Jump to content

Klugheim - Eröffnungsdiskussion


kappe
 Share

Recommended Posts

vor 33 Minuten schrieb gudze:

ich denke dass eine Sichtschutzwand/Trennwand aus Holz entsteht. Die Metallverankerungen nehmen Holzbalken auf, ich schätze mal laut Foto Balken von mindestens (!) Durchmesser 10-15 cm. Da es 2 Reihen sind, schätze ich dass in der ersten Reihe hinter den Bänken die Sichtschutzwand entsteht und in der zweiten Reihe die Streben, damit die Wand nicht umfällt. In der zweiten Reihe kann man erkennen, dass die 3 hinteren Metallverankerungen zu 90° gedreht sind, damit die nachher aufgenommenen Balken der Kraft der zu stützenden Sichtschutzwand entgegenhalten.

 

Denk ich auch. Wir wissen ja auch nicht, was genau hinter der aktuellen Holzwand entsteht...evtl. geht es da dann einfach weiter bzw. wurde dort schon gebaut. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man einfach stumpf auf Klugheim gucken kann, wenn man bei Chiapas aus dem Ausgang raus kommt. Anbei meine Paint-Künste :D, nur grob reingekritzelt, Bild ist von Tobi.

screenshot-2016-05-31-21-28-25_thumb_png_1553a7c26a6cc7152d42b4928f0d5862.png

 

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb cephista:

 

Denk ich auch. Wir wissen ja auch nicht, was genau hinter der aktuellen Holzwand entsteht...evtl. geht es da dann einfach weiter bzw. wurde dort schon gebaut. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man einfach stumpf auf Klugheim gucken kann, wenn man bei Chiapas aus dem Ausgang raus kommt. Anbei meine Paint-Künste :D, nur grob reingekritzelt, Bild ist von Tobi.

screenshot-2016-05-31-21-28-25_thumb_png_1553a7c26a6cc7152d42b4928f0d5862.png

 

...zumals somit ein grösserer freier Bereich entsteht. Unten in klugheim gibts ja diese "Fertiggarage", die in der Erde liegt. Liegt dieser Bereich eigentlich wesentlich tiefer als der Chiapasbereich, wo gerade die Metallfüsse einbetoniert werden?

 

@cephista: Deine Paint-Künste sind wirklich TOP! Ich zolle Respekt :)

Link to comment
Share on other sites

Warum sollte man nicht auf Klugheim gucken können/sollen, wenn man aus Chiapas kommt? Das will mir nicht so ganz gefallen, wäre doch direkt ein Anreiz nach Klugheim zu gehen.

Falls doch, dann wäre eine "Wand" aus Koniferen oder so wesentlich atraktiver als eine Holzwand.

 

Ich denke mal es wird der Eingang zu Taron, durch ein Tor oder ähnliches durch, dahinter geht dann die Warteschlange in irgendeiner Form langsam bergab und führt dann durch den Tunnel (Betonding) weiter zur anderen Seite (Klettergarten).

 

Vor dem Eingangstor etc. kann man rechts abbiegen und über dem Tunnel zum Gebirge hin. An den Tunneloberkanten und dem Halbbogen zur Stütze hin ein Geländer, so ist der Bereich gesichert.

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb PHL-Marcus:

Kleiner Hinweis zu ActionFriends neuem Bild im Klugheimthread:

Bevor Missverständnisse aufkommen, der Sichtschutzzaun ist unabhängig von der neuen Holzkonstruktion, diese befindet sich dahinter. Er ist nicht an ihr befestigt oder so.

 

Konnte ich mir auch nicht denken, dafür ist der Zaun zu unprofessionell, aus verschiedenen Holzlatten zusammen gebrettert. Der ist nur als Sichtschutz, so vermute ich, denn die Bilderflut würde wieder anfangen wenn er nicht wäre und das möchte das Phantasialand nicht. Verständlich.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Admins, 

ihr seid sehr bemüht hier Zucht und Ordnung rein zu kriegen, was ich total verstehen kann! 

Der andere Thread ist ja nicht mehr für jeden ohne weiteres nutzbar, was ich sehr sehr schade finde.

 

Was ich allerdings noch viel merkwürdiger finde, ist das bei vielen Dingen hier mit zweierlei Maß gemessen wird. 

 

Hieß es nicht mal irgendwo, man solle die Threads nicht durch "Gefällt mir" ... "Super" ..." Sehe ich auch so" ... Kommentare in die Länge ziehen?

Mir wurde auch schon mal ein solcher Kommentar weg gelöscht. Kann ich irgendwie auch nachvollziehen.

 

Doch frage ich mich, warum in dem anderen Klugheim Thread zig Dankes Hymnen aneinandergereiht werden (dürfen).

 

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein großer Bewunderer von Tobis Arbeiten und finde es auch gut dies zu würdigen. Doch dann sollte man anderen Usern auch Dankesketten, Lobhymnen und ähnliches zugestehen. 

 

Eine Sache noch bevor ich mich zurückziehe: Warum wurde der andere Klugheim Thread abgeschirmt? Wie kam es dazu? Ich habe anscheinend den Faden verloren. Irgendwas war da mit einem Zeichen in Form eines Sterns. Vielleicht wurden üble Kommentare direkt weggelöscht und daraufhin der Laden eingeschränkt, ich jedoch habe keinen Grenzüberschreitenden Kommentar gelesen. Wie gesagt, vielleicht wurde schneller gelöscht, als ich es lesen konnte.

