Quantcast
Jump to content
Sign in to follow this  
RooStar

Silvester 2019/2020

Recommended Posts

Frohes neues Jahr erstmal an alle!

Wir haben uns dieses Silvester die Beatles Show im Stock's geleistet und waren vollauf begeistert!

Lediglich vom Feuerwerk waren wir Witterungsbedingt ziemlich enttäuscht, auch wenn wir es mit Humor nehmen können.

An Stelle des obersten Chefs wäre ich wohl ziemlich angepisst solch ein Feuerwerk zu verpulvern und dann nix davon sehen zu können. Und so ein Feuerwerk kann gut und gerne mal 50.000€ Kosten!

 

Wie ist denn euer Fazit zur Silvesterfeier im Park?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren das erste mal im Wuze Town gewesen. Ich war positiv überrascht das die Getränkeausgabe doch so schnell abgelaufen ist. Die 2 Dance Floors waren optimal auseinander.

 

Enttäuscht waren wir vom Feuerwerk da wir unheimliche Fans von Feuerwerk sind und uns sehr gefreut hatten.

Vielleicht hätte man noch 30 Minuten warten sollen da der Nebel ja weggezogen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für den dichten Nebel kann das Phantasialand nichts. Sicher ist das schade fürs Feuerwerk. Aber die Wetterlage hat es angekündigt. Und sicher war auch, dass sich der Nebel verdichtet wenn alle um 0 Uhr anfangen zu böllern. Dass man dann gegen halb 1 Garnichts mehr sieht war also von vorneherein klar. Und das Feuerwerk einfach so ne Stunden nach hinten verschieben wäre sicher gut gewesen, aber bestimmt nicht erlaubt. Die Genehmigung für ein solches Feuerwerk gilt nur für einen bestimmten Zeitraum Minuten genau. Ich denke nicht dass man um 2 Uhr noch hätte damit anfangen können. 

als wir gegen halb 3 nach Hause gefahren sind war sämtlicher Nebel verschwunden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben zwar im Matamba geschlafen, aber von einem Polizeieinsatz haben wir nichts mitbekommen. Nur das irgendwann die Musik aus war...

Wie ein paar Besoffene abtransportiert wurden, haben wir auch mitbekommen. Bei einer Dame würde es mich leider echt nicht wundern, wenn diese die Nacht noch ins Koma gefallen wäre!

Es ist mir ein Rätsel, wie man sich trotz Gratisdrinks so hart abschießen kann! KO-Tropfen kann man aus der Gruppendynamik und Größe ausschließen. Zumal die Gruppe aus Männern und Frauen bestand...

 

Die Frage mit dem Feuerwerk wäre wohl gewesen, was die Strafe gekostet hätte es später zu zünden. Ob sich das dann noch gerechnet hätte und ob ein obriger Mitarbeiter die anrückende Polizei hätte lange genug zurückhalten können um einen Abbruch zu verhindern! ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das tut mir leid zu hören, dass die Sicht in Brühl und Köln so schlecht war. Ich war in der Eifel (Mechernich) und dort war es Sternenklar und man konnte wunderbar bis Köln gucken. 
Verschieben ist bestimmt nicht erlaubt und macht es Sinn, dann zählt man nochmal runter um 1:45? Schwierig. Das ist dann leider so. 
Ich war vor vielen Jahren auf der Domplatte (gefeiert im alten Wartesaal), damals war das noch erlaubt und nach 10 Minuten war alles rund um den Dom, die Brüchen, Rhein, Stadt so voll gequalmt, dass man auch nichts mehr erkennen konnte. 
Es gibt immer mind. einen der zuviel trinkt. Hoffe es wurde keiner verletzt und inzwischen sind alle wieder nüchtern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier der Start vom Feuerwerk. Da hat man noch vergleichsweise viel gesehen

nach 5 Minuten sah man die Hand vor Augen nicht mehr. Je nach Effekt sah man es dann nur blitzen und ich hab fast einen epileptischen bekommen ?

der Wand stand auch ungünstig .. die ganze Zeit fielen leere Patronen auf die Eisfläche vor uns. 

