Jump to content

Recommended Posts

Es gibt neues zum HHF 2019:

 

- Deathpital wird zu Project Ningyo

- Neue Effekte für Wrong Turn 

- ES 4D im Roxy

- Closing show mit Musik von Imascore

https://www.parkerlebnis.de/movie-park-germany-project-ningyo-2019-halloween-neu_98952.html

 

 

Weiß jemand was mit Closing Show gemeint sein könnte? Das Feuerwerk am letzten Saisontag? 

Die Closing Show scheint jeden Abend zu sein und auch Pyro Effekte zu beinhalten

 

Wrong turn gehen Aufpreis

 

https://www.movieparkgermany.de/presse/die-gruseligste-stunde-des-jahres-hat-geschlagen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ParkRider1:

...

Weiß jemand was mit Closing Show gemeint sein könnte? Das Feuerwerk am letzten Saisontag? 

Die Closing Show scheint jeden Abend zu sein und auch Pyro Effekte zu beinhalten

...

 

Vielleicht kopiert man die Idee mit dem Feuerwerk in Kombination mit IMAscore, Feuereffekte und Scheinwerfer vom Toverland,

weil es da sehr erfolgreich im letzten Jahr angekommen ist. 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich, ich finde es richtig gut, dass Wrong Turn nun einen Aufpreis hat. 1. Vermindert das den Ansturm, der letztes Jahr einfach nicht zu bewältigen war

2. Bietet das HHF immer noch 8 zusätzliche Attraktionen und Shows ohne Aufpreis 

3. Es müssen über 300 Leute fürs HHF eingestellt werden, die auch nicht umsonst arbeiten.

 

Ich bin generell dafür, dass man die Leute um 16 Uhr aus dem Park schmeißt und man fürs HHF extra zahlen sollte. Vor 10 Jahren hätte ich das nie gefordert, aber mittlerweile ist die Qualität und die Anzahl der Mazes so hoch, dass ein Aufpreis schon drin wäre. Und dann könnte man damit die Qualität NOCH höher schrauben und hat gleichzeitig Einnahmen, die man auch für reguläre Neuheiten nutzen kann.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja und Nein!

Genau da sehe ich eben das (falsch? )  Signal. Dann müsste man konsequenter Weise für alle Mazes Eintitt verlangen. Und damit das HHF zu etwas exclusivem, zusätzlichem zum Parkbesuch, machen. So machen es ja einige andere Parks schon länger.

Ich persönlich sehe das als ein Eingeständnis, das die Preispolitik mit immer 50% Gutscheine raus hauen und Jahreskarte immer sehr günstig verteilen nicht ganz auf geht.

 

P.S.: Ja, das HHF ist mega viel Aufwand und verursacht wahnsinnige Mehrkosten für den Park. Daher ist das alles auch durchaus verständlich und nachvollziehbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ja eher der Ansicht man sollte insgesamt den Preis für diese Tage anheben und wirklich _alle_ mazes kostenlos machen. 

 

Wenn die dieses Jahr genau so mit Rabatten umsich werfen wie letzten Oktober kann ich den Zusatzpreis erst recht nicht verstehen. Das ist doppelt unfair gegenüber die den Tagespreis zahlen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persönlich finde es schade, daß es scheinbar immer mehr Mazes gibt, die nur gegen Aufpreis betreten werden dürfen, kann es aber Gut nachvollziehen. 

Zum HHF gilt der gleiche Preis, wie auch die restliche Saison, wenn der Park bis 17, 18 oder 20 Uhr geöffnet hat. 

Zum HHF hat der Park und die Attraktionen grundsätzlich bis 22 Uhr geöffnet. Dazu kommt noch, daß an den HHF Tagen durch die erschrecker in den Scare Zones und den Mazes 280 zusätzliche Mitarbeiter im Park Positioniert sind.