 

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass man in einem Forum wie diesem, politisch oder sonst wie über die Strenge schlägt.

 

Und nun wirklich abschließend: Ich mag dieses Forum und informiere mich hier täglich. Riesen Respekt an die Bienchen im Hintergrund.

Doch bitte bitte bitte...................  DIESES FORUM HIER DARF DOCH KEINE ZWEIKLASSENGESELLSCHAFT WERDEN.

Auf der einen Seite die Verifizierten und auf der anderen Seite so Typen wie ich.

 

Ansonsten....................... WEITER SO

 

Link to comment
Share on other sites

Das Thema hat sich eh nach hier verlagert. Also nicht die über das Eingangstor zu Klugheim und dem Dreieck, sondern die Berichterstattung. Wie dem auch sei... Eine Verifizierung der User führt auch nicht automatisch dazu, das weniger nonsense (schei@e) geschrieben wird. Hier sind sämtliche Altersklassen vertreten...Hard-und softcor Fans...

 

Phantasialand loves everyone!

 

Bin gespannt, wie die ersten "normal" Besucher auf Klugheim reagieren werden. :-)

 

 

Edited by Goudurix (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

@Elchblender Ich war am Chat beteidigt und er ist noch genauso vorzufinden, da wurde nichts gelöscht.  

Vielleicht sind die Admins mit so einem Thema überfordert gewesen und haben ihn vorsorglich nur für verifizierte User eingerichtet. Ist zwar Blödsinn, er hat sich nur verlagert und fördert Unzufriedenheit aber Admins sind auch nur Menschen und keine Götter.

 

Link to comment
Share on other sites

Selbstverständlich ist es Quatsch, dass habe ich gleich gesagt :D 

Der Thomas hat das nur provisorisch zu gemacht um die Moderationsdauer zu verringern. 

Dass da eine andere Lösung gefunden werden muss (und angeblich schon gefunden wurde) ist klar.

Und ich denke mal, dass das Team seine Arbeit größtenteils sehr gut macht.

 

Und jetzt: :000_back: (auch wenn die Eröffung hier durch die Verschiebung der Diskussion eh nicht mehr Hauptthema ist)

Link to comment
Share on other sites

Um zur ERÖFFNUNGsdiskussion zurückzukommen:

An diejenigen, die glauben, dass Klugheim in zwei oder drei Wochen eröffnet: Was glaubt ihr denn, ist mit dem Bereich vor der Pflanzenwand dann los? In drei Wochen ist der kaum fertig oder glaubt ihr, dass das Phantasialand etwas unfertig eröffnet?

Ich persönlich glaube auch, dass dort eine Warteschlange entsteht, aber man wird dort wohl kaum nur pflastern und Absperrbänder für die Warteschlange aufstellen. Oder was glaubt ihr?

Gesendet von Pixel C und benutzt die PhantaFriends.de App

Link to comment
Share on other sites

Ich denke 4-5 Wochen wird es noch dauern. Wenn es drauf ankommt, dann ordert das Phantasialand ziemlich viele Firmen an, die parallel in kürzester Zeit den Rest erledigen, da kann man nur staunen. Haben die zum Schluss bei der BM auch gemacht - wenn ich mich richtig erinnere.

Link to comment
Share on other sites

Wirklich lang kann es nicht mehr dauern.. an der Taverne wurden (zumindest im Bereich zu River Quest hin) auch schon die Gerüste abgebaut, auf dem Plateau vor der großen Brücke stehen unzählige Mülleimer die auf ihre Verteilung warten, bei den Lampen wurden vor kurzem die Glühbirnen eingedreht.. 

Schade nur, dass man vom Phantasialand nichts hört. Wenn es wirklich schon so ist, dass Taron und Raik fertig mit der TÜV-Abnahme sind, dürfte das Datum doch absehbar sein..

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Übergang zu Chiapas nicht wäre würde ich fast behaupten wir können langsam nicht mehr von Wochen sondern Tagen sprechen bis der Bereich aufmacht. :000_dance:

Es fühlt sich an wie kurz vor so ner Geburt wo schon alles bereit steht und man nur noch drauf wartet, dass es los geht :000_yeeeks:

Link to comment
Share on other sites

Am 4.6.2016 um 15:46 schrieb chrisko2001:

Um zur ERÖFFNUNGsdiskussion zurückzukommen:

An diejenigen, die glauben, dass Klugheim in zwei oder drei Wochen eröffnet: Was glaubt ihr denn, ist mit dem Bereich vor der Pflanzenwand dann los? In drei Wochen ist der kaum fertig oder glaubt ihr, dass das Phantasialand etwas unfertig eröffnet?

Ich persönlich glaube auch, dass dort eine Warteschlange entsteht, aber man wird dort wohl kaum nur pflastern und Absperrbänder für die Warteschlange aufstellen. Oder was glaubt ihr?

Gesendet von Pixel C und benutzt die PhantaFriends.de App

Also unser "mediterane Garten" mit Natursteinterassen und diversen Planzen,Mauern und Bereichen hat mit einer 2-Mann-Truppe (Zeitweise 3 Mann) 3 Tage gedauert.

Ich weiß ja nicht was du dir vorstellst aber die 30-60 m2 sind locker auch in einer top theamtisierung innerhalb von 3 Wochen zu bebauen - vorausgesetzt man möchte das (unter dieser Voraussetzung wäre meiner Meinung nach eine Fertigstelung in unter 8 Werktagen möglich!).

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...