Jump to content

Auswirkung von Corona auf Freizeitparks?


faulwurf
Message added by PhantaFriends.de - Team

Gerne möchten wir das Thema an dieser Stelle wieder für die Diskussion öffnen unter folgenden Bedingungen:

  • Bleibt on-Topic (-> Was sind die Auswirkungen Corona auf Freizeitparks?)
  • Respektvoller Umgang miteinander - keine Anschuldigen, Beleidigungen, persönliche Angriffe
  • Nennt Quellen, wenn ihr etwas anderes als eure eigene Meinung zur Darstellung von Sachverhalten einbringt
  • Corona-Leugner / Verschwörungstheorien gehören hier nicht hin und werden kommentarlos entfernt!

 

Off-Topic Beiträge und persönliche "Diskussionen" werden wir kommentarlos ausblenden sowie User ggfs. von dem Thema aussperren.

Recommended Posts

vor 24 Minuten schrieb achterbahndennis:

Mit dem Wissen, dass Italien 8 Tage vor uns liegt und es trotz aggressiverer Maßnahmen als hierzulande nicht hibekommen hat, die Epidemie abzuschwächen, gehe ich von einem Shutdown in spätestens 8 Tagen aus.

 

Ist zwar eine nicht nachvollziehbare Rechnung aber ich gebe in sofern Recht, das man es zumindest nicht verharmlosen sollte.

Was positiv macht, sind die Meldungen aus China. Hier wurde in Wuhan die Quarantäne wieder gelockert. Gestern gab es wohl "nur" 19 neue Fälle.

Also stark rückläufig.

Außerdem sind die mobilen Krankenhäuser dort bereits wieder geschlossen worden.

Ich denke das es noch ein paar Tage dauern wird bis dieser Virus hierzulande seinen Höhepunkt erreicht hat.

Wichtiger als eine Verschiebung des Saisonstarts ist natürlich, das wir alle gesund bleiben

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Coasterfriend:

 

Ist zwar eine nicht nachvollziehbare Rechnung aber ich gebe in sofern Recht, das man es zumindest nicht verharmlosen sollte.

 

Inwiefern ist das nicht nachvollziehbar, wenn die Infiziertenzahl seit Ausbruch in Deutschland fast exakt die gleiche Entwicklung aufweist wie in Italien und die Wachstumsrate mit 33% in Vergleich zu 30% sogar noch höher als in Italien ist?

ESvNMErWoAAoq9i.thumb.jpg.29fc8666dd2a8a73753838f22f3a3111.jpg

 

Wie so ein einfaches "Nö, glaube ich nicht dran" (ohne auch nur ein sachdienliches Argument) dann auch noch Likes abgrast, ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich.

 

  

vor 5 Minuten schrieb Tawien:

Vllt dann ab jetzt 999 Vorverkaufstickets pro Tag :D und alle Clubmitglieder bekommen einen Livestream aus dem Park


Es reicht 1 Infizierter unter den 999 Besuchern aus, um die ganze Maßnahme ad absurdum zu führen und da es keine Schnelltests gibt, man beim Einlass einfach mal so durchführen könnte wie den Blick in die mitgebrachten Gepäckstücke, bleibt nur "ganz oder gar nicht".

 

Edited by achterbahndennis (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

@achterbahndennis Sehr schöne Grafik, ich bin mir nur unsicher, ob des Aussagewerts. Drosten geht von einer massiven Unterschätzung der tatsächlichen Fallzahlen in Italien aus und dass das Virus dort bereits seit mind. Mitte Januar umgeht. Die Testabdeckung holt vermutlich dort erst in der jüngsten Zeit auf. In wie weit die von Dir gezeigte Korrelation besteht wird sich wahrscheinlich zeigen, wenn die Zahlen sich mit der Zeit überall "einpendeln"

 

Zu der 1000er Regelung: Wer die Diskussion verfolgt, weiss auch, dass die Zahl willkürlich ist und in erster Linie dazu gedacht, der Politik eine grobe Kennziffer zu geben. Viel wichtiger ist die Unterscheidung zwischen systemrelevant und nicht zwingend benötigt.

 

Die Argumentation ist die, dass die wenigsten Großevents für die Aufrechterhaltung von Gesellschaft, Wirtschaft etc. imminent sind. Wichtige Entscheidungen, Austausch etc. findet i.d.R. auf kleineren Veranstaltungen statt.

 

Grundsätzlich dürften Freizeitparks, zu unserem Leidwesen, erstmal nicht systemrelevant sein. Die sekundäre Frage wird die nach der wirtschafltichen Relevanz sein. Sprich Arbeitsplätze und sonstige Kennziffern.

