Jump to content

Informationspolitik des Phantasialands


Belgario

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb BME:

Dann war die Voletarium Sonderfahrt im Europa Park auch bezahlt? Oder die persönliche Begrüßung und das tolle Foto von oben am Voletarium? 

Und Herrn Mack habt ihr auch ein paar Euros zugesteckt damit er mal „Hallo“ sagt?

 

Es geht nicht darum irgendwas grosses oder teures Geschenkt zu bekommen. 

Es sind die kleinen Gesten die das Besondere ausmachen. Und das gibt es fürs Forum im Phl nunmal nicht. 

 

Du weißt schon, dass das ein etwas anderer Vergleich ist? Der Europa Park hat ordentlich Geld von uns bekommen, für ERTs und zumindest bei den meisten den 2. Parkeintritt.

 

Wie JayPeck schon erläutert hat, im PHL läuft das durch den bereits bezahlten Eintritt der EPler anders.

 

Beim PHL wurde so etwas auch nie angefragt. Das Gruppenfoto im EP erfolgte auf Nachfrage unsererseits. Und Herr Mack war nicht nur wegen uns Abends noch bei Blue Fire...

Link to comment
Share on other sites

Das Phantasialand hat in der Vergangenheit mit Fans und Foren bzw. Social Media auch viele schlechte Erfahrungen machen müssen und ist aus diesem Grunde wohl eher zurückhaltend. Wenn man die ständige Meckerei sieht, die in den Kanälen aufpoppt, hätte ich ehrlich gesagt auch keine Lust auf "Fans".

 

Wir sind jedenfalls an einer positiven Zusammenarbeit mit dem Park interessiert und hoffen, dass dies auch gesehen wird.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb JayPeck:

Das Phantasialand hat in der Vergangenheit mit Fans und Foren bzw. Social Media auch viele schlechte Erfahrungen machen müssen und ist aus diesem Grunde wohl eher zurückhaltend. Wenn man die ständige Meckerei sieht, die in den Kanälen aufpoppt, hätte ich ehrlich gesagt auch keine Lust auf "Fans".

 

Wir sind jedenfalls an einer positiven Zusammenarbeit mit dem Park interessiert und hoffen, dass dies auch gesehen wird.

 

 

Naja. Vielleicht liegt die ständige Meckerei ja auch an ständigen Ausfällen, abgeschafften Quickpasszugängen, mangelnder Informationen usw...

Da ist ein wenig Meckerei in meinen Augen auch gerechtfertigt. 

Auch Missstände sollten angesprochen und puplik gemacht werden. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Enceladus:

Was genau für schlechte Erfahrungen? Bis auf ein paar illegale Baustellenfotos ist mir in dieser Richtung nichts bekannt ?

 

Vielleicht kannst Du dazu ja mal ein Interview bei der Geschäftsleitung anfragen. Das würde sicher viele interessieren.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb BME:

Naja. Vielleicht liegt die ständige Meckerei ja auch an ständigen Ausfällen, abgeschafften Quickpasszugängen, mangelnder Informationen usw...

Da ist ein wenig Meckerei in meinen Augen auch gerechtfertigt. 

Auch Missstände sollten angesprochen und puplik gemacht werden. 

 

Diese Diskussion dreht sich ja immer im Kreis.

Wenn ich Fan eines Parks bin, dann kann ich mich darüber ärgern, dass etwas nicht gut läuft.

Ich kann auch zum Gästeservice gehen. Ich kann auch in Foren darüber schreiben, was nicht so gut läuft,

wenn es denn ein dauerhafter Zustand ist.

 

Aber ich muss nicht allen meinen Followern auf allen meinen Social-Media-Kanälen

davon berichten, dass irgend eine Attraktion gerade mal nicht läuft. Das ist einfach

unnötig und schädlich für den Park.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb JayPeck:

 

Diese Diskussion dreht sich ja immer im Kreis.

Wenn ich Fan eines Parks bin, dann kann ich mich darüber ärgern, dass etwas nicht gut läuft.

