Jump to content
scbn81

Erfahrung mit Andrang und Attraktionsöffnung unter der Woche?

Recommended Posts

Hallo!

Hat jemand Erfahrung wie es im Toverland unter der Woche jetzt im Mai aussieht?

Ich denke mal nicht das es voll sein wird, aber wie schaut es mit den Öffnungen der Attraktionen aus? Hat alles immer geöffnet oder ist da so wie bei manchem kleinen Park das immer nur ein Teil der Fahrgeschäfte geöffnet hat und die Ride-Ops wechseln?

 

Merci

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die letzten Wochen war es glaube ich eh nicht so voll. Wenn keine Ferien sind, ist es zu dieser Zeit unter der Woche ohnehin meist eher entspannt. In der Nebensaison schließt der Park Wochentags um 17h. Ich bin mir unsicher, wie es aktuell gehandhabt wird, aber im letzten Jahr wurde zumindest der Ithaka Bereich in der Nebensaison (ebenfalls Wochentags) meist erst um 12h geöffnet. Einige Kleinere Attraktionen, z.B. in den Hallen, dürften vermutlich im Wechsel betrieben werden.

 

Edited by Schlussbremse (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du Pech hast, gibt es nur ein sehr, sehr eingeschränktes Angebot an Verpflegungsmöglichkeiten. In Ithaka hast du auf jeden Fall einen Ride Op für zwei Fahrgeschäfte, nämlich Scorpios und die Paarden Van Ithaka. In der Halle fährt beispielsweise die Alpenrutsche (das Kontiki-Ding) nur zu bestimmten Uhrzeiten. 

Die großen Fahrten sollten aber alle laufen. Wenn du nicht gerade wie zu Saisonbeginn dieses Jahr das Pech hast, dass Djengu River kein Wasser hat und die Booster Bikes auch nicht funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich war letzte Woche Montag im Toverland und bis auf die Maximus Blitzbahn (15 Min Wartezeit ) war überall walk on oder 1 Zug warten. Bei Fenix stellenweise sitzenbleiben bis auf die erste Reihe. Expedition Zork ist aufgrund von Wartung immernoch geschlossen. Alles andere hatte soweit ich das gesehen habe geöffnet. Bei mir war Verpflegungstechnisch Katara Plaza und The Flaming Feather komplett geschlossen. Auf die anderen hab ich nicht so wirklich geachtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute:
Maximus Blitzbahn 30min.

 

Fenix war unterschiedlich maximal 3 Züge warten (gilt nicht für die erste Reihe)

Troy hatte ca 5- 10min. Wartezeit

Ansonsten war es mehr ein durchgehen in die Station.

 

Heute waren auch viele Reisebusse mit Schülern (Kindern) im Park. Dies erhöhte die Lautstärke drastisch (Fenix Station oder Djengu River waren von der lautstärke kaum auszuhalten - geht jetzt nur ums warten)

Share this post


Link to post
Share on other sites

War mittlerweile auch da und walk-on war nicht mehr möglich. In der Regel 2-3 Züge warten, was aber ja immer noch super ist. Auf hatte alles bis auf den log flume. Erstaunlich wie viele Schulkassen unter der Woche unterwegs sind. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wartezeiten gestern 09.07.2019:

 

Fēnix: 1-Zug-betrieb: 1-2 Runden (Nachmittags: sitzenbleiben)

Troy: 1-Zug-betrieb: 1-2 Runden (Nachmittags: sitzenbleiben)

Maximus Blitzbahn: 10-20min. (Küche bzw. Werkstatt)

Booster Bike: 1-2 Runden (Nachmittags: sitzenbleiben)

Merlin's Quest: geschlossen

 

Der Park an sich war gut gefüllt mit Familien und kleineren Kindern.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich war letzten Sonntag im Toverland und die meiste Wartezeit war bei der Blitzbahn mit ca. 45 Minuten (von daher direkt bei Parköffnung hinlaufen. Troy hatte Wartezeiten vom 10 bis 15 Minuten und Fenix meist nur 1 bis 2 Züge...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute noch voller als letzten Samstag. Besucherzahl lag bei über 13.000 - fast wurde der Besucherrekord vom letzten Jahr (Halloween) geknackt, hat mir ein Mitarbeiter am späten Nachmittag berichtet (ich glaube Halloween waren es 13.900). Vielleicht wurde der Rekord sogar heute noch geknackt! Park war ja bis eben auf und vielleicht kommen noch mal ein paar hundert dazu...

Gönne das dem Park - auch wenn das lange Warten natürlich heute etwas nervig war. Es ist kein Geheimnis, dass der Park trotz aufsteigender Tendenz noch ordentlich Schulden hat, die er in bestimmten Zeiträumen abbezahlen muss. Die haben ja auch in den letzten Jahren im zweisstelligen Millionenbereich investiert. Auf jeden Fall hat der Park, so krass gefüllt, ein ganz anderes Feeing. Über 60 Minuten anstehen bei Merlin‘s Quest - endlich mal den „Schaukasten“ im Gebäude genauer wahrgenommen. Fenix im 2-Zug-Betrieb erlebt man auch nicht so häufig - und die gute Bobbahn: stolze 75 Minuten. Nur bei der Raupenbahn war wie immer Nix los 😅

Edited by PhantaRob (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.