Jump to content

Aktionsstände Wintertraum Kaiserplatz


Shalimar

Recommended Posts

Um mal ganz  weit auszuholen: Theoretisch könnte der Park an gewissen Tagen den Grünkohl und andere Eintöpfe frisch bzw. selbst  gemacht haben und diese dann selbst abgepackt/vakuumiert haben. Würde dann Hausmannskost bedeuten, die dann nach Bedarf aufgewärmt werden kann ;)

 

Denn seien wir mal ehrlich: An den Ständen vor Ort wird mit Sicherheit nicht gekocht. Ansonsten würden Sachen verkochen, versalzen ,... da die Verkäufer an den Ständen nunmal keine Köche sind und frisch kochen und aufwärmen nunmal auch andere Temperaturen und Garzeiten implizieren.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe einmal davon aus, dass vieles Zentral Gekocht und dann kaltgestellt oder eingefrohren wird.

In der Gastronomie macht man es auch so, das man alles, was möglich ist schon vorkocht und bei Bedarf nur noch aufwärmt. Vieles ist anders gar nicht möglich, weil wer selbst mal eintöpfe oder Suppen gekocht hat weiß, das diese teilweise Lange Kochen oder Ziehen müssen und am zweiten Tag immer erst richtig gut schmecken. =D

 

Zum Thema Grühnkohl: Selbst meine oma nimmt mittlwerweile den Grühnkohl vom Bofrost, da es einfacher ist und Geschmacklich (wie ich beim letzten mal als sie Frischen benutzt hat feststellen konnte) keinen Unterschied macht, eher im Gegenteil.

=)

Link to comment
Share on other sites

Da kann ich @Shalimar und @NCC1701-E nur zustimmen, wenn ich mir vorstellen würde das ganze würde tatsächlich vor Ort zubereitet werden, wäre ich wahrscheinlich verhungert. Bei meinem letzten Besuch gab es eine Fusion der Schlangen, die Schlange der Homestyle Pommes, vom Lachs und von dem Currywurst/Pommes Snack haben sich zentral am Wellenflug getroffen. Ein paar Leute mehr und der Park hätte Absperrungen anbringen müssen wie vorm Wintergarten bzw. eine Q-line.

Link to comment
Share on other sites

Das sehe ich auch so, es ist fast unmöglich bei dem Umfeld und teilw. Masse  der Besucher zu bewerkstelligen. Ist ja auch keine Restaurant sondern wie schon erwähnt wie auf einem Weihnachtsmarkt. Und ich betone immer wieder der Grünkohl ist nach einer Erfahrung total lecker und wie ich gehört habe die Suppen auch.

So lange es schmeckt ist doch alles gut ;)

Link to comment
Share on other sites

Echt bei den Donuts werden die noch "verschenkt" das finde ich ja super. Also nicht für mich da ich dann schon weg bin, aber für die Donuts dass diese nicht werggeworfen werden. Ich wünschte das würde bei mehr Produkten gemacht. Da geht sicher auch jeden Tag Pizza und China Nudeln in den Müll usw. 

 

Die Homestyle pommes sind es einfach nicht, aber ich finde die Pommes am Kaiserplatz eh nicht gut und auch im Schwan nicht überzeugend. Keine Ahnung woran das liegt, ich liebe normalerweise Currywurst mit Pommes aber im Phl finde ich die Kombi zum davon laufen. 
 

Ich esse mindestens 1 mal die Woche Grünkohl (Im Winter) und nehme den immer von Iglo - ungewürzt. Der ist einfach mega lecker. Die Variante im Phantasialand ist mir etwas zu lasch aber in Ordnung. Das super essen auf das ich mich jedes mal freuen würde, hab ich bisher im phl leider nicht entdeckt. Der Glühwein ist aber super und der Kakao auch. Gibts eigentlich auch Eierpunsch? Hab ich noch nie probiert. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Akasha:

Echt bei den Donuts werden die noch "verschenkt" das finde ich ja super. Also nicht für mich da ich dann schon weg bin, aber für die Donuts dass diese nicht werggeworfen werden. Ich wünschte das würde bei mehr Produkten gemacht. Da geht sicher auch jeden Tag Pizza und China Nudeln in den Müll usw. 