Edited by LuPi (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Akasha:

Das tut mir leid zu hören, dass die Sicht in Brühl und Köln so schlecht war. Ich war in der Eifel (Mechernich) und dort war es Sternenklar und man konnte wunderbar bis Köln gucken. 
Verschieben ist bestimmt nicht erlaubt und macht es Sinn, dann zählt man nochmal runter um 1:45? Schwierig. Das ist dann leider so. 
Ich war vor vielen Jahren auf der Domplatte (gefeiert im alten Wartesaal), damals war das noch erlaubt und nach 10 Minuten war alles rund um den Dom, die Brüchen, Rhein, Stadt so voll gequalmt, dass man auch nichts mehr erkennen konnte. 
Es gibt immer mind. einen der zuviel trinkt. Hoffe es wurde keiner verletzt und inzwischen sind alle wieder nüchtern. 

Das Feuerwerk geht da eh nicht um Mitternacht los. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb LuPi:

War auch bei Fantissima wieder super. Nur im Matamba haben einige zu viel getrunken da gabs nachts ein großes Polizeieinsatz 

Ist es an Silvester eigentlich eine komplett andere Show oder nur etwas abgewandelt oder gleich? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Exakt gleich, jedoch gekürzt am Ende da man ja um 0 fertig sein muss. 
anfangs gibts bereits ein flying Buffet bevor es los geht und nach dem Feuerwerk ein großes Buffet und DJ 

Getränke sind alle inklusive. 
 

aufgund der Kostenentwicklung und das die Show seit Jahren sehr an mich ist, war es für uns erstmal das letzte mal

Wollte  nächsten Jahr mal die dinnershow im EP testen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren (das erste mal) in Wuzetown und sehr zufrieden. Positiv fand ich die Organisation und Aufteilung der Leute auf verschiedene Garderoben, Theken und Dancefloors. Auch von der Auswahl der Getränke war ich positiv überrascht (überwiegend Marken-Getränke, Echtglas, Garnitur und generell große Auswahl) 

 

Während des Feuerwerks ist für mich persönlich eine Welt zusammengebrochen. Ich bin großer Feuerwerk Fan, gebe sonst +200€ an Silvester dafür aus und habe mich unglaublich auf das musiksynchrone Feuerwerk gefreut... 

 

Aber unterm Strich kann halt keiner was dafür. Wie sagt man in Köln - et kütt wie et kütt. Daher war meine Enttäuschung eigentlich auch relativ schnell verflogen. 
 

Später an der Garderobe hat sich vor uns eine Frau lauthals beschwert. Man habe dafür bezahlt und wolle sein Geld zurückverlangen. Fand ich persönlich höchst unpassend, denn für so einen selten dichten Neben kann nun wirklich keiner was. 
 

Auch konnte man zum Zeitpunkt X ja auch nicht voraussehen, ob das Wetter besser oder sogar noch schlechter wird, wenn man länger wartet. 
 

 

Daher fällt mein Resümee des Abends durchweg positiv aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Nebel kann natürlich keiner, da kann man niemandem einen Vorwurf machen

dennoch verstehe ich den Unmut den mal ja irgendwo rauslassen muss

einige sparen da sehr lange drauf und dann gibt es quasi kein Feuerwerk 

Wir waren auch extrem entäuscht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb LuPi:

Für den Nebel kann natürlich keiner, da kann man niemandem einen Vorwurf machen

dennoch verstehe ich den Unmut den mal ja irgendwo rauslassen muss

einige sparen da sehr lange drauf und dann gibt es quasi kein Feuerwerk 

Wir waren auch extrem entäuscht

Wie gesagt - ich war auch sehr enttäuscht. Wirklich sehr. Habe ich auch so kundgetan. Aber trotzdem kann keiner was beim Phantasialand dafür. Meine Kritik bezog sich daher nur auf die Leute, die bei irgendjemandem eine Schuld suchen. 
 

vor 41 Minuten schrieb Pinselchen79:

Hat zufällig einer geknippst, was es in Wuzetown an Getränken so gab? 