Ich kann auch zum Gästeservice gehen. Ich kann auch in Foren darüber schreiben, was nicht so gut läuft,

wenn es denn ein dauerhafter Zustand ist.

 

Aber ich muss nicht allen meinen Followern auf allen meinen Social-Media-Kanälen

davon berichten, dass irgend eine Attraktion gerade mal nicht läuft. Das ist einfach

unnötig und schädlich für den Park.

Muss man nicht. 

Kann und darf man aber. 

Und wenn es sich um ewig lange Missstände handelt ist das schon gerechtfertigt wenn der Park schon selber nicht Informiert. 

Andere Parks geben Twittermeldungen raus wenn eine Achterbahn mal für einige Stunden nicht fährt. Das Phantasialand schafft es ja oft leider nichtmal einen Din A 4 Zettel auszudrucken. 

Dann muss man das als Deutschlands bester Freizeitpark abkönnen. 

Link to comment
Share on other sites

Sorry @Steffi.

 

Ich glaube Du verrennst Dich da gerade in irgendwas.

Die Fahrt im Voletarium war eine spontane Idee des sehr freundlichen Mitarbeiters des Europa Parks.

Das Foto hatte ich vorher angefragt.

Ob und in welcher Weise unsere kostenpflichtig gebuchten Leistungen einen Einfluss auf diese

Dinge gehabt haben, ist nicht klar.

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch höher, wenn man extra Events bucht.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb BME:

Muss man nicht. 

Kann und darf man aber. 

Und wenn es sich um ewig lange Missstände handelt ist das schon gerechtfertigt wenn der Park schon selber nicht Informiert. 

Andere Parks geben Twittermeldungen raus wenn eine Achterbahn mal für einige Stunden nicht fährt. Das Phantasialand schafft es ja oft leider nichtmal einen Din A 4 Zettel auszudrucken. 

Dann muss man das als Deutschlands bester Freizeitpark abkönnen. 

Und da ist der Kreis.

Lies nochmal nach, was ich geschrieben habe.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb JayPeck:

Und da ist der Kreis.

Lies nochmal nach, was ich geschrieben habe.

Der Kreis wird sich so lange drehen bis eine Besserung in Sicht ist. 

Da ändert auch Dein wiederholter Hinweis nichts. Und auch Dein ständiger Versuch den Park in Schutz zu nehmen. 

Sorry

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb BME:

Der Kreis wird sich so lange drehen bis eine Besserung in Sicht ist. 

Da ändert auch Dein wiederholter Hinweis nichts. Und auch Dein ständiger Versuch den Park in Schutz zu nehmen. 

Sorry

 

Es geht mir nicht darum, das Phantasialand oder einen anderen Park in Schutz zu nehmen.

Vielmehr ist es einfach unnötig, wenn man sich als Freizeitparkfan bezeichnet, und die Parks

liebt, diese ständig in ein schlechtes Licht zu rücken und zu meckern.

Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ist das Geltungsdrang? Oder wo liegt das Problem?

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb BME:

Und auch Dein ständiger Versuch den Park in Schutz zu nehmen. 

Das in Schutz nehmen von etwas was einem Wichtig ist, finde ich legitim und kann ich nachvollziehen, denn es ergeht mir ja nicht anders. :) Daher sehe ich so etwas als normale menschliche Reaktion zu etwas, was man liebt und man sein Herz rein gegeben hat.

 

Nur hilft das auch nichts, denn die Missstände sind nun mal da und ganz sicher in durchaus ansehnlicher Anzahl auch schon dem unmittelbaren Feedback-Kanal (Gäste-Service, Kontaktformular) mitgeteilt worden - und zwar nicht nur von Enthusiasten, sondern auch von Otto-Normal-Besuchern, die kein Auge für Details wie wir haben.

