Gast

Neue Achterbahn Star Trek:Operation Enterprise 2017

110 Beiträge in diesem Thema

Bin sie heute auch ein paar mal gefahren. Meiner Meinung nach ein schönes Gesamterlebnis. Man kommt immer näher an die Warner Zeiten ran und ich freu mich was die Zukunft so noch alles bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb HookahMan:

 

Mystery River als Argument finde ich absolut nicht geeignet, der neue Betonpart draussen mit gerodetem Holz von nebenan wirkt einfach nur schlecht. Aber ansonsten stimme ich dir zu, es geht ja doch kontinuierlich weiter. :)

 

Nene, also ich meinte nicht den neuen Außenpart, den find ich auch furchtbar sporadisch gestaltet, es wurden auch ein paar Sound + Lichteffekte wieder aktiviert/hinzugefügt.

 

Im Bermuda Dreieck im Übrigen mittlerweile auch wieder Nebel bei Rückwärtsfahrt + 2. Abfahrt und alle Aliens bewegen sich endlich wieder, also da wurde auch dran gearbeitet. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war am Montag beim Ultimate-Pass-Event und ich muss sagen, dass mich sowohl die Bahn als auch der Innenbereich richtig überzeugt haben. Ich hatte zwei Stunden Riesenspass dort :)

 Der Outdoorbereich ist für mich auch ein wenig zu sehr "wir verkleiden mal etwas Altes" aber mehr hab ich auch nicht erwartet und find es soweit zweckmässig aber nicht besonders schön. Das Theming während der Fahrt und um die Bahn herum finde ich in keinster Weise irgendwo störend oder fehlend, gefällt mir so wie es ist.

 

Bin positiv vom Gesamtpaket überrascht und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch dort.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren heute auch im Movie Park und haben die neue Bahn ausprobiert. Ich bin wirklich begeistert. :-D Schön gemacht vom Theming her und mit der Pre-Show. Da kommt einem das Warten auch nicht so lange vor. Die Fahrt selber macht richtig Spaß und hat mich anfangs doch ziemlich überrascht, da ich vorher nicht viel drüber gelesen hatte. Wirklich klasse gemacht.

Gesendet von GT-I9505 und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich dem an. Von außen ist der kleine Themenbereich nicht das Gelb(st)e vom Ei, der Wartebereich an sich ist aber sehr schön geworden. Ich hatte noch nie etwas mit Star Trek am Hut, bin aber schon begeistert. Dadurch, dass Personengruppen in die Pre-Shows geleitet werden, kommt das Warten nicht so lang vor und beim ersten mal war ich dann doch verwundert, wie schnell ich in der Station war.

 

Insgesamt bin ich drei mal gefahren, zwei mal ganz hinten und einmal ganz vorne. Ich kann mich nicht entscheiden, was mir besser gefallen hat und muss aber sagen, dass die Bahn mit ihrer Thematisierung deutlich über dem Niveau ist, das ich sonst vom Movie Park kenne. Allerdings hätte die Bahn länger sein dürfen. Jedenfalls würde ich jederzeit gerne wieder mitfahren - einen Besuch bei Vollpreis rechtfertigt "Star Trek: Operation Enterprise" allerdings nicht, sodass ich weiterhin nur bei Prozenten in den Park fahren werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bahn hat zwei Züge und wenns nicht ab und an noch zu downtimes kommt geht die Abfertigung auch recht flott.


Gesendet von iPhone mit PhantaFriends

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich war am Freitag im MP und gebe nun auch mal meine Meinung zur Bahn und zum Themenbereich.

Da ich nicht sehr oft in den MP fahre, bzw. den Park eher gemieden habe bin ich mit null Erwartung gefahren und wurde daher auch nicht enttäuscht. Im Gegenteil, ich wurde sogar überrascht.

 

Der Themenbereich mag zwar nicht an die Themenbereich anderer Parks heranreichen, aber für den MP finde ich diesen wirklich gelungen. Es gibt hier und da kleine Details die ich nicht erwartet hätte, daher muss ich sagen für den MP ist es echt gelungen.

 

Der Wartebereich selbst gefällt mir wirklich sehr gut. Er passt optisch ins Star Trek Universum, sehr schöne Ausstellungsstücke wurden hier ausgesucht. Der große Monitor mit den verschiedenen Informationen über die Crew, Waffen etc. macht echt was her. Warum man jetzt durch ein Holodeck in den Transporterraum geführt wurde, hat sich mir noch nicht ganz erschlossen. Die darauf folgende Brücke der Enterprise ist gestalterisch auch sehr gelungen.

