Jump to content

Neue Informationen zum "Phantasialand Club"


PasXal

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb Peppy:

Hier ist aber auch der Unterschied, das ich die vielen Bonusclub Angebote wie freie Eintritte oder Rabatte in anderen Parks nutze und gar nicht so oft im MP bin.  Das hatte das PHl am Ende meines Wissens doch auch nicht mehr, oder?

 

Die Hotelrabatte wurden IIRC 2019 gestrichen. Rabatt auf Merch/Gastro gab es noch, wurde aber immer weniger weil diverse neu eröffneten Restaurants dann einfach nicht mehr zu den Läden gehörten wo es den Rabatt gab. Der einmalige freie Eintritt in Partnerparks wurde erst mit Corona entfernt.

 

vor 4 Stunden schrieb Peppy:

Dieser Park mit seinen einzigartigen Attraktionen und Themenwelten und den schönen Kindheitserinnerungen hat für mich einen ganz anderen Stellenwert, und so geht es hier denke ich den Meisten.

 

Also Kindheitserinnerungen sind so eine Sache. Abgesehen von der Geisterrikscha ist bei mir z.B. nix mehr vom ersten Besuch da. (Was keine Kritik ist, so sehr ich alte Bahnen vermisse ... das Platzproblem halt)

 

vor 4 Stunden schrieb Peppy:

Das erinnert irgendwie stark an Disney (oder Universal).

 

IMHO ist der Unterschied nur der dass Disney allein wegen des Namens von Leuten besucht wird die sonst niemals einen Freizeitpark besuchen würden. Dazu kommt noch das es langsam wirklich an Attraktionen für alle mangelt. Ein Darkride der es wirklich schafft die BEsucher in eine ander Welt zu führen. Den man wirklich genießen kann.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt weiß ich warum die Leute mich darauf angesprochen haben, dass es keine Jahreskarten mehr gibt. Dachte mir nur, ja weiß ich doch... aber jetzt gabs dazu ne Mail - echt!? Sorry, aber fast schon lächerlich!

 

Ich bin 40 Jahre alt und hatte die letzten Jahren die Club bzw. davor den Erlebnispass denn der erste Besuch mit meinem Sohn nach vielen Jahren Pause im PHL hat meine Liebe zu Freizeitparks und vor allem dem PHL neu entfacht. Man muss fast schon sagen, dass ich begeistert war wie ein kleines Kind vom PHL und deshalb auch die unzähligen Besuche und jeden Euro habe ich gerne ausgegeben. Und es waren viele Euros. In 25-30 Minuten bin ich dort und trotzdem habe ich auch schon mehrfach in den Hotels übernachtet. Das PHL ist ein toller Park, tolle Attraktionen und Shows und nirgendwo gehe ich lieber essen als im Uhrwerk und in der Taverne. Das gleiche gilt für meinen Sohn und sogar meine Frau. 

 

Aber jetzt - lange vor dieser tollen Mail - ist aus dem träumenden Kind wieder ein Erwachsener geworden. Das lag einzig und alleine an der überaus bescheidenen Kommunikation und den Umgang mit den Fans und natürlich auch an der Tatsache, dass die Jahreskarten abgeschafft wurden. 


Ich respektiere die geschäftliche Entscheidung des PHL. Eine Übernachtung in der Suite im Ling Bao mit Eintritt, 10 Quickpässen pro Tag und Frühstück im Lu Chi ist sicher toll. Würde ich gerne machen! Aber 400 Euro oder so die Nacht sind für mich als Familienvater - der sogar nochmal Nachwuchs erwartet :) - nicht die beste Lösung. Jahreskarte mit 35 % Hotelrabatt waren toll. Dann habe ich auch gerne noch Geld für Restaurants und Merch ausgegeben. War alles überhaupt nicht nötig aber ich habe es gerne gemacht.

 

Ich habe das PHL auch an meinem Geburtstag gratis besucht und wir haben uns für einen Tag vergünstigte Tickets (was war an der Aktion eigentlich Premium?) ergattert und kommen im Dezember noch einmal.  Es wird vermutlich schön. Aber das war's dann auch erstmal. 

