Jump to content

[Mexiko] Ice College 2018


Belgario
 Share

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb to_b:

Einige kennen es vielleicht schon aus dem Chat, für alle anderen schreibe ich es hier noch mal rein.

Wir schauen die Eis-Show ja recht häufig und mein Sohnemann hat irgendwann mal festgestellt, dass die Personalrotation scheinbar relativ simpel ist:

Jedes "Paar" hat alle 6 Tage frei.

Je nach Zusammensetzung, unterscheiden sich die Eis-Shows ja doch erheblich und daher habe ich auf Basis der Beobachtungen mal eine Wochenübersicht zusammengeschraubt:

http://icecollege.querysave.de

 

Fragen, Anregungen, Kritik und/oder Abweichungen nehme ich gerne hier, persönlich im Park oder per PN entgegen.

 

Clever und sehr aufmerksam von ihm. Die Tabelle wurde mir schon von den heutigen anwesenden gezeigt. gute Arbeit.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Wie gewonnen, so zerronnen...

Eva hatte laut Instagram gestern einen Showtag, obwohl sie laut Tabelle frei haben sollte.

Das passt dazu, dass ich am Samstag aus schätzungsweise  gut unterrichteter Quelle erfahren habe, dass Sarah und Thomas ab Sonntag drei Tage am Stück frei haben.

Mal schauen, ob die ab Mittwoch wieder im üblichen Rhythmus an- bzw. abwesend sind...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

..Ich muss mich nochmal als großer Fan der alten Belegschaft outen (Zabato, Marie-Pier, Michelle, Hjordis usw.). Gestern hab ich mir die Show angesehen, Hjordis war nicht da, dachte "Ok wenigstens Eva und ihr Freund, der "Coach" und der "Nerd". Aber siehe da, es hat mir gut gefallen ? Hab viel gelacht und war beeindruckt wie schön sich die Geschichte entwickelt hat. Besonders lustig fand ich auch den entsetzten Schrei des Mädels in rot, als die "Außenseiterin" im nicht angemessenem Kleid zum Abschlussball auftauchte, ich musste soo lachen, das war super. Oder der Nerd mit dem "Vamp". Herrlich ? Ich mag die Show nach wie vor ganz gerne.

Link to comment
Share on other sites

Ja, gestern fand ich die Show auch erfrischend anders

Die 1. Paar-Nummer wurde ja vom Rasta-Man mit der blonden, die sonst meistens die Außenseiterin spielt, gemacht - es war grandios. Die zwei würde ich persönlich immer für diese Nummer nehmen 

Und dann das Solo vom Nerd ? - so geil! Als regelmäßiger Gast merkt man natürlich auch, wie er den Aufschneider kopiert, und das mit voller Absicht, es war super ?

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb to_b:

Alexey liefert aus meiner Sicht eine ziemlich schwache Kopie der Nummer.

Bei Nick kommt endlich mal Stimmung in die Bude - selbst wenn er jeden einzelnen Sprung versaut.

#teamnick

Klar macht Nick das besser (ich seh das genau so wie du: er versaut zwar oft die Sprünge, aber er bringt mega Schwung in die Bude. Der Rest seiner Bewegungen ist aber mmN perfekt)

Aber Stimmung war gestern auch. 

Mir kam es so vor, als ob der Nerd absichtlich schlecht kopiert hat und gerade das fand ich so charmant und auch sehr lustig 

Leuten, die die Show zum 1. Msl gesehen haben (wie unsere gestrige Begleitung) fällt das natürlich nicht auf

Edited by Andyvoice (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Alexej ist oft unterschiedlich von der Leistung her.

ABER (Achtung meine Meinung :)? Wenn er mal den Solo-Part übernommen hat, machte er es immer ganz ordentlich und wuchs richtig aus sich heraus.

Vielleicht ein Zufall, dass er immer dann in der Solo-Nummer gut war, wenn ich die Show geesehen habe, aber echt lobenswert!

Link to comment
Share on other sites

Er macht den Solo Part eben, wenn Nick frei hat. Man kann beide Eisläufer nicht vergleichen, weil sie ganz andere Stärken haben. Nick macht die Show, Alexey ist eisläuferisch ne Klasse besser. Beim Publikum kommt je nach Geschmack das eine oder andere besser an.

Link to comment
Share on other sites

Ich wage zu bezweifeln, dass Alexey besser ist.

Der schafft zwar seine Sprünge meistens (nicht immer), aber die sind eben auch deutlich leichter.

Bei dem Solo tapst er im Vergleich zu Nick dann doch arg unbeholfen übers Eis.

Ok - Pirouetten kann er.

Der macht mich aber immer irre, wenn er danach auf 1 und 3 klatscht.

Andrew entwickelt sich da aus meiner Sicht zu ner ernsthaften Konkurrenz! Der kam gestern auch mal ins Straucheln, hat aber ansonsten die höchste Erfolgsrate bei den Sprüngen - in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...