica, die kommende Seilbahn, Piraten in Batavia / Skandinavien Baustelle und die Neuheit für 2020 kommt auch noch

Aber zukünftige Projekte oder Projekte die nicht zum eigentlichen Park (mit Einritt) gehören heran zu ziehen ist nicht ganz plausibel für eine Preiserhöhung.?

 

Im ganzen finde ich wirklich die Preise der deutschen Parks serh human und angemessen für das jeweilige Angebot.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Wahrscheinlich kann man auch über den Preis auch die Anzahl der Besucher steuern. In Zeiten wo wenige kommen, kann man dann besser durch Angebote nachhelfen.

 

Familien:

Denke hier ist eher die Politik gefordert, dass jeder von dem was er erarbeitet hat auch leben kann. Da sollte auch alle 2 Jahre ein Freizeitpark drin sein.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Ohne jetzt wieder eine Diskussion lostreten zu wollen, aber bei dem Eintrittspreis, würde ich dann doch auch erwarten, nicht überall gesponsorte Attraktionen und Werbung vorzufinden. Zumal hinter dem Park ja noch die sehr Erfolgreiche Achterbahnschmiede steht. Das erzeugt bei mir dann doch irgendwie ein Negativgefühl, auch wenn ich den Preis an sich völlig ok finde.

Es ist eben das drumherum, was mir nicht gefällt.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>
Gerade eben schrieb Titschi:

Aber zukünftige Projekte oder Projekte die nicht zum eigentlichen Park (mit Einritt) gehören heran zu ziehen ist nicht ganz plausibel für eine Preiserhöhung.?


Auch zukünftige Projekte müssen irgendwie finanziert werden und vor der Eröffnung der Attraktionen fallen schon kosten an.
Ebenso gehört Rulantica schon im Gewissen Sinne mit zum Projekt "Europa Park" 

Wir haben es hier in der Umgebung eigentlich gut mit den Preisen, in anderen Ländern sind Freizeitparks schon teurer und auch das Disneyland Paris ist schon nicht günstig.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Im Grunde ist es ja ganz einfach: Wenn es Dir zu teuer ist, geh einfach nicht hin. Das nennt man auch "mit den Füßen abstimmen".

 

Aber fast nichts erhitzt die Gemüter mehr, als eine Preiserhöhung bei einem Freizeitpark. Schon seltsam...

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Ob ein Park jetzt 45,48,50 oder 55€ Eintritt verlangt wäre mit als mittvierziger relativ egal,zumal meine Frau auch Vollzeit arbeiten geht und nur noch unsere "kleine" Tochter mitkommt.

Das es für junge Familien womöglich mit nur einem Hauptverdiener einen Unterschied macht ob der Ausflug

40€ billiger oder teurer wird(+Sprit,Parken,Eis etc) ist aber auch klar.

Edited by BochumerJunge (see edit history)
Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Das ist klar. Aber das gilt ja auch für Essen, Wohnraum, Strom, Windeln, etc.

Mehr Personen = mehr teuer

Da können aber die Parks nichts für. Das sind private Wirtschaftsunternehmen.

Die machen das nicht im Ehrenamt. Und die familiengeführten Parks sind

sich ihrer "Verantwortung" durchaus bewusst. Im Gegensatz zum Beispiel

zum Disneyland.

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>

Zumal ein Freizeit Park Besuch ja bei den meisten etwas ist das man sich ein bis zwei mal im Jahr gönnt.

Da bringen mich die Sprit und Strom Preise eher in Rage!

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>
vor 19 Minuten schrieb JayPeck:

Aber fast nichts erhitzt die Gemüter mehr, als eine Preiserhöhung bei einem Freizeitpark. Schon seltsam...

Naja, wir sind in einem Freizeitpark Fan Forum. Hier geht es ja nur um das Thema?

 

Aber diskutieren bringt wirklich nicht viel. Zahlen oder zuhause bleiben.

Ich muss auch sagen, das der Preis angemessen für die Parkgröße ist.

Aber wie viel in den nächsten Jahren noch als "angemessen" angesehen werden kann,  sehen wir dann  vielleicht in naher Zukunft?

Link to comment
<div class="ipsType_reset ipsPad ipsAreaBackground_light ipsClearfix"> <div> <strong class='ipsType_warning ipsType_normal'>Moderator Topic:</strong> <br> <span class='ipsType_light'> The topic has been hidden. </span> </div> </div> <br>
vor 3 Stunden schrieb NCC1701-E:

Ohne jetzt wieder eine Diskussion lostreten zu wollen, aber bei dem Eintrittspreis, würde ich dann doch auch erwarten, nicht überall gesponsorte Attraktionen und Werbung vorzufinden. Zumal hinter dem Park ja noch die sehr Erfolgreiche Achterbahnschmiede steht. Das erzeugt bei mir dann doch irgendwie ein Negativgefühl, auch wenn ich den Preis an sich völlig ok finde.

Es ist eben das drumherum, was mir nicht gefällt.

 

Dann darfst du aber auch nicht in die großen Parks in Übersee gehen. Bei bis zu 129 für ein Tagesticket rennst du trotzdem an bekannten Fastfood Restaurants vorbei (usw.).

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...