Jump to content

Recommended Posts

Guest

Dem Gästeservice in Berlin über die "Erlebnisse" mit anderen Besuchern berichten und evtl einem der Parkmanager oder anderen höheren Mitarbeitern im schwarzen Anzug. Die würden auch die unanständigen Parkbesucher achten. Und die könnten auf das Hausrecht pochen (welches gerade verletzt wird) und konsequent handeln. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich war nun im August das erste mal seit ca. 10 Jahren im Phantasialand und bin einfach begeistert :D

 

Wir waren langjährige Europapark Besucher, welcher auch unser Lieblingspark war. Nächstes Jahr lassen wir den EP nun aus (Anreise ist für uns einfach mühsam und das Phantasialand ist meiner Meinung nach auch um Klassen besser) und fahren eine Woche ins Phantasialand.

 

Bezüglich dieses Threads kann ich nur angeben, dass ich selten so einen angenehmen Urlaub in einem Freizeitpark hatte. Ich konnte zum Glück gar kein negatives Verhalten anderer Parkbesucher feststellen. Wirklich Klasse!

Edited by Samn (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein bisher schlimmstes Erlebnis mit anderen Parkbesuchern war (wie bei vielen) in der Warteschlange von Taron. Vor mir war ein ungefähr 30 Jähriger, ununterbrochen rauchender Mann. Als ich ihn nett sagte das er aufhören soll zu rauchen spuckte er mich an. Zu seinen Pech hatte das ein Mitarbeiter gesehen, der ihn aus der Warteschlange schmiss. Das ist wirklich wirklich ein netter Mensch gewesen!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also letztens waren mehrere Typen dermaßen betrunken und haben vor/in der Station von Taron rumgepöbelt, dass sie von den Mitarbeitern durch den Notausgang (?) rausgeschickt wurden.

Ob es noch weitere Konsequenzen gab, weiß ich nicht, weil bei ner Wartezeit von 5-10 min wäre das ja sonst keine besonders schlimme Strafe ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein schönstes Erlebnis war auch in der Warteschlange von Taron. Es war eine kurze Wartezeit, sodass nur der thematisierte Anstellbereich offen war. Aber der komplette. Zwei Jungs meinten dann aber, die Mülltonne vor dem kleinen Tor wegzuschieben und durch das Tor zu gehen. Nur waren in der Warteschlange noch andere unterwegs vor denen die sich dann vorgedrängelt haben. Ich stand oben an der letzten Treppe hinunter und drehte mich flugs um, und fragte die beiden, was sie da machen würden. Es kam nur die Antwort zurück, dass die Schlange doch eh nicht so lange wäre und man deswegen nicht den ganzen Weg laufen müsste (Die 50m waren wohl zu anstrengend). Meine Aussage zurück war dann nur, dass sie das nicht selbst entscheiden dürfen. Daraufhin waren die still und verhielten sich ruhig. Also drehte ich mich wieder um.

 

Ich war gerade am Ende dieser Treppe angekommen, da fingen die beiden an miteinander zu diskutieren. Sie wollten ja erste Reihe und dann können sie auch vorgehen, denn die erste Reihe ist ja leer. Gesagt getan. Nur hab ich diesmal nichts getan, die waren so schnell an mir vorbei, da hatte ich noch nicht realisiert, dass die sich wirklich so weit vordrängeln würden. Erfreulicherweise hat sich dann noch jemand anderes mit denen angelegt. Angestellt haben die beiden sich trotzdem.

 

Da stellt sich bei mir nur die Frage, was sind das für Eltern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich musste gestern leider miterleben, wie ein erwachsener Mann sich partout nicht an die Anweisungen einer Mitarbeiterin halten wollte. Eine nette Mitarbeiterin in der Station von Taron hat einen Mann freundlichst darauf hingewiesen, dass er sich doch bitte wieder zurück hinter das Gitter stellen soll, weil er noch gar nicht dran ist und zu früh einsteigen wollte. Der Mann bestand aber darauf jetzt fahren zu dürfen. Das resultierte in einer Diskussion zwischen dem Mann und der Mitarbeiterin. Plötzlich hörte man von einem Operator zur Mitarbeiterin:,, Was machst du da?'' ,,Das geht so nicht'' ,,Beeil dich mal'' ,,Der Zug muss raus''.

