Jump to content
mpgfreak

2019: Neuheiten und Veränderungen im Movie Park Germany

Recommended Posts

vor 37 Minuten schrieb Joker:

Wenn man 2019 trotzdem noch anderes bietet kann ich damit definitiv leben. 

Das ist wohl wahr.

Das bisherige Vorgehen in dieser Sache stößt jedoch bislang unter den Fans weitestgehend auf viel Negative Resonanz. 

Wie ich finde ist es wirklich bemerkenswert, daß der Park in den letzten Jahre so offen über Neuerungen und Veränderungen in den Sozialen Medien mit den Fans kommuniziert hat, das hat in letzter Zeit wie ich finde für viel Aufsehen gesorgt und da können sich einige Parks eine große, gar riesige Scheibe von abschneiden (PHL...?) 

Wenn sich die Befürchtung am Ende bewahrheiten sollte, daß man sich jetzt gerade dieses Ansehen in der Community geschickt für Marketing Zwecke zu nutzen macht, dann finde ich stinkt die ganze Sache gewaltig zum Himmel und man hat sich viele sympathien verspielt. 

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss aber auch mal überlegen, auf welchem Niveau man meckert. Ich kann dieses Jahr für 65€ das ganze Jahr den Park besuchen, zahle keine Parkgebühren und kann ebenfalls ohne Eintritt zu bezahlen Slagharen, Bobbejaanland und Belantis besuchen. Außerdem viele Rabatte bei anderen Parks wie Efteling, Walibi Holland, usw. Die Getränkeflatrate wird auch im Sommer wieder viel Freude bereiten und grundsätzlich bekommt man 20% Rabatt auf alles im Park. Von dem freien Eintritt für einen Freund und einem Gratis Vorverkaufsticket an den Halloween Tagen brauchen wir gar nicht erst anzufangen. Bei dem Preis wäre es wirklich arrogant, wenn man da tolles Marketing, viele Neuheiten für 2019, usw. erwartet. Manch einer zahlt ja mit Silber oder Bronze Pass noch weniger, das Angebot ist schon wirklich fast geschenkt. Dementsprechend sieht auch meine Erwartungshaltung aus. Ich fand es schon eine tolle Geste, dass wir im letzten Jahr als einer der ersten Excalibur fahren durften. Generell hat sich der Park sehr viel Mühe gegeben, uns zu informieren und ein mehr als positives Bild in den sozialen Medien abgegeben.

Ich freue mich auf die Saison 2019 und ich bin mir sicher, dass man uns auch weiterhin auf dem laufenden halten wird. Vielleicht nicht morgen, da scheint es ja eher eine Ankündigung für eine Aktion zu geben, aber spätestens Anfang März wird man wieder diverse Youtuber zu sich einladen, um uns zu zeigen, was im Winter so passiert ist.

Edited by Joker (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Coasterfriend:

Es war wie gedacht eine Ankündigung auf den "Black Sale Freitag".

Wobei dies auch mit einem Druckfehler, da der Bronze Pass teurer sein soll als der Silber Pass😉

Es war doch letztes Jahr auch so, dass das Angebot nicht für den Bronze Pass war und dieser somit teuerer als der Silberne, oder irre ich mich da? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definitiv widerspricht man sich in meinen Augen selbst, wenn man die Aussage "Eine neue Familien Attraktion fürs nächste Jahr" tätigt und im nächsten Satz von einer Attraktion "für die jüngsten Besucher" spricht. 

Wie ich das mitbekommen habe, erfreut sich die Kinderserie "Paw Patrol" aus dem Hause Nickelodeon derzeit großer Beliebtheit. Ich gehe davon aus, daß der Bereich neben dem Eingang von Excalibur durch eine Attraktion "Für die Jüngsten" mit dem Thema Paw Patrol ergänzt wird. 

Eine "Familienattraktion" im Ausmaß von Excalibur, ICE AGE adventure oder Bermuda Triangle dürfen wir definitiv nicht erwarten. 

 

Derzeit gehe ich persönlich auch nicht mehr davon aus, daß am Bermuda Dreieck für die nächste Saison größere Renovierungsarbeiten stattfinden werden, wie ich zuerst vermutet hatte. Oder gar die Renovierung eines gesamten Themenbereichs. 

Wie ich den Park kenne hätte man in solch einer Pressemitteilung definitiv zumindest eine Anspielung darauf wieder gefunden, wenn dies geplant gewesen wäre. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

-Edit 

Habe grad gesehen, daß das Bermuda Dreieck auch dies Jahr im Parkscout Publikums Award auf Platz 3 der besten Themenfahrten Deutschlands gelandet ist, trotz des schlechten Zustands. Letztes Jahr belegte der Ride hier Platz 2.

Es ist einfach nur noch schade, daß sich anscheinend trotzdem weiterhin nichts tut. 

Naja, vielleicht erleben wir ja noch eine große Überraschung. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt. 

Und damit, back to topic ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Jokie:

Die Vulkanstruktur lässt sich halt so einfach auch nicht auffrischen. Mal eben Beton drauf geht nicht, da dafür die Struktur darunter nicht ausgelegt ist.