Zum HHF gibt's durch die Mazes 8 Zusätzliche Attraktionen, die besucht werden können, 6 davon bereits im Eintrittapreis enthalten. Zusätzlich noch die 4 Scare Zones, Live Set auf dem NYC PLAZA, Hypnose Show, Closing Show.

Das ist in diesem Jahr ein verdammt großes Programm, was man zum HHF für den normalen Eintrittspreis geboten bekommt, weshalb ich es vollkommen okay finde, für eine solch große und aufwändige Maze wie Wrong Turn nun einen Aufpreis zu verlangen. 

 

Ich finde, daß der Park bei diesem Großen Programm mal die Öffnungszeiten überdenken sollte. 22 Uhr wird bei solch großen Programm wohl vorn und hinten nicht mehr reichen um alles vom HHF zu sehen, selbst wenn die Mazes wie im Letzten Jahr beirets um 15 Uhr öffnen.

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt ja schon ein After-Dark Ticket. Das sollte man einfach ausbauen. Wer von 8-18Uhr da ist kann sich ein normales Tagesticket kaufen. Wer ab 18Uhr da bleiben möchte braucht ein zusätzliches After Dark-Ticket. Kontrolliert wird das einfach am Einlass zu den Mazes. Kein Ticket kein Einlass. Natürlich auch alle die ab 18Uhr rein wollen benötigen das After-Dark Ticket. 

 

Für Saisonpass-Inhaber bzw Leute mit Tagesticket gibts nen Rabatt auf das After-Dark Ticket. Die die nur für Halloween da sind zahlen etwas mehr dafür. 

Edited by ParkRider1 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses ganze Couponing ist leider Konzernstrategie und da gibt es leider auch die letzten Jahre keinerlei Veränderungen. Deshalb verstehe ich nicht ganz, was mit "wie im letzten Oktober" gemeint ist. Es ist immer so. Es kann auch keine wirkliche Neuerkenntnis darstellen, dass Eintrittspreise knapp über 20 Euro und Jahreskarten bei 50 Euro bei einem großen Park wie dem in Bottrop inklusive dieses sehr aufwändigen Events nicht das Ende vom Lied sein können. Da finde ich sollten wir uns auch einfach ehrlich machen und nicht so tun als wäre der Eintritt teuer und es DESHALB nun schlimm, dass noch ein paar Euro für Wrong Turn draufkommen, sondern man kann direkt zum springenden Punkt kommen: Diese untransparente Umsatzkalkulation über Quickpässe, Upcharging und die eine oder andere Einsparung nervt. Da pflichte ich hier dem Großteil bei: Wie schön wäre es, wenn Halloweentage teurer wären als gewöhnliche und Jahreskarteninhaber wahlweise eine kleine Gebühr extra zahlen oder eben ein höherklassiges Jahreskartenmodell bräuchten.

 

Aber wir haben nun mal diese Billigeintritte und genau unter diese Bedingungen ist es mir am Ende lieb, wenn die eine oder andere neue / aufwendige Maze ein paar Euro kostet und vielleicht dadurch ein authentischeres Erlebnis in kleineren Gruppen ermöglicht und man sich nicht fühlt wie getriebenes Vieh.

 

 

 

PS: Der Park würde sicherlich liebend gerne bis 24 Uhr (oder länger öffnen), das scheitert aber weder am Management noch an Spanien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ursache für die kurze Öffnungszeit darf man ruhig nennen: Die Anwohner, die teilweise sogar wissentlich neben den Park ziehen, um sich dann zu beschweren. 

 

Mit  "wie im letzten Oktober"  war gemeint, dass sie letztes Jahr Oktober nicht aufgehört haben mit den Coupons umsich zu werfen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt ein paar Bilder von Project Ningyo auf Facebook, die ich leider aktuell nicht hochladen kann. Sieht für mich tatsächlich nach nem größeren Umbau und nicht nur kleinem Refreshment aus. 

 

 

Kann man eigentlich die Tickets für Wrong Turn im Vorverkauf kriegen? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.