Jump to content
Prada79

Phantasialand Club

Recommended Posts

vor 38 Minuten schrieb Hamburger84:

Im übrigen, wenn es so super läuft warum gibt es dann die ganzen 2 für 1 Aktionen?

Das ist zumindest dazu jetzt meine letzte Antwort:

 

Also wenn du versuchst möglichst wenig Geld auszugeben nennt man das Wirtschaften. Wenn der Park versucht möglichst viel Geld einzunehmen nennt man das "dringend Geld brauchen" Ist interessant.

Und die 2 für 1 Aktionen haben mit dem Hotel wenn überhaupt nur insofern was zu tun als das vielleicht wirklich der ein oder andere sagt "Hmmm, wenn wir am nächsten Tag kostenlos rein können könnten wir doch theoretisch ...".

 

Davon ganz abgesehen, folgt man dieser Logik bedeutet dass:

Die Hotels laufen nicht gut weil es keinen Rabatt mehr gibt und der Park läuft nicht gut weil es Rabatt gibt. Wobei hier mehrmals erklärt wurde dass 2 für 1 eben nur sehr bedingt ein Rabatt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Nachtfalke:

Oder nächstes Jahr falls Rookburgh zu Saisonstart öffnet.

 

Dann wird es sicherlich keine 2 für 1 Aktion geben. Warum auch? Der Park wird dann übervoll sein, aber die werden auch an die Zeit danach denken.

 

@banane 

schön das du versuchst alles gegen mich zu wenden. Ich habe jedenfalls kein Problem das der park wirtschaftlich agiert und sogar muss. Tut mir auch leid das ich deine Gefühle damit verletzt habe. Ich werde mich in Zukunft besser ausdrücken.

Edited by Hamburger84 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit ich den Park 2013 als noch Wahlberliner für mich - als in 70km entfernt vom Park Aufgewaschsener - wiederentdeckt habe, bin ich oft ins Hotel gegangen und damit hat sich auf eine Distanz von knapp 600km die Jahreskarte / der Premiumpass / die Clubkarte stets bezahlt gemacht. Kommen ja auch immer noch Reisekosten oben drauf.

 

Ich habe das Glück dieses Jahr zurück zu meinem Geburtsortes zu ziehen 70km vom Park, daher relativiert sich dieser Rabattverlust. Ich frage mich aber ob jemand, der über eine Tagesreise weit entfernt lebt, weiter "Vergünstigungskarteninhaber" bleiben würde, oder ob diese Gattung Besucher ohnehin selten eine solche Karte besitzt/besaß, mit mir als seltene Ausnahme.

 

Möglicherweise war das Hauptziel weiter entfernt wohnende Besucher durch einen solchen Rabatt zum Kauf der "Vergünstigungskarte" zu bewegen und zu binden, was vielleicht nicht funktioniert hat. Und keiner von den in Tagesreisenähe wohnenden überhaupt als Hauptzielgruppe für diesen Rabatt gegolten hat!? Also für die meisten von Euch (Spekulation) nicht!

 

Aber was wissen wir schon!?

 

Offenbar gibt es eine neue Strategie - viel Spaß damit 😆

Edited by Elector
Grammatik (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich nur nicht so ganz verstehe, dass sowas mitten in der Saison passiert. Sicherlich gelten für die vor dem 01.08. gekauften Karte die 35% noch, aber dennoch ist das so mitten in der Saison blöd gemacht, dann doch lieber in der Offsaison (für Fantissima passt es ja jetzt aufgrund der Spielpause)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Wintersun:

Was ich nur nicht so ganz verstehe, dass sowas mitten in der Saison passiert. Sicherlich gelten für die vor dem 01.08. gekauften Karte die 35% noch, aber dennoch ist das so mitten in der Saison blöd gemacht, dann doch lieber in der Offsaison (für Fantissima passt es ja jetzt aufgrund der Spielpause)

Vieleicht soll die Überschneidung der noch Rabattberechtigten bzgl. der Übernachtung im Charles Lindbergh möglichst kurz bis nicht verfügbar gehalten werden. Oder wegen was sonst noch für Gründen, die wir durch fehlende Fakten (Strategie, Eröffnungsdaten, etc.) nicht überschauen können. Wer weiß das schon...

 

Edit: Mein Gedanke @Nachtfalke

Edited by Elector (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Elector:

Ich frage mich aber ob jemand, der über eine Tagesreise weit entfernt lebt, weiter "Vergünstigungskarteninhaber" bleiben würde, oder ob diese Gattung Besucher ohnehin selten eine solche Karte besitzt/besaß, mit mir als seltene Ausnahme.