 

57A4BD0B-866C-41C7-9130-987AFD9976F8.jpeg

4524FBA9-68B4-4702-8F25-1BE471FCD697.jpeg

32E8421A-08A3-4685-AB12-E82F46991F68.jpeg

Ich bekam mit, dass einige Leute noch gerne Sekt gehabt hätten. Den gab es leider nicht. Für mich persönlich auch unverständlich, es gab aber m.M.n genügend Alternativen. 

Edited by LeoLa (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar kann das Phantasialand nichts für den Nebel trotzdem finde ich das man noch hätte bisschen warten sollen. Mehr wie das man so oder so nichts sieht hätte ja nicht passieren können. Ich bin mir sicher und man konnte es jja sehen 20 Minuten hätten voll und ganz gereicht das Feuerwerk nach hinten zu schieben.

 

Das Phantasialand ist anscheinend auch intern sehr darüber am diskutieren warum man nicht gewartet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte, könnte, müsste. Die Diskussion ist müßig. Niemand konnte vorhersagen, dass es 20 Minuten später wieder klarer wird. Wie lange sollte man denn dann warten?? Schließlich könnte es nach 20 Minuten ja auch uf klären, wenn man noch a 20 Minuten wartet, oder danach, oder danach... 

Ich kann schon verstehen, dass man enttäuscht ist, aber irgendwann muss man das Feuerwerk nunmal zünden. Ich weiß auch nicht wie das an Silvester ist aber ich kann mir vorstellen, dass es auch da einen Zeitraum gibt, den man einhalten muss?! 

Ich wäre sicher auch total enttäuscht gewesen. 

Wir hatten bei uns zb. sternenklare Nacht und kilometerweit Sicht. Was man auf dem Funtimevideo sieht ist aber auch echt extrem. Teilweise konnte man ja nichtmal mehr den Wellenflieger erkennen.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb NCC1701-E:

Hätte, könnte, müsste. Die Diskussion ist müßig. Niemand konnte vorhersagen, dass es 20 Minuten später wieder klarer wird. Wie lange sollte man denn dann warten?? Schließlich könnte es nach 20 Minuten ja auch uf klären, wenn man noch a 20 Minuten wartet, oder danach, oder danach... 

Ich kann schon verstehen, dass man enttäuscht ist, aber irgendwann muss man das Feuerwerk nunmal zünden. Ich weiß auch nicht wie das an Silvester ist aber ich kann mir vorstellen, dass es auch da einen Zeitraum gibt, den man einhalten muss?! 

Ich wäre sicher auch total enttäuscht gewesen. 

Wir hatten bei uns zb. sternenklare Nacht und kilometerweit Sicht. Was man auf dem Funtimevideo sieht ist aber auch echt extrem. Teilweise konnte man ja nichtmal mehr den Wellenflieger erkennen.. 

Es geht aber nicht um hätte könnte aber :) 1. Bei so einer Sicht total unnötig dann hätte man es absagen sollen

2. Man hätte doch so oder so im Fall nichts gesehen. Wenn man noch bisschen gewartet hätte und dann es immer noch nicht besser wird dann hätte man es doch immer noch abfeuern können... 

Und die Strafen die man bekommen würde sind sehr niedrige Strafen wobei ich mir nicht vorstelle an Silvester Strafen zu bekommen es bölleen so viele Menschen bis 2 Uhr morgens.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb MeisterLM:

Es geht aber nicht um hätte könnte aber :) 1. Bei so einer Sicht total unnötig dann hätte man es absagen sollen

2. Man hätte doch so oder so im Fall nichts gesehen. Wenn man noch bisschen gewartet hätte und dann es immer noch nicht besser wird dann hätte man es doch immer noch abfeuern können... 

