Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten schrieb ruelps:

Ich war heute auch nochmal schauen.

 

Also eine Lärmschutzwand wird das auf jedenfall nicht.

Für ein Fahrgeschäft wird es im Turm ganzschön eng??? Aber kann auch teuschen. Muss ich mal im google nachmessen.

 

Sonst habe ich das gefühl das "fly" auf der gesamten Fläche verteilt ist, wie Taron.

 

Das habe ich mir eben auch gedacht wobei es glaube ich täuschen kann was den Platz angeht, was denkt ihr wie breit und tief sind sie Türme? Wofür werden sie benötigt nur für die Optik oder haben sie eine tragende Rolle ? 

 

 

Ich würde sagen es bleibt spannend!! 

Aber bald werden wir hoffentlich mehr sehen außer, sie bauen einen sicht Schutz... 

 

bearbeitet von Fantafreund (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb ruelps:

Also eine Lärmschutzwand wird das auf jedenfall nicht.

 

Naja, das ganze muss ja nicht der alleinige Zweck sein. Aber da wohl richtung Fantasy eine komplett geschlossene Wand entsteht, ist das sicher einer.

 

Genau so wie das Felsmassiv bei Taron sowohl Theming ist, Strecke und Wege beinhaltet aber eben auch als Lärmschutzwand dient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber hier wird die Bahn nicht durchfahren, da keine bis jetzt keine Stützen aufgebaut wurden.

 

Türme: Wuze Town Halle

Am Ende der Halle sind noch zwei "Türme" die erst zur hälfte aufgebaut sind.

 

Laut google maps ist die Halle ca. 20m lang, d.h. der Turm wir aktuell ca. 10x20m groß.

Was kann man da reinstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir nichts anderes vorstellen, als dass die Stützen an der Fantasy-Grenze eine durchgehende Wand tragen sollen. Das gibt noch eine geschlossene Rückseite. Ich bin gespannt, wie es aussehen soll; schließlich soll ja nicht der vordere, einigermaßen funktionierende Teil von Fantasy verschandelt werden. Im Moment sieht diese Kulisse ja nicht so Fantasy-mäßig aus. Wobei die zunehmend verfärbte und verdreckte Atlantis-Kuppel vorher sicher nicht besser war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierige Angelegenheit. Die Türme sind wie ich finde ziemlich Stabil gebaut worden. Daher gehe ich von einer Nutzung aus. 

Was den Übergang zu Fantasy angeht bin ich einfach mal gespannt. Denn das wird glaube ich niemals als Übergang gebaut werden. Da gibt es nicht wirklich eine Option das  ganze miteinander Ordentlich zu verschmelzen. Steam und Fantasy kann man schlecht mischen. Auser man macht das beste draus und akzeptiert einfach das es nicht so toll ist aber man auch mit leben kann. Das ist für den Park keine Option. 

Andersrum gesehen wirken die Türme mit ihrer Optik nicht 100 prozent zu Steam. Damit meine ich die fertigen Hauben. Sie haben rundungen und wirken nicht kantig. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Xeil0n:

Was den Übergang zu Fantasy angeht bin ich einfach mal gespannt. Denn das wird glaube ich niemals als Übergang gebaut werden. Da gibt es nicht wirklich eine Option das  ganze miteinander Ordentlich zu verschmelzen. Steam und Fantasy kann man schlecht mischen. Auser man macht das beste draus und akzeptiert einfach das es nicht so toll ist aber man auch mit leben kann. Das ist für den Park keine Option. 

 

 

 

Och doch kann man sehr gut schätze Ich.

Man siehe sich nur mal diese Kessel an bei dem Fantasy Charakter

Podium gleich vorne wenn man reinkommt.

Und auch so Sachen wie der Lustige Papagei erinnern schon bisschen an Fantasy-Steampunk. Könnte mir vorstellen das in der Gegend der Steampunkstyle schnörkeliger und bunter wird um sich besser an Fantasy anzupassen während man im Bereich hinter der MainStreet eher dunklere Atmosphäre benutzt. Auch die Wuze haben ja Geräte erfunden wie zB. Wolkes Luftpost oder auch Taubenturm aber auch W-Express. Wäre mal ne verrückte Kombination. Ich denke man will den Bereich bei der Treppe wo man auch noch die Wuze Fassaden sieht fließend gestalten und auch Photogen machen. Sähe dann komisch aus wenn da kein Übergang wäre. Das ist dem Park ja auch immer schon sehr wichtig gewesen. Siehe zB Übergang Mystery/China.

bearbeitet von ImagineerTim (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb PhantabulöserSebi:

Barth auch Heute mit 2 Kränen da.

 

 

D0307594-4E61-4FAC-B71E-3D81671B006D.jpeg

 

 

 

 

 

 

Da sieht man mal wieder, wie Bilder einen täuschen können.  Das alles wirkt recht filigran, die Baustelle recht eng...

 

Im Vergleich sieht man mal, was das für wirklich massive Dinger sind!  Schön, das es derzeit so schnell vorwärts geht. Es passiert ja gefühlt jeden Tag was neues. 😃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir oft aufgefallen ist, das meistens bis ca. 19 Uhr noch gearbeitet wird. 

 

Es geht zurzeit echt sehr schnell. Vor einem Monat war über der Station noch keine Decke erkennbar und jetzt werden schon die ersten stützen dort angebracht. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5 hours ago, Madflex said:

 

Endlich wurden auch die Wasserhähne geliefert.

 

Die müssen so gross sein, sonst dauert es Monate um den unterirdischen See zu befüllen. War ja auch der wirkliche Grund warum Chiapas ein Jahr später geöffnet hat. Die Wasserhähne waren so klein. /s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.