Auch wenn ich mich da wiederhole: Wir (218km entfernt) haben uns vor allem aus diesem Grund letztes Jahr einen Erlebnispass geholt, weil Hotelbesuche dadurch doch weitaus interessanter werden bzw. wir vorher auch nie auf die Idee gekommen sind überhaupt mal dort zu übernachten.

 

Ich bin zwar nicht erfreut über diese Änderung, aber die Überlegung ist trotzdem noch da nächstes Jahr dann Club-Pass-Inhaber zu sein, weil (und auch da wiederhole ich mich) noch keiner genau weiß wie die Rabatte in Zukunft aussehen und sie ja auch nicht komplett gestrichen sind! Und ich weise auch gerne nochmal auf die 25% (6 Wochen vor Anreise) bzw. 15% (3 Wochen vor Anreise) Frühbucherrabatt hin, die es für jedermann gibt, allerdings dann ohne kostenlose Stornierung und mit Vorrauszahlung (soweit ich weiß)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal zum Post von @Elector:

 

ich habe aus den gleichen genannten Gründen inzwischen eine Jahreskarte vom Europapark. Damit bekommt man leider gar keine nennenswerten Rabatte  für Leute die 500km entfernt davon wohnen wie mich. Im Winter gibt es ne coole Aktion, dass man eine Person mit in den Park nehmen darf von Montag bis Donnerstag oder so... bringt nix für mich, wie man sich denken kann...

 

aber:

wenn ich da hinfahre, buche ich ein Hotel für mindestens 2 Nächte und gehe entsprechend 3

bis 4 Tage in den Park. Da der Weihnachtskram da auch sehr nett ist, fahre ich 2x im Jahr hin. Im letzten Jahr sogar 3x weil ich mal die Halloween-Aktion sehen wollte. Von 35 Prozent auf Hotels kann man da nur träumen... 

aber zurück zum Thema: die Jahreskarte lohnt sich, weil die 200 Euro oder was die kostet spielend erreicht werden. Außerdem ist 1x efteling mit drin (da muss man auch nicht öfter hin, aber einmal im Jahr ist ok) und 1x Phantasialand(muss man meines Erachtens aktuell auch nicht öfter als 1x im jahr hin). Von quickpässen kann man im Europapark nur träumen.

 

ich kann das ganze beim Phl verstehen. 35 Prozent auf Hotels und die Möglichkeit kurz vorher abzusagen sind der supergau, vor allem wenn das

öfter vorkommt oder sonstiger Missbrauch betrieben wird.

die Leistungen sind auch nach Streichung des Rabattes immer noch deutlich besser als bei der Jahreskarte des ep... also meckern auf hohem Niveau.

 

ich hatte jahrelang ne Jahreskarte vom Phl, aber der Park sehr klein ist und wir 100km Anreise haben, reizt mich aktuell nix daran. Beim Ep hat man mit den Hotels (für mich als 500km anreisender) direkt immer Urlaubsatmosphäre.

 

Ich persönlich finde die Reaktionen etwas drüber. Für den ein oder anderen mag die Streichung der 35 Prozent doof sein, wieder andere schauen rechtzeitig bei den smartdeals und stehen nicht schlechter.

 

echte ko-Kriterien wären für mich die Streichung der quickpässe oder Zugang efteling / Europapark. Die 20 Prozent Rabatt in den hotelrestaurants fand ich immer

super (und Trauer dem aktuell nach, da wir ab und zu nur hinfahren um in den Hotels essen zu gehen).

auf die 10 Prozent in der Parkgastro könnte man noch verzichten oder vielleicht als Abrechnung auf eine evtl nächste Jahreskarte. Den Rabatt im Merch store hat meines Wissens nach auch noch niemand angepackt.

 

Ich bin mal auf künftige Angebote für clubkarteninhaber gespannt und hoffe auch, dass die an alle kommuniziert werden. Wie soll man sonst evtl entscheiden künftig eine zu kaufen?

 

Von monsterrabatten im Hotel montags habe ich genausowenig wie von einer extra Ride Time mittwochs um 18 Uhr...

also vielleicht kommen ja echt mal ein paar tolle Sachen... man darf gespannt bleiben. Vielleicht bekommt man ja auch nen Gutschein für 35 Prozent Rabatt auf Hotelübernachtungen, aber

even nur für einen Aufenthalt (auch wenn der drei Wochen dauert), wer weiß. Es muss nicht alles schlecht sein und man sollte vielleicht mal abwarten...