Und die Strafen die man bekommen würde sind sehr niedrige Strafen wobei ich mir nicht vorstelle an Silvester Strafen zu bekommen es bölleen so viele Menschen bis 2 Uhr morgens.

 

Also lieber ganz absagen? Na das hätte die Zahlenden Gäste sicher noch viel mehr gefreut. ?

Ich habe keine Ahnung, was es an strafen und Regularien an Silvester gibt, was professionelles Höhenfeuerwerk angeht. Ich denke aber schon, dass dieses auch angemeldet werden muss. Die strafen kenne ich nicht, kann mir aber vorstellen das diese im gewerblichen Ramen sehr viel strenger ausfallen als bei Ottonormal Lidlraketenbenutzer. 

Abgesehen davon gäbe es ja sicher auch noch die Möglichkeit, das man dem gewerbetreibenden bei Verstößen vielleicht mal kein Feuerwerk mehr genehmigt... 

 

Ändert aber alles immernoch nichts daran dass man eben nicht voraussagen kann, ob das wetter besser wird und ein Zeitfenster hat man sicherlich gehabt. Zumal man die leute auch sicher nicht ewig auf dem Kaiserplatzes rumstehen lassen will. 

 

Ist eben immernoch höhere Gewalt. ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb MeisterLM:

Es geht aber nicht um hätte könnte aber :) 1. Bei so einer Sicht total unnötig dann hätte man es absagen sollen

2. Man hätte doch so oder so im Fall nichts gesehen. Wenn man noch bisschen gewartet hätte und dann es immer noch nicht besser wird dann hätte man es doch immer noch abfeuern können... 

Und die Strafen die man bekommen würde sind sehr niedrige Strafen wobei ich mir nicht vorstelle an Silvester Strafen zu bekommen es bölleen so viele Menschen bis 2 Uhr morgens.

 

Puh, hier sind jetzt aber ganz viele Halbwahrheiten dabei...

 

Normales Silvesterfeuerwerk darf man bis zum 01.Januar um 24:00 abbrennen. Da gibts natürlich auch keine Strafen. 

 

Großfeuerwerk muss nicht vom Amt genehmigt werden, sondern wird nur vom Pyrotechniker angemeldet. Es gibt dann normalerweise auch keinen Zeitrahmen und demnach auch keine Strafen für verspätetes anzünden. Jetzt kommt aber das große ABER: Wir haben im Phantasialand eine sehr angespannte Situation mit den Anwohnern. Aus diesem Grund werden u.a. beim Wintertraum Feuerwerk auch keinen lauten Effekte verwendet. Auf Grund der zahlreichen Beschwerden in der Vergangenheit, die auch rechtlich ausgetragen wurden, kann ich mir nur zu gut vorstellen, dass man dem Phantasialand ein ziemlich straffes Korsett geschnürt hat, wann welches Feuerwerk geschossen werden darf. Unter Umständen auch mit der Androhung eines vollständigen Verbots bei Nichteinhaltung. 

 

Das Feuerwerk wurde tatsächlich verschoben, und zwar um eine Viertelstunde. Angekündigt wurde es für 00:20. Um 0:30 gab es eine Durchsage, man würde noch warten (angeblich würde man noch auf Gäste warten; das macht bei genauer Überlegung aber gar keinen Sinn.) Schlussendlich wurde das Feuerwerk also gegen 0:35/0:40 geschossen. 

 

Die Logik, man hätte ja einfach noch was warten können, erschließt sich mir nicht so ganz. Und wenns dann immer noch diesig ist? Einfach nochmal 10 Minuten warten? Und dann? Irgendwann muss man sich ja entscheiden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.