Jump to content

Recommended Posts

Ich persönlich habe die WB Movie World auch erst zu Six Flags Zeiten kennen gelernt. Im Jahre 2001 habe ich den Park das erste Mal besucht. 

Zu der Zeit konnte der Park noch den Charme aufweisen, der ihn einst ausgemacht hat. 

Vorallem Marvin der Marsmensch in der dritten Dimension (Roxy Kino), die Unendliche Geschichte und das gesamte Looney Tunes Land sind besonders stark in der Erinnerung geblieben. 

Der Movie Park Germany, wie er sich heutzutage verkauft ist gut. Jedoch steht der Park immer wieder im Schatten dessen, was hier einmal war. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne den Park vor allem noch von den Anfangszeiten und war (!) immer begeistert, wenn ich dort war. Für mich bis heute in dem Segment der Bahn unerreicht ist/war die Lethal Weapon Cop Chase Bahn, die leider aufgrund immer weiter vernachlässigter Instandhaltung angerissen werden musste.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cop_Car_Chase

Das brennende Auto durfte ich noch erleben. 

Auch an die Holzachterbahn, damals Wild Wild West, mit Theming zum Film (incl. Clips auf Monitoren), erinnere ich mich gut.

Leider waren diese schönen Zeiten vorbei. Als er nicht mehr der Warner Bros. Park war, ging es bergab.

 

Edited by Tom M.
Rechtschreibung (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht ob Wikipedia da ganz korrekt liegt. Ich meine mich zu entsinnen, dass die Fundamente Risse hatten. Natürlich bekäme die Bahn damit keinen TÜV, aber schlechte Fundamente lägen nicht an mangelnder Wartung und Instandhaltungskosten.

 

Ich habe das vor ein paar Jahren schon mal gesucht, aber eindeutige Quellen gab es afair nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fundamente für CCC wurden im kalten Winter 1995 gegossen mit dafür ungeeigneter Betonmischung. Das war das frühe Todesurteil der Bahn.

 

Gut, man hätte statt den 12 Millionen für den Santa Monica Pier auch die Anlage sanieren können. Das wäre im Nachhinein wohl die schönere Lösung gewesen. Aber mit einem "Neuen Themenbereich!" ließ sich nun einmal nach der Übernahme durch Starparks (und dem Wegfall aller Lizensen) besser werben als mit "Alte Achterbahn darf wieder Betrieben werden !", egal wie schlecht das Endergebnis im Vergleich zur klassen Achterbahn leider geworden ist... 😪

Edited by TOTNHFan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteht mich nicht falsch, zu Lethal Weapon Zeiten war der Coaster einsame Spitze, meine erste "Achterbahn mit Looping", die ein klasse Theming aufwies. Und ich bedauere den Ruckbau auch immernoch sehr, rein objektiv gesehen war die Bahn aber zuletzt als Cop Car Chase bloß noch ein Duelling Looping Coaster in schäbiger Rost-Lagerhallen Optik, der schon damals kurz vor der Schließung schlechte Fahreigenschaften aufwies. Die Züge waren zu eng, die Sitze sehr unbequem und hier und da wurden ein paar saftige Schläge verteilt. 

 

Ich bin kein Freund des Santa Monica Piers, die Zeit war damals jedoch einfach gekommen, daß der Coaster weichen musste. Hab mal im Freizeitpark-Web Archiv gestöbert, dort wurde der "Rückbau" teils sogar gefeiert und man freute sich, das an dessen Stelle etwas neues entsteht. Die Begeisterung flachte schnell ab, als der Pier endlich eröffnet wurde. 

 

Ich bin der Meinung, hätte Cop Car Chase einen würdigen Nachfolger bekommen, wäre der Ride schon längst in Vergessenheit geraten.

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.12.2018 um 22:10 schrieb Zuckerwatte:

Das glaube ich nicht. Viele, wie ich auch, haben auf der Bahn ihren ersten Looping erlebt und hängen daran. 