 

Ich sehe es nun als ganz nüchterner Kunde. Ihr wollt das für mich passende Angebot nicht mehr anbieten? Euer gutes Recht! Aber dann muss ich mir eben woanders ein für mich passendes Angebot suchen.

 

Es ist wohl immer etwas traurig, wenn man aus einem schönen Traum aufwacht.

Edited by faulwurf (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich vielen von euch nur anschließen.

 

Es berührt mich überraschend wenig, denn auch wenn in der Mail nichts wirklich neues steht, reißt sowas ja schon mal alte Wunden auf.

 

Wenn ich die letzten Monate in einem Wort zusammen fassen sollte, wäre das "Enttäuschung".

Vielleicht sogar ganz passend bei einem Park der darauf aufbaut, einen zu täuschen und einem andere Welten vortäuscht.

 

Es war schön mit der Jahreskarte, es war auch schön, als ich nur alle 5-10 Jahre mal im Park war und es gibt wirklich wichtigere Dinge im Leben, als sich über das seltsame Gehabe und die unterirdische Kommunikation eines Freizeitparks aufzuregen.


Wie schon an anderer Stelle geschrieben, hat uns dieses "einseitige Kündigen der Freundschaft" beflügelt, auch mal andere Parks zu besuchen.

 

Ich werde überraschend häufig noch von Freunden und Kollegen um Auskunft zum Park gebeten und merke immer öfter, dass ich nicht (mehr) auskunftsfähig bin.

 

Was ich vom Park so noch mitbekomme ist nichts Gutes und da der "Servicepoint" aka "Sonderkasse" in meinem Erleben nicht wirklich durch Service glänzt, gehe ich schwer davon aus, dass die Gründe, diesen zu erhalten, als Nächstes unter die Räder kommen.

Geburtstagskinder, Schwangere und Menschen mit Einschränkungen verursachen ja irgendwie auch nur unnötig Aufwand. Und da man garantiert nicht in der Lage ist, den Prozess digital abzubilden, wird der halt einfach abgeschafft.

 

Mit dem Wegfall der Jahreskarte geht für mich leider auch der Sinn und Zweck dieser Community in weiten Teilen verloren.

 

Daher bin ich hier erstmal raus, weil mich das Thema - ganz ehrlich - halt einfach nicht mehr interessiert.

 

@PasXal & Team:

Vielen Dank für euren Einsatz in all den Jahren! Es war mir eine Ehre, euch einen Teil des Weges zu begleiten!

 

leonardo dicaprio GIF

 

#nichtmehrmeinpark

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb to b:

Wie schon an anderer Stelle geschrieben, hat uns dieses "einseitige Kündigen der Freundschaft" beflügelt, auch mal andere Parks zu besuchen.

 

Ich weiß noch, wie ich meiner heutigen Frau irgendwann mal offenbarte, eine Jahreskarte vom PL zu haben. Das fand sie erstmal seltsam. Sie hat mich dann mein Hobby machen lassen. Irgendwann begann wir dann als Familie mit Jahreskarten den Park zu besuchen und aus meiner Leidenschaft wurde eine Leidenschaft von der ganzen Familie. Wir haben sogar in unsere gemeinsame Wohnungsplanung die Überlegung mit einfließen lassen, wie man am besten zum PL kommt. Irre.

 

Aber aus mehreren Gründen, die ich schon mehrfach erläutert habe (also nicht nur wegen der fehlenden Jahreskarten) passt es einfach hier nicht mehr. Unser Hobby ist aber geblieben.

 

Machs gut, @to b

Link to comment
Share on other sites

Bei uns war das genau so 😉 als ich am Eröffnungstag und die nächsten Abende nach der Arbeit bei Taron meine Runden ziehen musste, war meiner Frau nach 10 Jahren gemeinsamen Weges, auch bewusst, das sie nicht an der „dauer Eintrittskarte“ drumherum kommt! War immer eine schöne Zeit in unserem zweiten Zuhause! P.s. Hobby. 

Link to comment
Share on other sites

Am 16.10.2022 um 21:34 schrieb faulwurf:

Jetzt weiß ich warum die Leute mich darauf angesprochen haben, dass es keine Jahreskarten mehr gibt. Dachte mir nur, ja weiß ich doch... aber jetzt gabs dazu ne Mail - echt!? Sorry, aber fast schon lächerlich!

