Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ein sehr kleines Zimmer. Vielleicht Budget-Übernachtung. Aber auch ein Balkon.. Vielleicht sind die Zimmer im Themenbereich integriert (so wie die Zimmer von Tropical Islands).

 

Edit: Ich vermute mal das die das jetzt bekannt machel weil bald die Modulen für die Hotelzimmer gelieferd werden.

bearbeitet von Coasterfrenzy (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Flopo:

Oh man, ich hatte die ganze Zeit gehofft, dass die keins bauen... Dann lieber eine zweite attraktion :( Zumal es jetzt mindestens 2020 wird (das wären dann über vier Jahre Baustelle für diese "kleine" Fläche). 

Das Matamba wurde auch zwei Jahre nach der Eröffnung von Black Mamba eröffnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Flopo:

Oh man, ich hatte die ganze Zeit gehofft, dass die keins bauen... Dann lieber eine zweite attraktion :( Zumal es jetzt mindestens 2020 wird (das wären dann über vier Jahre Baustelle für diese "kleine" Fläche). 

Soweit ich weiß hat Deep in Africa auch schon vor dem Matamba auf gehabt. Je nachdem, in welcher Weise das Hotel entsteht, wäre das auch hier möglich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PasXal @Coasterfrenzy Ja, habs jetzt erst das Artwork in groß gesehen. Sieht nach kleinen Fertigmodulen aus. Ich fände es tatsächlich sehr begrüßenswert, wenn da ein Angebot für den etwas kleineren Geldbeutel realisiert wird.

 

Wenn das solche Module sind, ist das auch schnell aufgebaut. Aber das ist jetzt schon fast wieder zu viel Spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werfe mal im Zustand des Hypes und des Infekts, die gerade meinen Körper schütteln zwei weitere evtl. diskussionswerte Punkte in den Raum:

 

- das könnte trivialerweise natürlich ein sich verdichtender Hinweis auf das genauere Themenkonzept sein.

. was ich fast spannender finde: "Charles Lindbergh" als reale Persönlichkeit steht IMHO eher im Gegensatz zu den Phantasie-Bezeichnungen der ersten Artworks.

 

Sehen wir hier eventuell die Reaktion des Parks auf die Markenrechtsprobleme mit einer Anpassung des Konzepts?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ha, nichts da von wegen passt nicht oder kommt erst nach China Town!

Wirklich schön mal so dramatische Neuigkeiten zu hören. Damit hätten die ganzen Spekulationen um das Erlebnis bei Tag und Nacht auch endlich ihr Ende gefunden.

 

Bin gespannt wo es hin kommt. Rookburgh? Mitarbeiterparkplatz gegenüber Berlin? Oder hinterm Kaiserplatz?

 

vor 5 Minuten schrieb Schlussbremse:

was ich fast spannender finde: "Charles Lindbergh" als reale Persönlichkeit steht IMHO eher im Gegensatz zu den Phantasie-Bezeichnungen der ersten Artworks.

 

Sehen wir hier eventuell die Reaktion des Parks auf die Markenrechtsprobleme mit einer Anpassung des Konzepts?

Und auch eine Person, die nicht so wirklich nach Berlin passt. Man scheint wirklich komplett den Bereich konzeptionell umkrempeln zu wollen.

Denke mal dass jetzt einfach die Zeit gekommen war, die Bombe platzen zu lassen.

bearbeitet von Herr Aquarium (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werfe mal folgende Idee in den Raum:

 

Sieht aus als würden die "Schlafkapseln" nicht auf dem Boden bzw ebenerdig sein🤔 Die die linken Gebäude des Arworks sehen aus wie die bereits fertiggestellten Türme mit den Brückenelementen😉

bearbeitet von Wechta91
Rechtschreibung (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe keinen Gegensatz zum Fantasy-Theming. Steampunk beruht nunmal auf der Vergangenheit und hat sich von da aus eben mit Dampf als Energiequelle vor Ort weiterentwickelt.

 

Für den Ort heißt es erstmal Rookburgh und die Sleeping Tubes wirken auch so als könnte man die kompakt im Bereich integrieren. Es bleibt spannend 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb UP87:

Ich sehe keinen Gegensatz zum Fantasy-Theming.

 

Falls Du dich auf meinen Beitrag beziehst. Mir ging es um die Namensgebung. Da stand irgendwas fiktives wie "Airrail-Corp" oder so. Und generell gibt es AFAIK im Park außer in der HT kaum reale Bezüge.

 

Zur Attraktion würde das aber aber grundsätzlich prima passen:

 

Zitat

(...) mit der er die noch fehlende Erfahrung erwarb und bis 1924 als Kunstflieger durchs Land zog.

https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Lindbergh

bearbeitet von Schlussbremse (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.