 

gäbe es für 50 Euro ne Jahresrabattkarte für 25 Prozent in den hotelrestaurants - ich würde sie kaufen. Ich würde auch 100 Euro geben, wenn ich damit ab 16.30

uhr mit 3 quickpässen in den Park komme 😉

 

Vorschlag für die clubkarte:

man darf, wenn man den Park an seinem Geburtstag besucht, jemanden mitnehmen. Oder offener: man darf

1x im Jahr jemanden mitnehmen. Ich würde fast wetten, dass man damit den Kreis der potenziellen Kunden im Ergebnis erweitert. 

 

So genug text 🙂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Volker:

35 Prozent auf Hotels und die Möglichkeit kurz vorher abzusagen sind der supergau,

Sind 21 Tage kurz vorher? So lange ist es nämlich möglich kostenlos zu stornieren, danach kostet es glaube ich 100% des Standardpreises (wenn ich das auf der Webseite richtig verstanden habe)

 

Ansonsten schöner Text, wobei ich dir widerspreche (falls ich deine Aussage richtig gedeutet habe) daß man in den Phantasialandhotels keine Urlaubsatmosphäre hätte! Und klar spart man beim Europapark schnell das Geld für die Jahreskarte, da der Europapark eben wenig bis gar keine Vergünstigungen hat. Ob wir den Gratistag jemals nutzen werden steht in den Sternen, da ich davon ausgehe, daß man 2 Besuchstage bräuchte um möglichst alles mal gesehen bzw. gefahren zu haben und der 2.Tag wäre dann schon eine ziemliche Investition, von einer Hotelübernachtung ganz zu schweigen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe an keiner Stelle geschrieben dass ich in Phl Hotels keine Urlaubsatmo habe. De facto ist das aber so. Die Hotels sind nett und wir sind in beiden schon zig mal gewesen (in der Tat überwiegend mit dem Rabatt des damaligen Premiumpasses und als die Kinder kleiner waren). Urlaubsatmo stellt sich bei mir aber aus folgenden Gründen nicht ein:

 

1. es ist nur eine Stunde Fährt vom Niederrhein. Über den Sinn und Unsinn einer Übernachtung dort brauchen wir an der Stelle besser nicht diskutieren

 

2. Da ist sonst nix. Also die beiden Hotels liegen an einer kleinen Straße direkt neben der Autobahn. Will ich von einem in andere, dann kann ich entlang der Straße auf einem kleinen Fußweg gehen. Ich kann essen gehen oder es lassen.

 

beim EP komme ich auf dem ausreichend großen Parkplatz zb vor dem Bell Rock an. Abends überlege ich mir, ob ich teuer (Buffet), extremteuer (ammolite) oder erträglich (Pizzeria im collosseo) essen gehe. Wenn ich fertig bin, schlender ich entweder ein wenig durch alle mehr oder weniger zusammenhängenden Hotels oder den spanischen Teil des Parks und lass die (kleinen) kinder dort auf dem Spielplatz oder in dem abends geöffneten indoor Spielplatz an der

supersplash spielen, oder ich gehe ins Kino im Park (alle sonderevents mal außen vor, davon gibt es da auch reichlich). Finde ich das alles doof oder habe ich gar keine oder ältere Kinder, dann setze ich mich irgendwo in die Außengastro vom collosseo und schaue mir die Wasserspiele (und die Läufer dadurch) an oder im Sommer sogar noch ne Show (leider aktuell nur noch überwiegend Mapping, früher richtige gute Akrobatik).

alternativ kann ich auch poolbingo spielen und in einen Pool irgendeines Hotels nach Wahl gehen.

also für mich ist das mehr Urlaub, verstärkt dadurch dass es eben nicht quasi um die Ecke von zuhause ist.

 

aber das war hier eigentlich nicht Thema, nur mal zur Erläuterung.

 

Vorschlag in dem Zusammenhang für die clubkarte: egal welches Hotel man bucht (natürlich von den dann drei Parkhotels), man darf immer in den Pool...

Ich wollte eigentlich noch ergänzen, dass ich, sofern im Ling bao eingecheckt, natürlich auch noch schwimmen kann. Leider war anscheinend irgendeine Zeit um editieren abgelaufen...

also kurz: bin ich im (mir besser gefallenden) Hotel matamba und gehe da abends nicht essen, habe ich nach parkschluss ein Problem...

