Jump to content
PhLucas

1975-2001: Bobbahn I (1989-2001: Gebirgsbahn)

Empfohlene Beiträge

Vielleicht könnte man wie mein den aktuellen Attraktionen diese Eckdaten/Steckbrief noch erstellen. Kann gerne oben so Eingefügt werden :)

Allgemeine Informationen:
Nummer im Parkplan: 24 (stand: 1999)
Themenwelt: Western
Indoor / Outdoor: Outdoor 


Technische Daten:  
Baujahr: 1975
Hersteller: Schwarzkopf
Typ: Bobbahn
Länge: 980 meter
Fahrthöhe: 26 meter
Kapazität: 1800 Personen /Std.

Züge/Sitze
Anzahl der Züge: 5
Personen pro Zug: 20
Personen pro Sitzreihe: 2

Sicherheit:
???

Beschreibung:
???



 

bearbeitet von Wippermann (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich damals mit meiner Familie im Park war, da war ich ca 5 - 6 Jahre alt, wollte ich immer mit auf die Gebirgsbahn. Aber nie durfte ich mit da drauf, mit der Begrüdung ich wäre noch zu klein. Komischerweise hat man mich aber immer mit auf Colorado genommen. Finde ich heute schon ein wenig merkwürdig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Bild stammt aus dem Sommer 1989. Ich durfte als Kind schon recht früh mit meinen Eltern die Achterbahn mitfahren was aber mehr gezwungenermaßen und mit viel Überedungskunst geschah. ;-)

Ich fand die kleine Grand Canyon viel besser.

post-529-0-01111600-1424469251_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Videos, die die Frage nach dem Layout beantworten sollten. ;)

 

Gebirgsbahn (Bobbahn I)

© oliroth1985

 

Grand-Canyon-Bahn (Bobbahn II). Verursacher des Brandes

© passiondec

 

Ich bin die Bahnen leider selbst nie gefahen. Für gewöhnlich gelten Achterbahnen von Schwarzkopf aber als sehr laufruhig. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon eine sehr schöne Bahn, sieht auch von der Ferne beeindruckend aus. Komisch, dass ich mich nicht mehr an sie erinnern kann, obwohl ich noch vor dem Brand im Park war.

 

Was ich mich bis heute frage ist, wie lange die Bahnen wohl ohne den Brand überlebt hätten?

Hätte der Park seine Erneuerung anders durchgeführt, wären sie vielleicht erst viele Jahre später abgerissen worden? Wäre Riverquest vielleicht nie entstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die kleine Grand Canyon Achterbahn ließ sich sehr angenehm fahren. Diese hatte einen eigenen Motor am Zug da die Strecke ja zum größten Teil recht ebenerdig verlief.

Zur Abfahrt mit Vollgas aus der Station raus dann meistens 2 Runden mit Power und eine langsamere zum Schluß.

Am besten fand ich diesen kleinen Hügel mit Mini Airtime, anschließend das enge Loch im Felsen um dann mit Karacho durch die Station.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Grand Canyon Bahn hab ich auch noch mitbekommen. Ich weiß noch, dass meine Mama mit mir mal fünf oder sechs mal hintereinander drauf war, weil wir auf meine Geschwister gewartet haben, die auf der großen waren. Und ja, die war echt super und hat mega viel Spaß gemacht. Eben die perfekte Bahn für kleine Achterbahn-Einsteiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wie ich finde beste Video der Bahn:

 

 

Man sieht endlich mal zumindest einen Teil der Warteschlange (welche über die Grand-Canyon Bahn hinweg führte), das Abstellgleis und man hört auch, dass die Bahn Musik in der Station hatte (Hört sich allerdings irgendwie eher nach "Schweizer Bobbahn" an :D)

 

Ausserdem ist die Schiene hier komplett rot !? Ich denke das war Rostschutzlack bevor die weiße Lackierung später erneuert wurde.

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt muss ich sagen, dass ich froh bin, dass diese Bahn nicht mehr im Park steht. Die Thematisierung war überall gleich und hatte überhaupt keine Abwechslung. Für ihr Alter war sie von der Gestaltung in Ordnung, aber heute würde man damit niemanden mehr in den Park locken. Da ist mir selbst River Quest lieber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt muss ich sagen, dass ich froh bin, dass diese Bahn nicht mehr im Park steht. Die Thematisierung war überall gleich und hatte überhaupt keine Abwechslung. 

​Das lag daran, dass die Thematisierung zunächst nicht geplant war! Damals gab es wohl schon die selben Probleme, die bis heute andauern: Beschwerden der Anwohner über zu viel Lärm. Die Kulissen wurden erst ein oder zwei Jahre später angebracht, teilweise (wie man vor allem an der Front in Richtung Silver City erkennen konnte) ,,nur'' in Form von einzelnen, bereits fertigen Elementen, die als Verschalung an der Strecke montiert wurden. Die Felsen allerdings finde ich für die damaligen Maßstäbe einfach klasse, von außen betrachtet ein sehr imposanter Anblick! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.