 

Ich bin 40 Jahre alt und hatte die letzten Jahren die Club bzw. davor den Erlebnispass denn der erste Besuch mit meinem Sohn nach vielen Jahren Pause im PHL hat meine Liebe zu Freizeitparks und vor allem dem PHL neu entfacht. Man muss fast schon sagen, dass ich begeistert war wie ein kleines Kind vom PHL und deshalb auch die unzähligen Besuche und jeden Euro habe ich gerne ausgegeben. Und es waren viele Euros. In 25-30 Minuten bin ich dort und trotzdem habe ich auch schon mehrfach in den Hotels übernachtet. Das PHL ist ein toller Park, tolle Attraktionen und Shows und nirgendwo gehe ich lieber essen als im Uhrwerk und in der Taverne. Das gleiche gilt für meinen Sohn und sogar meine Frau. 

 

Aber jetzt - lange vor dieser tollen Mail - ist aus dem träumenden Kind wieder ein Erwachsener geworden. Das lag einzig und alleine an der überaus bescheidenen Kommunikation und den Umgang mit den Fans und natürlich auch an der Tatsache, dass die Jahreskarten abgeschafft wurden. 


Ich respektiere die geschäftliche Entscheidung des PHL. Eine Übernachtung in der Suite im Ling Bao mit Eintritt, 10 Quickpässen pro Tag und Frühstück im Lu Chi ist sicher toll. Würde ich gerne machen! Aber 400 Euro oder so die Nacht sind für mich als Familienvater - der sogar nochmal Nachwuchs erwartet :) - nicht die beste Lösung.

 

 

Herzlichen Glückwunsch und wenn es soweit ist: Viel Spaß beim Kennenlernen!

 

Am 16.10.2022 um 21:34 schrieb faulwurf:

Jahreskarte mit 35 % Hotelrabatt waren toll. Dann habe ich auch gerne noch Geld für Restaurants und Merch ausgegeben. War alles überhaupt nicht nötig aber ich habe es gerne gemacht.

 

Ging meiner Frau und mir auch so. Wir wohnen eine knappe Stunde entfernt und mit dem 35% Rabatt, Restaurant Rabatt und dem freien Eintritt hatte sich der Erlebnisspass sehr schnell amortisiert. 

 

Ist auch entspannt, weil man sich kurz zurückziehen und in den Pool hüpfen kann. Von dem gemütliche Ausklang ganz zu schweigen.

 

Am 16.10.2022 um 21:34 schrieb faulwurf:

Ich habe das PHL auch an meinem Geburtstag gratis besucht und wir haben uns für einen Tag vergünstigte Tickets (was war an der Aktion eigentlich Premium?) ergattert und kommen im Dezember noch einmal.  Es wird vermutlich schön. Aber das war's dann auch erstmal. 

 

Ich sehe es nun als ganz nüchterner Kunde. Ihr wollt das für mich passende Angebot nicht mehr anbieten? Euer gutes Recht! Aber dann muss ich mir eben woanders ein für mich passendes Angebot suchen.

 

Es ist wohl immer etwas traurig, wenn man aus einem schönen Traum aufwacht.

 

 

Das PHL handelt ökonomisch - genau wie die Gäste auch. Da die das Geld haben, suchen sie sich ggf. andere Möglichkeiten es auszugeben.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.10.2022 um 07:04 schrieb hag:

Das PHL handelt ökonomisch - genau wie die Gäste auch. Da die das Geld haben, suchen sie sich ggf. andere Möglichkeiten es auszugeben.

 

 

Ich Frage mich, wie oft ein Jahreskartrnbesitzer mit und ohne Ticket im Jahr in den Park geht.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Jahreskartrnbesitzer in den Park kommt l, wenn der Rappel voll ist.

Aus meiner Sicht kann der Park "eigentlich" nur Gewinn mit solchen Karten machen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb ruelps:

 

Ich Frage mich, wie oft ein Jahreskartrnbesitzer mit und ohne Ticket im Jahr in den Park geht.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Jahreskartrnbesitzer in den Park kommt l, wenn der Rappel voll ist.