Edited by Volker (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das habe ich eben mal so gedeutet! Nix für ungut! Und Urlaubsfeeling ist ja sowieso eine subjektive Wahrnemung! Der Zugang zum Matamba ist nicht perfekt gelöst, weil man das Parkgelände verlassen muss, stört mich allerdings nicht sonderlich! Ansonsten sind wir so lange im Park bis wir quasi rausgeschmissen werden bzw. die ERT beginnt. Danach essen und ein bis zwei Getränke in der Bar. Danach fallen wir alle ins Bett, weil so ein Tag doch recht anstrengend ist. Pool oder irgendwelche Events brauche ich danach nicht mehr, weil wir am nächsten Morgen ja auch wieder zeitig aufstehen, frühstücken und in den Park wollen, aber auch da hat jeder andere Vorstellungen. Das Matamba hat finde ich gerade mit Kindern seinen Charme und um beim eigentlichen Thema zu bleiben wäre ich auch bereit auf 10% Rabatt zu verzichten, wenn es letztlich so wäre oder müsste eben spontan auf einen Smartdeal hoffen! Das Hauptproblem bei Erlebnisspass/Club-Karte in Verbindung mit Kindern ist die Gebundenheit an die Wochenenden und Ferien. Bin gespannt wie man das in Zukunft handhaben wird oder ob man dann schlicht und ergreifend Pech haben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe gerade mit einer super netten Mitarbeiterin von der Hotelbuchung telefoniert, weil ich nächste Woche realtiv spontan nach Köln muss und da hätte es sich angeboten ein paar Tage eher an zu reisen, um noch einen Tag im Park verbringen zu können. 

Außerdem hatte ich die Hoffnung, dass man uns das System, wie das jetzt mit den Hotels abläuft, viellcht nochmal etwas genauer erläutert 

Und die Dame am Telefon hat es mir auch echt sehr gut erklärt, wie das ganze in Zukunft wohl funktioniert 

Zunächst auch für die Hotelbuchung kam das ganze ziemlich plötzlich und wie das ganze genau abläuft ist wohl auch noch nicht 100 Prozent geklärt, aber sie hat mir erklärt, wie man in Zukunft sieht, wann der Rabatt gilt bzw. wann man mit der Karte Zimmer vergünstigt bekommt:

 

Es gibt ja den bekannten Buchungskalender und in diesem sind ja verschiedene Sachen Farbig gekennzeichnet, so nun auch die Tage an denen die Clubkarte zählt (Orange makiert), daran wird man dann in Zukunft erkennen können, wann die Clubkarte greift.

Ich konnte es derzeit noch nicht auf der Buchungsseiten finden, aber ich denke das wird dann wohl noch kommen.

Ansonsten, die Mitarbeiter/innen helfen euch da mit Sicherheit auch gerne mal weiter, wenn es Fragen geben sollte😁

 

Zumindest ist bei mir jetzt etwas mehr Licht im Dunkel, danke nochmal an die nette Dame👌

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb nico98:

 

 

 

Es gibt ja den bekannten Buchungskalender und in diesem sind ja verschiedene Sachen Farbig gekennzeichnet, so nun auch die Tage an denen die Clubkarte zählt (Orange makiert), daran wird man dann in Zukunft erkennen können, wann die Clubkarte greift.

Ich konnte es derzeit noch nicht auf der Buchungsseiten finden, aber ich denke das wird dann wohl noch kommen.

Ansonsten, die Mitarbeiter/innen helfen euch da mit Sicherheit auch gerne mal weiter, wenn es Fragen geben sollte😁

 

Zumindest ist bei mir jetzt etwas mehr Licht im Dunkel, danke nochmal an die nette Dame👌

 

Also es ändert sich fast nichts, außer das   bestimmte Zeiten ausgeschlossen sein können. 

Ein klein bisschen Werbung für die Karte  gibt es dann noch gratis dazu. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir vorstellen, daß man es ähnlich wie mit dem Frühbucherrabatt macht. Ein begrenztes Kontingent für Club-Karten-Inhaber und zu bestimmten Zeiten das ganze komplett aussetzen. Vielleicht wird man ja was Smartdeals angeht bevorzugt behandelt und bekommt vor der Allgemeinheit schon Angebote per Mail zugesendet 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hamburger84:

 

Also es ändert sich fast nichts, außer das   bestimmte Zeiten ausgeschlossen sein können. 

Ein klein bisschen Werbung für die Karte  gibt es dann noch gratis dazu. 

Das konnte sie mir so pauschal nicht sagen, aber einer der Tage an denen sie jetzt einen Rabatt gesehen hat, war ein Sonntag im September 😅

Aber wie gesagt, dass ist alles noch nicht hundertprozentig ausgetüfftelt, man arbeitet wohl noch an einer konkreten Umsetzung für die Zukunft 

Edited by nico98 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da frage ich mich nur wieso man nicht erst eine hundertprozentige Lösung plant / zur Umsetzung bereitstellt und das ganze eben dann umsetzt. 

So wirkt das ganze doch mal wieder etwas unbedacht. 

Auch hört sich für mich die Lösung die die Dame am Telefon präsentiert hat doch schon ganz anders an als die auf der Homepage angepriesenen „Angebote per E-Mail“. 

Ich bin mal gespannt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.