Dabei geht es nicht um die Fassade, eher um die "inneren Werte". 

Der Vulkan sieht von außen schon seit Jahren grottig aus. 

Im Inneren jedoch lässt sich da vieles tun um den ride massiv aufzuwerten. 

Angefangen beim ersten dark ride Abschnitt mit dem "Laser", dort sollte man definitiv (falls möglich) wieder die Funksprüche aktivieren. Diese kann man sogar schon seit langem wieder hören, dies jedoch sehr, sehr leise. Diese tragen aber massiv der storyline bei, womit es nicht mal so unvorteilhaft wäre an dieser Stelle auszubessern. 

 

Nach diesem Teil ist jedoch erstmal alles relativ gut in Schuss, wie in so vielen posts von mir auch schon erwähnt. Jediglich der Effekt des umherfliegenden Flugzeuges funktioniert hierbei nicht. 

 

Demnach müsste lediglich bloß noch der Wassereinbruch und der Nebel reaktiviert werden, auch müssten die "Tore" wieder reaktiviert werden und mehr Boote eingesetzt werden. 

 

Aber wie ich schon erwähnte, das Bermuda Dreieck wird erst seine toore schließen (die seit Jahren schon nicht mehr vorhanden sind ;) ) wenn auch das letzte ICE AGE Boot verbraten wird ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles gut in Schuss? Während der gesamten Fahrt fehlt der Sound außer die hohen Töne. Damals gab es überall ein grummeln etc. Es ist stellenweise nur totenstill

wenn das anders wäre und überall wieder Nebel wäre (und evtl. dann noch die 2 Pumpen bei der Rückwärts fährt gehen) wäre es perfekt 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dir Pumpen für den Wassereinbruch bei der Rückwärtsfahrt sind seit Jahren defekt (es waren ursprünglich 3, 2 pro Seite und eine Ersatzpumpe) und es gibt keine Ersatzmöglichkeit.

 

Neue Pumpen müssten masangefertigt werden und das ist dem Park "bisher" zu teuer.

 

Die Fulkanfassade zu Sanieren läge auch im sechsstelligen Bereich.

Edited by TOTNHFan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das es bei der Rückwärtsfahrt eine ersatzpumpe gab, ist mir neu. Es gibt auf jeder Seite eine wobei die Rechte schon etliche Jahre kaputt ist und die Linke noch bis min 2009 funktionierte.

Diese konnte man sogar je nach Boot steuern und es kam Wasser ins Boot. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.11.2018 um 12:25 schrieb LuPi:

Alles gut in Schuss? Während der gesamten Fahrt fehlt der Sound außer die hohen Töne. Damals gab es überall ein grummeln etc. Es ist stellenweise nur totenstill

wenn das anders wäre und überall wieder Nebel wäre (und evtl. dann noch die 2 Pumpen bei der Rückwärts fährt gehen) wäre es perfekt 

 

Teilweise ist es im Vulkan totenstill, da hast du recht. Fakt ist, daß das Bermuda Dreieck von heute in keinster Weise an dem Erlebnis der Anfangsjahre ran kommt, das ist klar. 

 

Nichtsdestotrotz bin ich trotzdem weiterhin der Meinung, daß die Anlage, wenn man das Alter und die Komplexität der in die Jahre gekommenen Technik beachtet noch relativ gut in Schuss ist, wenn man eben mal den Wassereinbruch und den fehlenden Nebel außen vor lässt, wie von mir bereits beschrieben. 

 

Auch bemerkt man als regelmäßiger Besucher, daß sich in der letzten Zeit (meine damit speziell die letzten beiden Saisons) einiges im ride getan hat. Man merkt, daß man mit den zur Verfügung stehenden Mitteln versucht den Ride nach und nach besser raus zu putzen. 

Es tut sich eher der Eindruck auf, der Wille ist da, bloß die Mittel werden nicht zur Verfügung gestellt. 

 

Kurz mal am Rande, das von dir angesprochene "Grollen" im Inneren des Vulkans war zum Ende der Saison 2017 für eine kurze Zeit wieder aktiv, lustigerweise waren zu der Zeit jedoch alle anderen Sound Effekte Deaktiviert 😁

Hier mal eine kleine Aufnahme davon 

 

Am 15.11.2018 um 12:54 schrieb TOTNHFan:

Neue Pumpen müssten masangefertigt werden und das ist dem Park "bisher" zu teuer.

Mit der Aussage gebe ich dir erstmal recht. Die besagten Pumpen WAREN eine Maßanfertigung und kamen, wie alles damals im Park original aus Australien.

Es wäre jedoch nicht auszuschließen, daß man ein anderes "Modell" zum Einsatz bringt. 

Es handelt sich lediglich um einen Wassertank, der durch eine Pumpe befüllt wird, der dann bei jedem vorbei fahrenden Boot entleert wird.

Lediglich die Pumpe müsste erneuert werden, die Wassertanks müssten noch intakt sein. Dazu muss keine Maßanfertigung her.

Lediglich müsste ein System her, welches sich in die verbaute Technik einbinden lässt, damit der Effekt ausgelöst wird. 

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.