Aus meiner Sicht kann der Park "eigentlich" nur Gewinn mit solchen Karten machen.

 

Mit Club Karte waren wir ca 40 mal pro Jahr im Park, haben immer mindestens 20€ / Person da gelassen.. ohne CK bis jetzt 1 mal, 1 mal Wintertraum und das war's  

Und ja, meist unter der Woche ab Mittags 

Edited by BochumerJunge (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Bei mir so @ruelps:

Als JK Besitzer ca. 2 bis 3 Mal im Monat.  Im Wintertraum jeden Freitag und jeden Sonntag. 

In den Sommerferien war ich höchstens 2 Mal da. 

Wie oft ich jetzt ohne JK in den Park fahre ?

Gar nicht. An meinem Geburtstag war ich da. Meine Weihnachtsfeier wurde seitens des Parks abgesagt weil der Tag angeblich ausgebucht war. Laut Website war der Tag grün. Ich habe Frau....gebeten dass noch einmal zu prüfen. Bis heute habe ich nie eine Antwort erhalten.  

Ich habe ein günstiges Ticket für Dezember. Und das habe ich für mich gekauft, weil ich einen schönen Tag mit den Friends verbringen möchte.  Dem Park gönne ich weder die 29€ , noch dass Geld, das ich da lasse.

 

Link to comment
Share on other sites

Als ich noch meine JK hatte bin ich 2-3 Mal pro Monat im Park gewesen, weil ich auf dem Rückweg von meinem damaligen Job am PHL vorbeikam. Dann wurden auch paar Euro für ein ChurroStandardmäßig waren wir 1 mal im Jahr im Wintertraum, damals noch mit den 35% Rabatt aufs Hotel.

 

Als das wegfiel, 1 mal Wintertraum mit Übernachtung. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb hag:

Als ich noch meine JK hatte bin ich 2-3 Mal pro Monat im Park gewesen, weil ich auf dem Rückweg von meinem damaligen Job am PHL vorbeikam.

Da sagst du was! Hatte auch mal so eine Phase, wo das PHL auf halbem Weg zwischen Arbeit und Zuhause lag. Da hab ich mich vielleicht gefreut, nach der Arbeit noch für 1-4 Stunden im Park zu sein 😊

Link to comment
Share on other sites

Davor @Prada79.  

Im Spätsommer habe ich eine Anfrage gemacht für knapp 30 Leute. Diese Leute kenne ich alle aus dem Forum hier.  Letztes Jahr hatte ich die Feier auch organisiert.  Da lief alles prima. Man bekam sofort eine Antwort mit der Info wie das ganze abläuft.  Dieses Jahr bekam ich erst nach 10 Tagen eine Antwort,  die leider  eine Absage war. Wie gesagt,  ich bat um Prüfung ob der Termin wirklich ausgebucht war. Darauf erhielt ich nie eine Antwort. Das ist schon sehr traurig. Ich war auch maßlos enttäuscht,  weil es letztes Jahr so super lief. Dieses Jahr ist selbst die Event Abteilung nicht mehr auf Zack. 

Link to comment
Share on other sites

Ich erinnere mich gerne an manche - vielleicht etwas verrückte -  Momente mit der JK zurück. Auf dem Weg zu einem Businesstrip nach Bern habe ich z.B. am PHL angehalten und in der Taverne zu Mittag gegessen. Im Winterraum regelmäßig noch nach der Arbeit dorthin gedüst und meistens auch was gegessen. Überhaupt bin ich ich mit meiner Familie mehr als einmal zum PHL gefahren quasi um Essen zu gehen. :D

 

Das ist meiner Ansicht nach neben den teilweise tollen Attraktionen und Themenbereichen auch das Hauptargument fürs PHL: Die Gastronomie.

Das ist auch ehrlich gesagt der Punkt, den ich in anderen Parks etwas vermisse. Die Qualität und der Geschmack kommt da nicht ans PHL ran. Uhrwerk, Taverne, Törtchen, ... das hat ein Toverland und die meisten anderen Parks die ich kenne einfach nicht. 

 

Aber das PHL will ja ausdrücklich nicht, dass wir dort regelmäßig Essen gehen. Muss ich mich eben an Frikandel Special gewöhnen :D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...