 

Die Homestyle pommes sind es einfach nicht, aber ich finde die Pommes am Kaiserplatz eh nicht gut und auch im Schwan nicht überzeugend. Keine Ahnung woran das liegt, ich liebe normalerweise Currywurst mit Pommes aber im Phl finde ich die Kombi zum davon laufen. 
 

Ich esse mindestens 1 mal die Woche Grünkohl (Im Winter) und nehme den immer von Iglo - ungewürzt. Der ist einfach mega lecker. Die Variante im Phantasialand ist mir etwas zu lasch aber in Ordnung. Das super essen auf das ich mich jedes mal freuen würde, hab ich bisher im phl leider nicht entdeckt. Der Glühwein ist aber super und der Kakao auch. Gibts eigentlich auch Eierpunsch? Hab ich noch nie probiert. 

 

Die Pommes sind zwar eigentlich überall gleich, dennoch finde ich diese beim Schwan irgendwie am besten. Das liegt aber auch daran, das ich den alten China u. Berlin Snack etwas schmuddelig wirkend finde. 

 

Vor Jahren (bis 2009 ca.) gab es auf dem heutigen Platz vorm ehemaligen Atlantis Eingang eine Bude, an denen dicke, holländiche Pommes in Tüten verkauft wurden. DIE waren super ! :wub::( Hieß noch bis kurz vor Schluss "Galaxy Snack".

Edited by TOTNHFan (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Um mal ein ganz anderes Thema aufzumachen: Ich finde es schade, dass der Mützenvorrat an der Mützenbude nie sehr lange zu halten scheint :(

So waren bsp. die Elch-Mützen bereits bei unserem 2. Besuch im Park vergriffen. 

Die Kalkulation zum Einkauf der Mützen kann sich natürlich am milden Winter orientiert haben, aber ich erinnere mich an ähnliches während des letzten Wintertraums. 

 

Natürlich macht so eine Eisbären oder Elch Mütze in den Wochen Anfang Dezember am meisten Spaß, aber auch am 23.12 fände ich (persönliche Meinung) diese noch als gut kaufbar.

Link to comment
Share on other sites

Zumal man die Mützen ja auch das Jahr später noch verkaufen könnte oder steht da irgendwas drauf? Muß zugeben dass mir die gar nicht aufgefallen sind. 

So oder so könnte man diese zur Not auch noch im Haus der Drachen anbieten, geht doch immer weg. 

 

Ich geb dir recht, ich finde den Snack Berlin und China auch Schmuddelig und geh wenn dann zum Schwan oder in den Burgerladen über Chiapas. Man verzeihe mir, dass ich mir einfach keine Namen merken kann. 

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

Am teuersten, also mit dem schlechtesten Preis-Leistungsverhältnis, finde ich diese Mini-Donuts. Pommes sind auch nicht günstig, der Rest ist im Rahmen.

 

Den Flammlachs habe ich Freitag das erste Mal probiert. War lecker, aber umgehauen hat er mich nicht... deutlich übergart und etwas trocken, außerdem fehlt ein leckerer Dip und ein gutes grobes Meersalz. Es kann aber auch daran gelegen haben, dass es ziemlich leer war und so der Lachs zu lange auf Kundschaft gewartet hat.

Das gleiche Problem hatten auch die Kartoffel-Pfanne und die Pommes, war alles schon nur noch lauwarm. Ich gebe dem Lachs aber auf jeden Fall noch eine zweite Chance.

 

Weil hier manchmal die Gastronomie im Europa Park eher mittelmäßig bewertet wird: der Flammlachs dort war bei mir Weltklasse!

Edited by Woody8 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...