Und deswegen wird dem Coaster oft so hinterher getrauert. Es sind die Erinnerungen die hier für viele (inklusive mir) abgerissen wurden. 

Und wie oben schon erwähnt, hätte ccc einen halbwegs würdigen Nachfolger bekommen, wäre das ganze nur noch halb so wild. (Siehe Gremlins Adventure - > VHF) 

 

Am Rande, mit dem Rückbau damals wurde ein 360 grad immersive Tunnel Simulator mit Stargate thema als "Ersatz" angekündigt. Am Ende wars der Pier, der anstelle der CCC erbaut wurde und Erst viele weitere Jahre später hat man das ursprünglich angekündigte Projekt mit Lost Temple (natürlich ohne Stargate Thema) verwirklicht.

 

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb mpgfreak:

...

Am Rande, mit dem Rückbau damals wurde ein 360 grad immersive Tunnel Simulator mit Stargate thema als "Ersatz" angekündigt. Am Ende wars der Pier, der anstelle der CCC erbaut wurde und Erst viele weitere Jahre später hat man das ursprünglich angekündigte Projekt mit Lost Temple (natürlich ohne Stargate Thema) verwirklicht.

 

Sollte dieses Stargate Ding nicht irgendwo in den Bereich der Studios kommen? Ich hab das nie so verstanden das der SG Simulator Ersatz für CCC sein soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Bananenblatt:

Sollte dieses Stargate Ding nicht irgendwo in den Bereich der Studios kommen? Ich hab das nie so verstanden das der SG Simulator Ersatz für CCC sein soll.

Tatsächlich wurde das ganze als Ersatz der ccc angekündigt und sollte in Studio 1 unter gebracht werden, was damals die Gerüchteküche mächtig einheizte und man sich schon einen riesigen Stargate Themenbereich samt Thematisierung des von uns so geliebten SLCs ausmalte. Ich bin bis heute davon überzeugt, daß das eventuell auch so oder ähnlich geplant war, man dann aber leider nicht die Gelder dazu bekommen hatte. Jaja, die goldenen Star Parks Zeiten. 

Richtig verstanden habe ich es bezüglich der Ankündigung aber auch nie.

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal eine Frage bzgl. Wild Wild West / The Bandit. Dieser wurde ja 1999 eröffnet und wurde daher hier in einem der Threads der Six Flags - Zeit zugerechnet. Ist das aber denn so korrekt? Werden zumindest die Planungen für den Ride nicht noch auf Warner zurückfallen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.4.2019 um 10:17 schrieb Olli:

Ich habe mal eine Frage bzgl. Wild Wild West / The Bandit. Dieser wurde ja 1999 eröffnet und wurde daher hier in einem der Threads der Six Flags - Zeit zugerechnet. Ist das aber denn so korrekt? Werden zumindest die Planungen für den Ride nicht noch auf Warner zurückfallen?

Soweit ich weiß lief die Planung und der Bau damals 1998 noch unter Warner. Die Eröffnung fand dann am 07.05.1999.

Inwieweit Six Flags in die Planung bzw. dem Bau damals schon involviert war weiß ich nicht.

Auch ist mir nicht bekannt, wann genau sich Warner von dem Park getrennt hat. Mal wird "zum Ende der Saison 1999 trennte sich Warner von all seinen Parks" genannt,

woanders heißt es dann wieder "Zur Saison 1999  eröffnete der Park unter Leitung der Six Flags Gruppe". Vom Park Selbst gibt es diesbezüglich natürlich keinerlei genauere Informationen.

-> Habe diesbezüglich grad nochmal etwas im Netz nachgeforscht, da sich die Six Flags Gruppe damals im gleichen Zuge auch Walibi Flevo unter den Nagel riss und dieser zur Saison 2000 als erster Six Flags Park Europas wieder eröffnete, denke ich das man das als Anhaltspunkt nehmen kann und der Verkauf der WB Movie World zum Ende der Saison 1999 statt fand. Damit wäre Wild Wild West die letzte Neuheit, die unter Warner im Park eröffnete..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.