Jump to content

[Klugheim] Raik


PasXal
 Share

Recommended Posts

  • 7 months later...

Heute zum ersten mal erlebt, dass Raik zwei Runden hintereinander gedreht hat. Nach der ersten Vor- und Rückwartsfahrt applaudierten die Gäste im Bahnhof. Der Ride Operator hatte sichtlich Spaß und den Wagen direkt nochmal losgeschickt. 
 

War bei unserer Fahrt dann zum Glück auch so 😄👍🏻
 

Das sollte man vor allem an leeren Tagen gerne öfters so machen. Oder wird das öfters gemacht und ich habe es bisher nie gesehen? 

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

Hat eigentlich schon Mal jemand bemerkt, dass die römischen Ziffern am Zeiger in der Station von Raik falsch sind? Meine Tochter hat mich vorhin darauf aufmerksam gemacht.

I - II - III - IV - V - VI - VII - VIII - IX - X - XI - XII - IX - X - XI - IIIV - IIV - IV - V - VI - III - II - I      

 

Also 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 9, 10, 11, 2, 3, 4, 5, 6, 3, 2, 1

 

Die rechte Seite ist einfach gespiegelt zur (richtigen) linken Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Zug im Bahnhof steht, steht der Zeiger auf der IIXII also genau in der Mitte. Dann folgt er der Position des Zuges auf der Strecke. Also zuerst nach links bis zur I wenn der Zug den Lifthill rauf gezogen wird, wieder nach vorne wenn es los geht. Bei der Zugdurchfahrt im Bahnhof erreicht der Zeiger wieder die IIXII und schnellt dann vor biss der Zug das Ende der Fahrt erreicht hat und der Zeiger ganz rechts auf der I steht und so weiter. 

Es passt also leider nicht ganz zu der Theorie dass die zweite Hälfte der Fahrt eben gespiegelt ist. Hätte mir sonst sehr gut gefallen.

Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall sind die Zahlen nicht völlig falsch sondern ab der Mitte gespiegelt. Wobei das Konstrukt in der Mitte IIXII für beide Seiten die 12 ergibt. Was man uns damit sagen will? Keine Ahnung :D Irgendein Designer wird sich dabei eine Menge gedacht haben. Oder man fand es eben einfach optisch nett.

Edited by UP87 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Ðata:

Wenn der Zug im Bahnhof steht, steht der Zeiger auf der IIXII also genau in der Mitte. Dann folgt er der Position des Zuges auf der Strecke. Also zuerst nach links bis zur I wenn der Zug den Lifthill rauf gezogen wird, wieder nach vorne wenn es los geht. Bei der Zugdurchfahrt im Bahnhof erreicht der Zeiger wieder die IIXII und schnellt dann vor biss der Zug das Ende der Fahrt erreicht hat und der Zeiger ganz rechts auf der I steht und so weiter. 

Es passt also leider nicht ganz zu der Theorie dass die zweite Hälfte der Fahrt eben gespiegelt ist. Hätte mir sonst sehr gut gefallen.

Na gut, schade haha.

Link to comment
Share on other sites

Am 16.9.2020 um 11:31 schrieb esci:

Das hab es zu ERT-Zeiten schon recht häufig gegen Ende. 

Ohja, in den Genuss durfte meine Tochter während der ERT Zeit auch kommen. Da saß sie teilweise mehrere Runden alleine (!) drin und fuhr Runde um Runde, während wir großen mit Taron beschäftigt waren 😅 Unvergesslich 😍

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...