Jump to content

Recommended Posts

Also meine erste Achterbahn war eine "Wilde Maus" auf der Allerheiligen Kirmes Soest. Ich war damals 10 Jahre alt und vor der Fahrt erst total aufgeregt. Dann mitten auf dem Lifthill fing ich plötzlich an zu weinen und wollte nicht mehr. Gott sei dank habe ich aber nicht lange geweint :laugh: und nach dem ersten Airtimehill hatte ich richtig Spaß an der Sache. 

Meine erste Achterbahn mit Inversionen war dann "COBRA - Lost Kingdom Coaster", ebenfalls auf der Allerheiligen Kirmes Soest. Am Anfang war mir zwar auch wieder etwas mulmig, aber in der zweiten Runde war es auch wieder total toll und hat richtig Spaß gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant, dass sich noch Leute an die Marienkäferbahn im Traumlandpark (a.k.a. Bavaria Filmpark, Warner Brothers /- Movie Park) erinnern. War wohl meine erste in einem Freizeitpark; es kann aber sein, dass ich vorher schon mal auf einer Kirmes-Achterbahn war.

 

Ich bin damals gerne damit gefahren, an einer Stelle ging es steil bergab, und wenn man im letzten Wagen saß, hatte man sogar sowas wie Airtime.

 

Irgendwann gab es dann im Traumland auch die große Achterbahn mit Doppel-Looping, die so ziemlich alles hatte, was man von einer Achterbahn heute noch minimal erwartet: hoher Lifthill, schöne Airtime, Loopings und Helixes mit knackigen G-Kräften. Würde auch heute noch Spaß machen, als Nebenattraktion. Das PHL war da mit den Gebirgsbahnen klar unterlegen. Überhaupt war auch das PHL bis weit in die 1980er hinein nur eine bessere Kirmes mit "einmal Eintritt für alles".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja tatsächlich die Marienkäferbahn im Traumlandpark Bottrop war auch meine erste Achterbahnfahrt. Und beim selben Parkbesuch ging es noch auf die große Loopingbahn. Aber die Marienkäferbahn habe ich geliebt. 

 

Und heute.....wird mir schon auf der Colorado schlecht....:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine tatsächlich erste Achterbahn war das Space Center.

Das müsste relativ kurz nach der Eröffnung gewesen sein; ich erinnere mich noch, dass die Leute um das Gebäude herum standen. Die Wartezeit war (aus kindlicher Sicht) immens...

 

Abgesehen von einer sehr, sehr kurzen Liaison  mit BTM in Paris kam dann allerdings lange Zeit wörtlich gar nichts. Tatsächlich erst ca. 20-22 Jahre später saß ich Herbst 2016 im Grunde zum zweiten ersten Mal in einer Achterbahn.

 

Und das war die Colorado. Bei ihr hat es gefunkt. Sie hat die Leidenschaft entfacht. Sie mag nicht die jüngste, schnellste, modernste Bahn sein, aber für diese Momente werde ich sie immer lieben :wub:

 

...*schnief* hat mal jemand ein Taschentuch...!? :000_schnief:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Achterbahn überhaupt war 2005 der Zierer Tivoli Large im Safaripark Stukenbrock ("Marienkäferbahn"). Die erste Großachterbahn namens Bandit fuhr ich 2006 dann im Moviepark und schließlich - 2011 - die erste Bahn mit Inversionen, nämlich Blue Tornado im Gardaland. Ja, ein prügelnder Vekoma Standard-SLC war mein erster Thrillride. :D (Direkt danach bin ich den frisch eröffneten B&M Wing Coaster Raptor gefahren, und den habe ich direkt geliebt sodass ich gleich noch 3 oder 4 weitere Male gefahren bin.)

 

Diese Bahn war sowas wie die Initialzündung des Achterbahn-Interesses, und ich kann seitdem gar nicht genug von Achterbahnen bekommen. 2017 bin ich dann erstmals eine Bahn mit Launch gefahren, und zwar - natürlich, wie kann es anders sein - Taron. Und seitdem liebe ich vor allem diese Art von Bahnen, was sich wohl ein wenig in meinem Nicknamen wiederspiegelt. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Achterbahn war bei meinem ersten Freizeitparkbesuch überhaupt "Mission to Mars" im Movie Park bzw. Movie World, damals noch mit Roadrunner Theming im Felsmassiv eingebettet. Daraufhin folgte noch am selben Tag die erste Fahrt mit einem Looping Coaster, als wir uns für das "Kino", gleich gegenüber vom Filmmuseum im Marienhof Bereich des Parks anstellen, welches sich entgegen unserer Erwartungen als Duelling Looping Coaster  "Lethal Weapon Pursuit" mit zwei Inversionen entpuppte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Bahn war die "Heiße Fahrt" im Klottener Tierpark. Musste damals recht neu gewesen sein. Also 2004 - 2005 etwa. Mein Überwindungspunkt war hier damals die Drophöhe und der Drop selbst. Das gute war im Anschluss, dass kaum Betrieb war. Also Fazit: Eingestiegen -> Angst gehabt -> Gefahren -> Spaß gehabt -> Noch mal gefahren -> noch mehr Spaß gehabt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir müsstes es auch die Grand Canyon Bahn gewesen sein. Auf jeden Fall wollte ich da als Kind nie runter.

Erste Looping Bahn war dann die Python in Efteling. Dachte immer dass Looping Bahnen so schlimm wären und hab mich dann erst mit 18 oder 19 Jahren drauf getraut. :rolleyes:

Letzte Woche durfte ich die Bahn dann nach all den Jahren nochmal fahren. War schön aber kurz. :)  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.