 

Somit hat der Fahrgast für Panik bei dem Operator und der Mitarbeiterin gesorgt, die haben ja nicht schon so genug Stress, das finde ich sehr traurig. Den Anweisungen der Mitarbeiter Folge zu leisten ist so ein Wichtiges Gut in Freizeitparks und wenn man das nicht kann, dann wünsche ich mir, dass man Mitarbeiter mit dieser Unfähigkeit nicht unnötig quält und sich erst gar nicht anstellt:(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.1.2017 um 12:11 schrieb WiNjasim00:

Ich musste gestern leider miterleben, wie ein erwachsener Mann sich partout nicht an die Anweisungen einer Mitarbeiterin halten wollte. Eine nette Mitarbeiterin in der Station von Taron hat einen Mann freundlichst darauf hingewiesen, dass er sich doch bitte wieder zurück hinter das Gitter stellen soll, weil er noch gar nicht dran ist und zu früh einsteigen wollte. Der Mann bestand aber darauf jetzt fahren zu dürfen. Das resultierte in einer Diskussion zwischen dem Mann und der Mitarbeiterin. Plötzlich hörte man von einem Operator zur Mitarbeiterin:,, Was machst du da?'' ,,Das geht so nicht'' ,,Beeil dich mal'' ,,Der Zug muss raus''.

 

@WiNjasim00 Die Story war damit leider noch nicht vorbei für die Ride-Op. Denn ein oder zwei Reihen hinter dem Herrn mit der Diskussion saß eine Frau, die mehrere lose Gegenstände dabeihatte. Ich meine sogar, die hatte ihre gesamte Handtasche noch um den Hals hängen. Konnte es vom Anstellgang der ersten Reihe aber nicht genau sehen. Die Ride-Op musste auf jeden Fall mehrere Male von der Dame zum Schrank laufen. Da wurde es dem Ride-Op am Bedienpult zu bunt (mittlerweile waren alle vier Wagen in der Schlussgeraden) und er verließ sein Häuschen und machte anstatt die Leute, die für die Verzögerung verantworlich waren, die Op. zur Schnecke. Auch recht laut. Fand ich nicht gerechtfertigt, da sie nur ihren Job gemacht hat und die Gäste sich absolut daneben benommen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um die Diskussion aus dem Raik-Thread mal zu verlagern:

 

Also was mir öfters auffällt ist, dass sich vor allem manche Fans (ohne Namen zu nennen, da es ja nicht explizit die Phantafriends betrifft) öfters mal daneben benehmen so nach dem Motto "Ich bin öfter hier und hab mehr Rechte als du". Die dann so auf ihren Stammplatz geiern und dann andere Tagesgäste noch davon wegjagen...

Und wenn man andere "zur Schnecke macht" bewegt ihr euch auf ganz dünnem Eis... auch wenn das oben von dir @Backtomark bestimmt nicht so wörtlich gemeint war :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.1.2017 um 15:09 schrieb Backtomark:

Ich weis wie manche Leute/Gäste sich anstellen können ... ich hätte den Op dann zur Schnecke gemacht

 

Man kennt halt die Hintergründe auch nicht. Vielleicht ist die Mitarbeiterin schon den ganzen Tag oder schon länger in den Augen des OP negativ aufgefallen. Ich habe auch Verständnis, das der OP die Züge schnell abgefertigt haben will, gerade zu Spitzenzeiten. Jeder Mitarbeiter kann mal einen schlechten Tag haben aber gerade da sollten die Mitarbeiter auch untereinander zusammenhalten, vorallem wenn es um die Sicherheit der Gäste geht (vor Gitter stehen, lose Gegenstände). Denn sie selbst sind doch eh die ersten, denen die Schuld gegeben wird, wenn etwas passiert und Gäste zu schaden kommen.

 

Aber solche Gäste gab es schon immer und wird es auch immer geben... das leidigste Thema ist halt immer noch Vordrängeln oder Rauchen in der vollen Warteschlange. In anderen Parks wird da zugegriffen und die Personen teilweise aus dem Park verwiesen, was meiner Meinung nach auch richtig ist. Aber lasst einen Park sowas mal hier in Deutschland machen. Diese Leute sind doch die ersten, die sich lautstark in irgendwelchen Test-Portalen oder den sozialen Netzwerken über den Park beschweren, vielleicht sogar gegen den Park eine Anzeige stellen, wo die Parks bei sowas natürlich rechtlich abgesichert sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal wieder was Neues aus der Warteschlange von Taron, am vergangenen Samstagmittag hab ich was feines erlebt:

