Jump to content
Prada79

Phantasialand Club

Recommended Posts

Ich nicht. Das macht es zu kompliziert und der Kreis der Kunden dafür ist zu gering - es sei denn man bekommt die 35 Prozent dann auch in der hotelgastro und vielleicht 6 statt drei quickpässe und 5 x parken auf dem matamba Parkplatz ohne Übernachtung oder Restaurantbesuch.

 

(dann natürlich mit Schranke beim Ling bao...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Volker:

Ich nicht. Das macht es zu kompliziert und der Kreis der Kunden dafür ist zu gering.

Das würde ich so nicht sagen! Meine 3 Buchungen dieses Jahr ergeben alleine im Vergleich zum Frühbucherrabatt 150€ Ersparnis und dazu käme der Luxus zu buchen wann man möchte mit kostenloser Stornierung bis 21 Tage vorher. Ich denke da gäbe es Leute. Kommt ja nicht jeder aus dem Rheinland, der im Phantasialand rumschwirrt!

 

Und wenn das dem Park was hilft, könnte man die Buchung pro Karte auf 1 Zimmer beschränken. Momentan kann man glaube ich bis zu 4 Zimmer mit einer Karte buchen! Korrigiert mich, falls ich da was Falsches erzähle!

Edited by MatMiller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Volker:

Ich nicht. Das macht es zu kompliziert...

Zumindest ist es in dieser Form besser, als auf einen Newsletter warten zu müssen, ob die Zeiträume für viele Attraktiv sind, dass ist dann natürlich wieder eine andere Sache.

 

Die Idee mit den zwei Karten @Tom M. finde ich auch gut, der Europapark, mit dem ja immer wieder verglichen wird, hat ja auch Jahreskarte und Hotels getrennt.

Klar 100€ wären auch wieder eine Stange Geld, aber die wären mir zum jetzigen Zeitpunkt lieber, als diese "Lückenfüller/Restezimmer" oder wie auch immer man das nennen will.

So können diejenigen die in der Nähe wohnen und nicht unbedingt im Hotel übernachten, die Jahreskarte wenigstens günstiger erwerben.

 

Edit: Lustig finde ich, dass man in der Offseason Rabatte bekommt, die Jahreskarte braucht man ja da eigentlich nicht😂, weil ja zu ist oder darf man dann auch in den Park, um beim Umbau zu helfen😝🤔

Edited by nico98 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schockiert. Hotelübernachtungen und Fantissima sind die teuersten Leistungen des Parks, und deren Rabattierung war das größte Pfund neben dem unbegrenzten Parkeintritt, mit dem die Jahreskarte wuchern konnte. Die krasse Eingrenzung des Rabatts auf belanglose Resterampe-Termine ist entsprechend eine heftige Entwertung der Karte. Erst recht vor dem Hintergrund, dass normale Tagesbesucher des Parks seit Jahren mit freien oder verbilligten Parkeintrittskarten nahezu totgeschmissen werden, so dass auch die Eintrittsrabattierung in Teilen nur noch eine Farce ist. Natürlich kann ein Park den Leistungsumfang einer Clubzugehörigkeit umgestalten. Wenn aber ausgerechnet die Hauptleistungen so massiv ausgehöhlt werden werden, ist dass schon ein Affront gegen die Stammkunden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss sagen, dass ich nach 5 Jahren ohne Unterbrechung als Erlebnispassbesitzer mir ab jetzt keine Jahreskarte mehr zulegen werde. Ich habe 2Stunden Autofahrt bis zu PHL, und das habe ich all die Jahre mit jeweils 6 Übernachtungen so gemacht. Die 35% waren da sehr ausschlaggebend, da ich mit Kind für 1 Ü-nachtung 96€ bezahlt habe. Jetzt mit der Clubkarte würde der Rabatt wegfallen, die Ü-nachtungen auch, und somit die 12 Parkbesuche auch. Deshalt gehts dann 2x im Jahr ins PHL, und dann wird umso mehr genossen. Alles Gute geht einmal vorbei, und dann wird es dies auch für mich und das PHL sein. Wir sind früher in den 80'ern auch nur 1x alle 2 Jahre ins PHL gefahren....

 

Apropos: das PHL liest nicht nur "anscheinend" hier im Forum, sondern die Herren Jonas und Theis sind definitv hier im Forum passiv unterwegs, und lesen mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja von Hauptleistungen gesprochen und den Parkzugang als auch schon relativ verwässerten Bestandteil beschrieben. 

 

Für mich waren Parkzugang und Hotelrabatt die schlagenden Argumente für die Jahreskarte. Hotelbesuche sind aber für mich ab sofort zu Ende oder nur noch ganz selten bei anderer Ermäßigungsgelegenheit akzeptabel. Und der Parkzugang wird ein Rechenexempel aus Durchschnittsbesuchen der letzten Jahre und den tausend „Freikartentombolas“ des Parks werden. 

 

Muss ich für mich mal durchrechnen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass hier ein langjähriger Jahreskartenkunde von Bord geht, ist groß. Mit Premium hat das nämlich nichts mehr zu tun. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist wieviele Erlebnispass/Club-Karten-Inhaber trifft diese Änderung tatsächlich so hart, daß für sie ein Neuerwerb nicht mehr in Frage kommt. Vielleicht haben auch zu viele einzelne Personen aus der näheren Umgebung ein Hotelzimmer gebucht, das dann von Familien, die keine Jahreskarte besitzen nicht gebucht werden konnten. Der Park wird eine Überlegung gehabt haben, die er aber nicht kommuniziert und somit spekulieren wir weiter drauf los.

 

Ich denke aber daß in dem Kalender noch einige Termine hinzukommen werden - alles andere wäre ein Witz - , aber auch da stelle ich mir die Frage: warum veröffentlicht man so einen Kalender eine Woche nach Bekanntgabe (sehe ich noch keine so große Notwendigkeit) und kommuniziert wieder nichts dazu? Und wo bleibt die Möglichkeit für Familien mit Kindern, die an die Ferien und Wochenenden gebunden sind, mit Rabatt zu buchen? Ich denke schon, daß der Park weiß, daß er diese Zielgruppe damit verliert! Fragen über Fragen!

Edited by MatMiller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ne einfache Rechnung: wer in der Gegend lebt wird kein Problem haben, aber auch öfters hinfahren können.

wer weiter weg wohnt der wird vermutlich sich keine mehr holen. Es lohnt sich dann nicht mehr. So wie ich das sehe sind das nicht unbedingt wenig. 

Das dieses jetzt nicht mehr die Hotels blockieren ist wohl klar. Wenn der Park meint mit Geschäftskunden mehr Umsatz zu generieren, dann bitte schön.

edit: im übrigen finde ich die derzeitige Kommunikation mehr als mangelhaft.

Edited by Hamburger84 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute eine sehr nette Mail seitens des Phantasialandes bekommen, da ich zuletzt meinen Unmut geäußert habe. 

Die Kritik bezüglich der Kommunikation wurde auch eingesehen. 

Man möchte dieses in Zukunft verbessern. 

Auf weitere Details möchte ich nicht eingehen. 

Es stimmt mich mittlerweile aber um einiges besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde mir auch weiterhin die Clubkarte holen. In erster Linie bedeutet für mich eine Jahreskarte dass ich ein Jahr in den Park kann.

Hotel ist mir nicht so wichtig. Wohne nur 50 Minuten entfernt.

Außerdem möchte ich auch nicht auf die Freikarten der anderen Parks und die täglichen 3 Quickpässe verzichten.

 

Ich denke mal, dass Jahreskarten in erster Linie auch eher an Leute gerichtet sind, die nur so maximal 60 - 90 Minuten vom jeweiligen Park entfernt wohnen.

Ich würde mir ja auch keine Europapark Jahreskarte holen. Sind 4,5 Stunden Fahrzeit. Da reichen mir dann doch meine zwei Freikarten im Jahr für dort.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb MatMiller:

Verbessern? Schlechter kann's ja nicht mehr werden oder? 😂

Die weiteren Details werden aber die meisten hier brennend interessieren oder kommt demnächst was Offizielles vom Park?

Bitte jetzt nicht falsch verstehen. Es war in meinen Augen eine sehr private und eingehende Mail. 

Mag sowas dann nicht gerne weiter geben.

Es wird mit Sicherheit vieles bald kommuniziert werden, was Änderungen betrifft.

Und das dann hoffentlich vorab☺️

 

 

Edited by Coasterfriend (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir als Familie werden die Clubkarte auch weiter kaufen. Wir wohnen 10 Autominuten entfernt und sind weit öfter als 10x vor Ort (teils auch nur wenige Stunden). Ohne QuickPass wäre es uns auch gar nicht möglich, den Tag zu nutzen, weil sich immer einer um die Kinder kümmern muss.

 

Dennoch regt mich das alles wirklich auf. Gerade jetzt kommt so eine Aktion, wo wir Fantissima kennen- und schätzen gelernt haben. Auch mit einer Hotelübernachtung hatten wir schon geliebäugelt. Hotel fällt jetzt ganz weg und bei Fantissima werden wir ganz genau schauen, was sich lohnt.

 

Hinzu kommt dieses blöde Gefühl, die das Gegenteil von VIP ist und auch hier öfter angeklungen ist: bzgl. Hotel und Fantissima sind wir die Doofen, die für die Resterampe auch noch zahlen. Zu wenig Auslastung? Schnell mal eine Mail rausschicken und mit Exklusivität werben. Jeder Werbetreibende träumt von so einer wertvollen und bezahlten (!) Mailing-List. 0 Streuwirkung, weil du immer interessierte Leute erreichst.

 

Das geht mir halt alles auf den Zeiger.

 

Und wer weiß, was mit QP und Gastronomie noch passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Prada79:

 

Und wer weiß, was mit QP und Gastronomie noch passiert.

 

Da wird wahrscheinlich nicht viel passieren, den erstes kostet den PHL nichts und zweites hat keine negativen Effekt auf die Besucherzahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb breakdancer:

Seien wir mal ehrlich: Letztendlich geht es doch nur ums Geld. Und "wir" haben das 35% Angebot für die Hotels wohl einfach zu oft genutzt.

Naja zu oft genutzt ist relativ! Die Rabatte sind ja vor allem dazu da Leute ins Hotel zu locken, die ohne Rabatt gar nicht kommen würden. Wenn wir im Wintertraum da waren haben wir dieses Jahr fast 1000€ im Park gelassen (plus Jahreskarten, plus 2 Kinder, die wir einmal zusätzlich mitgenommen hatten und Eintritt bezahlt haben). Ohne die Rabatte hätten wir keine Jahreskarte gekauft und wären wahrscheinlich wieder nur für 2 Tage Wintertraum mit Hotel außerhalb angereist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb JayPeck:

Die Hauptleistung ist und bleibt sicherlich der Zugang zum Park. Und tolle Extras wie die Schnellzugänge und freie Eintritte in andere Parks bleiben genauso erhalten wie Rabatte in den Restaurants.

Welche Hauptleistung wichtig ist, ist sicherlich sehr personenabhängig.... für mich war es zu mehr als 50% der Rabatt für das Hotel. Ich denke, so pauschal kann man das nicht sehen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.