Der hier sichtbare Frust könnte aber vielleicht auch einfach durch die Reaktionen des Gäste-Service bestärkt werden (beispielsweise "vielen Dank für ihr Feedback, wir tun  unser möglichstes, [...]" - aber am Ende passiert doch nichts, zumindest nichts sichtbares). Ich denke NICHT; dass es hier nur ums "Haten" um des Haten willens geht. Würde uns nichts am Park liegen, gäbe es diese leidenschaftliche Diskussion hier gar nicht erst, und eigentlich wäre gerade diese Diskussion eine große Chance für alle Beteiligten daraus Schlüsse zu ziehen und sich diese Anregungen zu Herzen zu nehmen.

 

Einfach nur zu smalltalken und über stets positive, tolle, hübsche, fröhliche Themen zu diskutieren kann denke ich auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein, denn das funktioniert auf Dauer nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb JayPeck:

 

Es geht mir nicht darum, das Phantasialand oder einen anderen Park in Schutz zu nehmen.

Vielmehr ist es einfach unnötig, wenn man sich als Freizeitparkfan bezeichnet, und die Parks

liebt, diese ständig in ein schlechtes Licht zu rücken und zu meckern.

Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ist das Geltungsdrang? Oder wo liegt das Problem?

Vielleicht sollte man gerade wenn einem viel an einem Park liegt sowas ansprechen. Damit etwas geändert werden kann. 

Oder muss man freudestrahlend alles toll finden was da so abgeht? 

Immer freundlich lächeln? 

Wem hilft das denn?

Und mit Geltungsdrang hat das überhaupt nichts zu tun, das solltest Du aber schon mitbekommen haben, oder? ?

Und ständig ins schlechte Licht rücken? Nein. Auch nicht. Siehst du aber bestimmt auch. 

Link to comment
Share on other sites

Ich denke uns allen ist das Wohl des Parks wichtig. Ich finde es durchaus berechtigt seine Meinung zu äußern auch wenn sie mal etwas unangenehmer ausfällt. Der Knackpunkt ist: Es kommt einfach kein Feedback vom Park selbst. Der normale Tagesgast sieht solche Dinge nicht, wenn ein Aufzug kaputt ist, QP Lesegeräte kaputt sind, Hauptattraktionen oft ausfallen. Aber wenn man wiederholt von Fans wie uns auf gewisse Missstände aufmerksam macht, sollte man als Unternehmen dankbar sein und diese Quelle als wertvolle Optimierungsmöglichkeit ansehen. Vier Augen sehen mehr als zwei und gerade als Außenstehender sieht man oft Sachen, die man im Alltagsgeschäft als PHL Mitarbeiter gar nicht wahrnimmt. Gerade weil diese Saison die Beschwerden gefühlt lauter sind als sonst, sollte man hier ernsthaft drüber nachdenken ob man nicht doch auf das negativ Echo reagiert und ernsthaft versucht die Fehler und Wehwehchen auszumerzen statt den Menschen nur eine vorformulierte Antwort zu geben. Das Phantasialand bezeichnet sich als „Deutschlands bester Freizeitpark“. Ist er meiner Meinung nach auch durch die sehr guten Attraktionen und das einzigartige und vor allem unvergleichbare Theming. Dennoch gibt es Schwachstellen in der Kommunikation. Hier fehlt mir die nötige Professionalität gegenüber den Kunden, bzgl. der Komminkation von aktuellen Begebenheiten im Park. Seit dem ich dieses Jahr EP Besitzer bin schaue ich gerne mal über eine geschlossene Attraktion hinweg, da ich sowieso öfter im Park sein kann. Als ich noch keinen EP hatte und Talocan zum Beispiel an mehreren Tagen geschlossen war an denen ich im Park war (mit voll bezahltem Eintritt) ärgert es mich schon, dass nirgends etwas in dieser Richtung kommuniziert wird. Alleine ein einfaches DIN A4 Blatt, auf dem steht „folgende Attraktionen sind heute außer Betrieb bla bla) an allen Kassen an den Eingängen wäre schön mal ein Schritt in die richtige Richtung um einfach von Anfang an den Besuchern eine gewisse Offenheit zu zeigen und bösen Überraschungen vorzubeugen.