Wir stehen seit ca. 1 Std. an, haben den gesamten Wartebereich am Vertikalgarten durchlaufen und sind gerade wieder auf dem Weg in den Tunnel kurz vor der Station. Zu diesem Zeitpunkt wurde der erweiterte Wartebereich auf ca. 1/4 der Reihen verkleinert. Dass hieß in dem Fall, dass die Schlange kurz nach dem oberen Ende der Treppe gesperrt wurde, solange bis der letzte Gast der "älteren" Warteschlange vorbei war. Aufgrund des komplette Stillstandes der Schlange durch die Sperrung stand für jemanden auf der Treppe nun fest "Oben ist gesperrt, es geht gar nicht mehr weiter." Also hob er das Gummiband an und ließ ca. 5-6 Leute seiner Gruppe direkt vor mich in die Schlange. Ein "das geht gar nicht" von meiner Seite und ein versichern, dass es nicht komplett gesperrt sei, hinderte die Kleingruppe nicht daran sich dreist vorzudrängeln. Ich solle mich nicht aufregen, sie würden mich ja wieder vorlassen! Die anderen Gäste (ca. 30-40) hinter mir interessierten sie nicht. Leider hat der Mitarbeiter, der oben auf dem Platz die Schlange beaufsichtigte, dies nicht mitbekommen.

 

Was ist das bitte für eine Logik?? Es geht nicht schnell genug voran, also kürze ich das ganze mal fix ab!? Schien für sie das normalste der Welt zu sein.

Naja, man kann nur hoffen, dass sie zumindest ein schlechtes Gewissen hatten oder beim nächsten Mal sofort rausgeworfen werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute bei Chiapas sind z.T. Leute nach dem Aussteigen direkt wieder eingestiegen - hat die Angestellten auch nicht wirklich interessiert bzw. er hat sie fahren lassen. 

Ich hätte an den Warteschlangen eh einiges zu verbessern im Park. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heute bei Chiapas sind z.T. Leute nach dem Aussteigen direkt wieder eingestiegen - hat die Angestellten auch nicht wirklich interessiert bzw. er hat sie fahren lassen. 
Ich hätte an den Warteschlangen eh einiges zu verbessern im Park. 


Wenn es laut Deiner Aussage selbst die Angestellten nicht Interessiert, wieso sollte es dann die Besucher interessieren? Da müsste der Park die Angestellten sensibelieseren und durchgreifen, das würde sich rumsprechen. Solange das nicht konsequent passiert, werden sich immer wieder Besucher daneben benehmen.
Ich bin im Jahr in mehreren Parks unterwegs. Und mir fällt auf, das es gerade im PHL zu viele Besucher gibt, denen Regeln egal sind. Was sicherlich auch damit zusammenhängt, das das Personal nicht konsequent durchgreift.
Was gerade im PHL, was auch Kritzeln in Warteschlangen angeht, sehr schade ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest an Taron haben am Mittwoch einige die durch die Singlerider in die Frontrow abgekürzt haben eine "Quicktour" zum Ausgang gewonnen nachdem der Ride-Op darauf hingewiesen wurde... (was erstaunlich lange dauerte... Wir standen in dem Moment leider noch viel zu weit hinten...)

 

Also es geht auch anders...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das stimmt, manche Gäste haben wirklich kein Anstand.

 

War im Dezember auch im park, stand mit ein paar Kollegen an, und beim nächsten Zug konnten wir einsteigen, aber es hat leider was gedauert.

 

Es war an dem Tag recht voll, aufjedenfall der Zug fuhr ein und blieb dann stehen.

 

Alle stiegen aus auch zwei Jugendliche, aber haben sich dann ganz schnell in ein anderen Wagon gesetzt, aufjedenfall hat ein Mitarbeiter es mit bekommen, und hat gebeten das sie doch bitte aufsteigen sollen, die Jungs wurden dann sehr unfreundlich und meinten, ja warum sollten wir den aufsteigen schließlich haben wir Eintritt gezahlt und stellen uns nicht nochmal an, dann kamen zwei Mitarbeiter dazu und es wurde weiter sehr diskutiert und sehr wurde langsam richtig unruhig da auch die warteten Fahrgäste genervt waren.

 

Aufjedenfall ging das solange, das sogar der Sicherheitsdienst gekommen ist.

 

Nach insgesamt 10 min später ging es zum Glück weiter.

 

Manche Gäste haben null Respekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.