 

Was ich mir für einen Park als sinnvolle Maßnahme vorstellen könnte wäre in der Tat z.B. der Verzicht auf Shows im Innenbereich. Bestes Beispiel Wintergarten. Wenn ich an die Luft und Enge darin denke, würde ich mich als Erreger sehr über eine Teilnahme freuen.

Edited by Schlussbremse (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ist jetzt nur eine Vermutung \ Interpretation aufgrund der Aussagen von Laschet und Laumann,

und auch nur der momentanen Lage(die kann sich täglich oder sogar stündlich komplett ändern)

 

Die Regelung mit den tausend Teilnehmern betrifft Tages-Veranstaltungen wie Konzerte und Sportereignisse, nicht aber Orte mit täglichem Publikumsverkehr wie z.B. Zoos, Museen, Schwimmbäder und nicht zuletzt auch Freizeitparks.

 

Oder wie seht ihr das?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Foo:

 

Deine Fachkompetenz kommt woher nochmal, um dem Robert Koch Institut und den Professoren Wieler und Drosten so eklatant zu widersprechen?

Wer spricht von Fachkompetenz? Ich habe nur meine Gedanken mitgeteilt. Einfach mal richtig durchlesen.

Link to comment
Share on other sites

Mehr Experten als beim Fußball hier. 

 

Ich kann immer noch nicht nachvollziehen welche Quellen du da anzapfst. 

Und "Es sind so und so viele tausend Menschen betroffen" ist jetzt kein großes Übel, wenn man andere Krankheiten ansieht. AIDS, Dialyse Patienten, etc sind sicherlich schlimmer mehr und schlimmer dran als Menschen nicht Corona. 

Ich möchte jetzt nicht in Whataboutism verfallen, aber in meinem Kopf hinkt der Vergleich immer noch.

Die jährliche Grippe grassiert schneller und heftiger. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb flofen:

Ich möchte jetzt nicht in Whataboutism verfallen, aber in meinem Kopf hinkt der Vergleich immer noch.

Die jährliche Grippe grassiert schneller und heftiger. 

 

#ServivePost
https://scilogs.spektrum.de/fischblog/covid19-gefahrlicher-als-grippe/

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html
 

Link to comment
Share on other sites

Interessant im Zusammenhang mit dem Europapark wäre mal der Betrieb von rulantica. Begrenzung auf 1000 pax?

 

ich bin in der eventbranche und man hat mir eben unter anderem ein Stadtfest abgesagt Ende März.

wo der Unterschied zwischen einem Stadtfest und dem Europapark sein oll, ist mir jetzt nicht so ganz klar...

 

ich glaube ehrlich gesagt, dass die nicht am 28.3. die Saison eröffnen...

Das gilt dann natürlich auch für die Saisoneröffnung im Phl ne Woche später...

oder die Osterferien im worst case 

Edited by Volker (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb BochumerJunge:

Im Gegensatz zu Bayern, NRW, SH und Bremen hat sich die Landesregierung in BW (und den restl. Bundesländern) noch nicht geäußert in wie fern die Empfehlungen aus Berlin umgesetzt werden.

Ich frage mich eh warum es den Landesregierungen anscheinend nicht möglich ist sich auf eine Regelung zu einigen. 

 

Am Donnerstag treffen sich die Ministerpräsidenten der Länder - bis dahin will beispielsweise das Land Berlin noch mit einer evtl Umsetzung der Empfehlung warten  , da man eigentlich auf eine bundeseinheitliche Linie hofft ...in wie weit das wirklich realistisch ist muss man halt abwarten ...

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Paul Nachtigall:

 

Am Donnerstag treffen sich die Ministerpräsidenten der Länder - bis dahin will beispielsweise das Land Berlin noch mit einer evtl Umsetzung der Empfehlung warten  , da man eigentlich auf eine bundeseinheitliche Linie hofft ...in wie weit das wirklich realistisch ist muss man halt abwarten ...

 

Da die von mir aufgezählten Bundesländer bereits entschieden haben wohin es geht kann (und muss) mMn eine einheitliche Regelung nur heissen das sich der Rest anschließt.

 

ich für meinen Teil habe z.B. Tickets für Konzerte im April in verschiedenen Bundesländern und gehe leider davon aus das alle abgesagt werden.

Link to comment
Share on other sites

Das mit den Desinfizieren nach jedem Gast ginge schon, würde hält die Kapazität eklatant reduzieren...

Zum Thema Vertrauen auf das entsprechende Verhalten der Gäste:

Schau dir die vollen Fussball Stadien am letzten Wochenende an, teilweise in Direkter Nähe zu aktuellen Corona Hotspots. 

 

Edited by BochumerJunge (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...