Link to comment
Share on other sites

Zumindest am Mystery Eingang ist doch eine Tafel angebracht wo ganztägige Ausfälle angeschlagen werden(,können).

Sicher ist es ärgerlich wenn an heissen Tagen in der Hauptbesuchszeit nur eine Wasserbahn (eingeschränkt) funktioniert. Aber auch als Tagesgast mache ich meinen Besuch nicht von einzelnen Attraktionen abhängig.

unbestritten ist und bleibt das sowohl chiapas als auch rq sehr störungsanfällig sind und da dringend alle Hebel in Bewegung gesetzt werden müssen, spätestens zur Saison 2019

Link to comment
Share on other sites

Ob die Fans da unbedingt mehr wissen als der Park, bzw. als Informationsquelle über Mängel dienen, bezweifle ich irgendwie. Ist ja nicht so, als ob man nicht wüsste, dass z.B. die Aufzüge nicht gehen und das erst in den Foren erfahren müsste.

Der größte Informationsgehalt wird wohl durch Feedback über den Kundenservice sowie das Postfach (auch Emails und Social Media) entstehen, die Foren sind da eher in einer untergeordneten Stellung was das angeht.

Gerade im Gästeservice wird der Großteil der Beschwerden auch nicht von den Fans stammen, sondern von regulären Tagesgästen. Wenn diese nur einmal im Jahr im Park sind und keine Jahreskarte haben, dann ist das für sie natürlich ärgerlicher,  wenn ein Fahrgeschäft nicht läuft, als wenn ich nächste Woche einfach zurück kommen könnte.

 

Trotzdem stimme ich zu, was die mangelhafte Information nach außen angeht. Das sieht man dann auch in schlechten Rezensionen über z.B. die Hotels, dass die Bars/Restaurants nicht garantiert geöffnet werden, wegen Personalmangels, dies aber nicht vorher den Gästen mitgeteilt wird. Wenn Service wie QP-Eingänge oder gar ganze Fahrgeschäfte nicht geöffnet werden, dann ist das für Gäste eine wichtige Information. 

Gerade das machen andere Parks wie Efteling mMn wesentlich besser und daher kommt dann auch die Auffassung, dass diese im Vergleich kundenfreundlicher sind.

 

Die Frage, die ich mir stelle ist, woher kommt dieser scheinbare Mangel an Feedback?

Ist man intern mit den Beschwerden überfordert?

Oder kommt das durch eine eher unratsame Anweisung aus gehobener Position? Man würde denken, dass ein Park mit 50 Jahren Betriebserfahrungen hier besser vorbereitet ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Herr Aquarium:

Die Frage, die ich mir stelle ist, woher kommt dieser scheinbare Mangel an Feedback?

 

Das ist etwas, was ich auch gerne wissen würde. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das dies durch die Geschäftsleitung angeordnet wird. Ich kenne die Löffelhards natürlich nicht persöhnlich, aber sie machen mir nicht den Eindruck, das sie so eine Meinung vertreten...

Vor allem Manuela Löffelhardt scheint ja jeden quatsch mitzumachen, wenn man sich das Video vom Funfairblog anschaut. xD

Ist wahrscheinlich blödsinn so zu argumentieren, aber irgendwie kann ich mir das bei den beiden nicht vorstellen. =D

 

Vielleicht sitzt im Marketing einfach jemand, der nicht über die passnde Erfahrung verfügt. Oder man ist dort tatsächlich massiv Unterbesetzt...

Gibt es denn nicht die Möglichkeit, über das Forum mal eine Anfrage zu stellen? Es handelt sich, auch wenn inoffiziell, ja um eine sehr große Community und man ist ja auch bemüht, ein sehr gutes Verhältnis zu bewahren.

Man kann ja auch ein Schriftliches Interview vereinbaren. Ich gehe davon aus, das die Sichtweisen und Gründe des Parks für viele sehr Interessant sein könnten.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...