 

Schade finde ich hier, das man erst die Personen abzählt, man aber nach den Preshows wieder einfach nur in einer Schlange steht. Perfekt wäre es, wenn es so wäre wie beim Baron in Efteling und man direkt in die Bahn einsteigen würde.

 

Zur Bahn selbst: Die ganze Fahrt sieht von aussen eher unspektakulär aus, aber ich finde die Fahrt sehr abwechslungsreich und interessant, Der Wechsel der G-Kräfte ist sehr ausgewogen und die Abfolge der ersten Überkopfelemente ist zwar sehr schnell hintereinander, aber so genau richtig.

 

Gesamtfazit: Für den Park eine echte Bereicherung. Wenn da in den nächsten Jahren noch mehr Anlagen in dieser Qualität kommen, ist der Park auf einem echt gutem Weg und auch für mich dann wieder für jährliche Besuche interressant.

bearbeitet von Sascha Berger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich durfte am 11.06 im Rahmes des European Fan Day mit dem FKF Star Trek fahren und muss sagen, ich bin auch mit Null Erwartungen an die Bahn ran gegangen und war am Ende überrascht.

Klar ist die Gestaltung "günstig" gebaut, aber dank der Parkgruppe wird aus meiner Sicht der Movie Park sehr stark finanziell ausgenommen und das Geld fließt in andere Parks statt in den Movie Park...

 

Die neue Movie Park Skyline gibt vieles her, der "Themenbereich" ist ganz nett geworden und die Musik gigantisch!
Der Wartebereich ist schön gemacht worden und erzählt eine schöne Story, die sich bis zum Ende der Bahn tatsächlich zieht (siehe Spoiler).

Die 3 Pre-Shows sind schön anzusehen, allerdings könnte man diese bei einer ERT gerne weg lassen. 
Der Startsound der Bahn ist angenehm und diese Art des Launches war für mich persönlich neu (Macht aber mega spaß :D ).

Allerdings muss ich hierbei sagen,dass die Bahn nur in den letzten 3 Reihen Spaß macht da man hier die twisted Halfpipe schön weit hochfährt.
Je weiter vorne man fährt, desto weniger "hoch" fährt man und die Hangtime ist wesentlich geringer.

Ein paar Meter mehr Schiene wäre schön gewesen, da die fahrt relativ fix vorbei ist.

 

Die Abfertigung ist aktuell super schnell und dank 2 Zügen sind die Wartezeiten erträglich (Halle voll + Draußen die Q Voll im Zweizugbetrieb 40Minuten Wartezeit)


Für den Movie Park eine super gute Bahn - Für unseren Park wäre dies allerdings nicht gewesen.

 

Nun hier mal ein paar Details zur Story...
 

Spoiler

 

Da man ein Kadett der Star Fleet Academy ist, wird man auf diverse Situation vorbereitet. 

In der Warteschlange wird die Besatzung vorgestellt und ein paar Ausrüstungsgegenstände werden vorgestellt. Ebenso wird das Holodeck erklärt und was dieses bewirkt.
Am Ende der Warteschlange geht man durch einen "Eingang" ins Holodeck und findet sich nun in einen "Raum" vor dem Transportraum. 

Hier wird kurz eine Situation geschildert und das man unsere Hilfe benötigt, wir weitere Informationen und Instruktionen zu einen späteren Zeitpunkt bekommen.
Nun öffnet sich die Tür mit einen zischen und ein weiterer Film fängt an, am Ende des Filmes wird man "gebeamt" und man gelangt nun auf die Kommando Brücke.

Hier gibt es nun die Information das unser Schiff, auf das wir eben gebeamt wurden, vom Borg Cube "festgehalten" wird es allerdings eine Möglichkeit gibt diesen zu entkommen. Also gehen wir nun in die Station wo wir mit einen "Einsatzschiff" diese Technik anwenden und durch den Borg Cube fliegen (Durch die Halle).

Anschließend fahren wir wieder in die Station, gehen Richtung Ausgang und gehen erneut durch ein "Holodeck". 

Kurz dadrauf kommt ein Ton mit "Simulation beendet". Ergo befanden wir uns die ganze Zeit in einer "Simulation" der Academy.

 

Hierdurch sind die Holodecks auch zu erklären ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden