Jump to content
Sting

[Fantasy] Wakobato

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Mark@phantafan:

Ja Sowas wie damals mit den Wikingerbooten wäre echt nicht schlecht, weil so wäre die Fahrt nicht so langweilig.

 

Aber ich verstehe auch nicht warum der Park das damals alles entfernt hat, weil ich persönlich fand die Fahrt vieeeel besser.

Die Bahn war sehr alt und der Wasserstand im See angeblich zu weit gesunken. Bis zum Märchenwald Abriss standen sogar noch einige Animatronics überwuchert am Ufer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bahn würde schon aufgewertet, wenn man das Gekurbel durch ne Pumpe ersetzt und wenn die Ziele dann auch mal funktionieren würden.

Meines Erachtens ist ein Großteil der Ziele im Allerwertesten.

Man könnte die Boote z.B. durch Löschbote ersetzen und macht ne lustige Bootsfahrt und löscht dabei irgendwas, bewegt ein paar Bälle mit dem Wasserstrahl durch irgendwas durch oder was weiss ich. Wäre dann ne  echte Familienattraktion, wenn Sie durch Powerspritze Spass macht und vor allem die Ziele auch mal funktionieren. Von der Fahrt her wäre der Ride so (ent-)spannend wie der Würmlingexpress(also auch mal was für kleine Kinder), es hätte aber nen Mehrwert wie beim Mäuseschiessen.

Ansonsten: Zuschütten und Spaßbad hin. Notfalls Parkhaus. Alles besser als Wakobato im aktuellen Zustand.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Volker:

Die Bahn würde schon aufgewertet, wenn man das Gekurbel durch ne Pumpe ersetzt und wenn die Ziele dann auch mal funktionieren würden.

Meines Erachtens ist ein Großteil der Ziele im Allerwertesten.

Man könnte die Boote z.B. durch Löschbote ersetzen und macht ne lustige Bootsfahrt und löscht dabei irgendwas, bewegt ein paar Bälle mit dem Wasserstrahl durch irgendwas durch oder was weiss ich. Wäre dann ne  echte Familienattraktion, wenn Sie durch Powerspritze Spass macht und vor allem die Ziele auch mal funktionieren. Von der Fahrt her wäre der Ride so (ent-)spannend wie der Würmlingexpress(also auch mal was für kleine Kinder), es hätte aber nen Mehrwert wie beim Mäuseschiessen.

Ansonsten: Zuschütten und Spaßbad hin. Notfalls Parkhaus. Alles besser als Wakobato im aktuellen Zustand.

 

Das hört sich gar nicht so schlecht an.

 

Aber den See zu schütten darf das phantasialand nicht da der See glaub ich unteNaturschutz steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich nach dem ersten Jahr auch nur schlechte Erfahrungen mit der Fahrt gemacht. Wenn man aus einer Achterbahn mal mit Knacken im Nacken herauskommt, mag das noch angehen: Doch nach einer solchen Fahrt reif für den Masseur zu sein, ist der Mühe nicht wert.

Mich persönlich entspannt es auch nur begrenzt, wenn ich mich in eine Attraktion mit dem Wissen setze, daß sie nicht funktioniert. Dann doch bitte eine einfache Bötchenfahrt ohne jedes Brimborium. Nirgendwo klaffen Anspruch und Wirklichkeit so außeinander wie an diesem See.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich schon einmal geschrieben habe: Das geht solange gut, bis die Parkleitung die Notbremse zieht und den Park schliesst. Die Stadt Brühl aber schon die Gewerbesteuer verplant hat. Öffentliche Einrichtungen werden geschlossen, Strassenbeleuchtung wird nachts abgeschaltet usw. Das war damals bei Asbach in Rüdesheim genau so. Asbach hat geschlossen. Gewerbesteuern blieben aus. Die Stadt Rüdesheim musste handeln.Aber jetzt:000_back: .... sorry musste raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh nein ein Kind hat Papa geschrien ^^ ey man erwartet ja nicht viel von den Bewohnern Nahe des phl 's aber ich meine ein minimales bisschen sollte man sich doch mit dem Park anfreunden ^^ ich meine das phl tut alles um den Bewohnern es so angenehm wie möglich zu gestalten ! Warum reagieren Menschen in der heutigen Zeit immer noch so abstoßend auf Freizeit Park's? Wieso klappt es überall, nur nicht in Brühl [emoji24] ich meine man kann sich doch super mit dem Park arrangieren .. Wenn ich da mal nach rust rüber gucke !

Gesendet von iPad und benutzt die PhantaFriends.de App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ich weiß leider nicht was da genau für Anwohner wohnen, ob es Familien mit Kindern sind, oder ob da ältere wohnen.  Aber die meisten älteren Menschen sind immer sehr empfindlich wenn es um Lärm geht, das sehe ich nämlich bei meinem Nachbarn, die beschweren sich schon bei den kleinsten Lärm.

 

Vielleicht sind es ja auch so welche die auf sowas empfindlich reagieren. 

 

Aber eins muss ich sagen, ich bin einmal zum Park gelaufen und ich kam erst gegen 11 Uhr an, und ich hab eigentlich gar kein Lärm gehört. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 08/04/2016 um 14:55 schrieb Rinya:

Den Vergleich mit Rust hatten wir schon einmal, kurz gefasst ist es einfach so: Rust ist kleiner und besteht hauptsächlich aus kleinen familiären Pensionen, Bäckereien, Restaurants, Cafés... Alles Gewerbe die von einem so großen Besuchermagnet profitieren. Brühl hat knapp 45.000 Einwohner, Rust nur knapp 4.000.

Bei so wenigen, wovon die meisten noch vom Park profitieren, macht Beschwerde nicht so viel aus wie bei Brühl - wenn da die Hälfte der Einwohner gegen den Lärm sind fällt das schon stärker ins Gewicht :)

Und was man da auch noch ergänzen kann: in Rust ist drumrum auch nicht so viel brühl liegt zw Köln und Bonn und ist super an das Ruhrgebiet angeschlossen. Da ist man nicht ganz so besorgt um Jobs...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Thursday, April 07, 2016 um 23:55 schrieb Phantaniki:

Eine einfache gut gethemte Bootsfahrt über den See mit ein paar kleinen Szenerien mit Animatroniks wäre schön und ich denke mal nicht sehr laut ^^

Deine Idee finde ich auch gut! Oder man sorgt endlich mal dafür, dass Wakobato einfacher und richtig funktioniert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir heute aufgefallen ist:

- An vereinzelten Stellen wird nun Wasser in den See mit Schläuchen geleitet. Auch in den Tümpel des ehemaligen Klettergartens ragt so ein Schlauch.

- Am Ufer wurde einiges an Vegetation entfernt. Ich denke, dass dort neue Büsche gepflanzt werden denn so sieht das ganze sehr kahl aus.

 

Die Boote schalten wohl nun des öfteren nicht mehr in der Station die Kanonen ab weswegen man Hinweisschilder aufgehangen hat. Generell ist der Zustand der Attraktion mehr als gruselig unterirdisch. In unserem Boot gingen ganze 2 der 8 Kanonen und von den Zielen sind nach wie vor etliche defekt. Bei einem Froschstein fehlen selbst die Wasserkästen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Vor allem wenn man die teils abstrusen Wartezeiten dort bedenkt. Das Ding führt bei Gelegenheitsgästen zu ner Hasskappe aufs phl... Ich würde das Ding stilllegen. Gitter zu bei den fliegenden Fahrrädern und fertig.

Gesendet vom iPhone mit der App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant bei diesem User ist, dass er anscheinend für die Produktion der Image Filme vor ca. 4 Jahren zuständig war. Ich finde die vorläufigen Versionen allesamt besser als die Finalen. Aber gut man muss sich dem Wusch des Kunden anpassen, in diesem Fall dem Phantasialand. 

Ich finde zb dass ein bisschen dezenterer weichzeichnen wie in diesem Beispiel auch gereicht hätte ;) aber naja mal interessant da durchzuschauen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.