Jump to content

Informationspolitik des Phantasialands


Belgario
 Share

Recommended Posts

vor 18 Minuten schrieb achterbahndennis:

nicht eben mit 2-3 Leuten gemacht

 

vor 18 Minuten schrieb achterbahndennis:

Das stimmt so nicht. Schau mal beim Heide Park vorbei.

 

Ich sehe in dem VIdeo eine Person im Kostüm, eine Person die die Kamera hält, drei Leute im Hintergrund, eine weitere Person die im Hintergrund kurz reinläuft, irgendwer muss auch das Tor aufmachen und dann Läuft noch jemand ins Bild mit dem Schild. Das wären dann mindestens 8 Personen… vielleicht nicht das beste Gegenbeispiel :P

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb laura:

 

 

Ich sehe in dem VIdeo eine Person im Kostüm, eine Person die die Kamera hält, drei Leute im Hintergrund, eine weitere Person die im Hintergrund kurz reinläuft, irgendwer muss auch das Tor aufmachen und dann Läuft noch jemand ins Bild mit dem Schild. Das wären dann mindestens 8 Personen… vielleicht nicht das beste Gegenbeispiel :P

Gut, wenn du die ganzen professionellen, extra für den Dreh angeheuerten Schauspieler zählst, hat das Ding natürlich ordentlich hohe Produktionskosten und Aufwand. 😅 

 

Das Beispiel hier könnte man theoretisch mit 2 Leuten und einem Stativ drehen: :P

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb keeprunnin:

Um den Trailer jetzt komplett von der Öffentlichkeit fernzuhalten sollte man ihn vielleicht auch aus der Playlist nehmen, denn so lässt er sich weiterhin ganz normal abrufen, auch ohne Link.

 

vor 13 Stunden schrieb Yanninator:

Der Trailer ist "nur" auf nicht gelistet"geschaltet worden

 

In dem Video wird nicht mal eine Jahreszahl angezeigt - oder bin ich blind?

Link to comment
Share on other sites

Am 14.4.2020 um 22:51 schrieb keeprunnin:

Um den Trailer jetzt komplett von der Öffentlichkeit fernzuhalten sollte man ihn vielleicht auch aus der Playlist nehmen, denn so lässt er sich weiterhin ganz normal abrufen, auch ohne Link.


Wie von mir Vor Deinem Post geschrieben: das ist nicht der einzige Film und alle findet man auf Instagram.

 

Finde es außerdem nicht schlimm nen Sommer Trailer zu haben 🤷🏼‍♂️

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 4 months later...
  • 1 year later...

Nicht direkt Informationspolitik: Aber nach unserem Efteling-Besuch konnten wir an einer Umfrage teilnehmen und am Ende konnte man entscheiden, ob man in den „Rat der Weisen“ möchte. Das ist nichts anderes als ein Newsletter mit Fragen zur Marktforschung, aber interessant beworben. So bekommt man das Gefühl, mitgestalten zu können.

 

Was ich damit nur sagen will: Ich verstehe immer mehr diejenigen, die sagen, wie schlecht die Informationspolitik des PLs ist. Egal ob kleine Gimmiks vom Toverland oder der „Rat der Weisen“ - alle sind an Community-Building interessiert. Dass das PL das alles Links liegen lässt und glaubt, ohne Feedback der interessiertesten Kunden und ohne den Werbeeffekt einfach so sein eigenes Ding durchziehen zu können, ist wirklich ein „einmaliges Erlebnis“.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wurde hier eigentlich schon mal irgendwo drüber gesprochen, dass die Social Media (bzw. hauptsächlich YouTube) Aktivität des Parks auf exakt null zurückgegangen ist? Vor Corona gab es ja immer mehr "behind the scenes" Videos über Veränderungen im Park, Vorbereitungen auf den Wintertraum, Mini Dokus, etc., auch gerne mal mit Chris Theis als Moderator. Seit dem ist das Ganze aber ja komplett eingefroren?! Momentan gibt es nur generischen Marketingkram, hauptsächlich auf Instagram. Kann es sein, dass allein zu Rookburgh kein einziges informatives Video veröffentlich wurde? Zu Klugheim hat man auch noch lange nach der Eröffnung noch immer wieder kleine Videos zu irgendwelchen spannenden Details veröffentlicht... :( 

Link to comment
Share on other sites

Ganz auf Null nicht, aber nahezu. Man muss aber auch dazusagen, dass nicht jedes Jahr das Rad neu erfunden und es öde wird, wenn man das fünfte Mal in Folge Schnee aufschüttet. 

 

Jedes Jahr ein anderer Schwerpunkt im Park wäre cool. Dann ausschließlich RB, aber bis ins Detail.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es allgemein schockierend, wenn man die Social Media Auftritte von dem Phantasialand zum Beispiel mit dem Europapark vergleicht.

 

Gefühlt passiert im Europapark jeden Tag etwas neues. Miss Germany Wahl, Kunstausstellung, Eisskulputuren, RTL Wasserspiele etc. etc. Und es ist auch jedes Mal jung und interaktiv gestaltet. Wenn man nicht da ist hat man also immer wieder das Gefühl etwas zu "verpassen".

 

Das Phantasialand postet immer wieder die selben 10 Bilder ohne Sinn und Zweck. Das ganze hat einfach keine "Seele", weil es dort auch nie Menschen gibt die sprechen oder irgendwas machen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...