Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ehm.. tut mir leid, aber ich rede über genau das. Werbung IM Park FÜR dessen App. Die mag es zwar durchaus geben, auch im EP, aber ich fand diese nie aufdringlich außer minimalst ebend in Walibi.

 

Über generelle Werbung in den Parks habe ich NIE gesprochen, das wurde von Rinya falsch aufgefasst und darauf von Volker korrigiert.

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Villeicht bin ich dann bisher zu blind durch Efteling etc. gelaufen oder es hat mich wirklich 0 gestört in deren Art und Weise ihre App zu vermarkten.

Jedenfalls bin ich mir sicher, dass sich der Großteil wohl für eine ParkApp ausprechen würde. Dafür lege ich meine Hand ins Feuer.

Schon alleine wie oft das Thema auf Facebook etc. von "normalos" aufkommt.

 

Wo jetzt Werbeplakate für eine App mehr stören als Werbeplakate für Aktionen wie 1xZahlen2xSpaß, oder Fantissima Spielzeit etc. kann ich nicht nachvollziehen.

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sollte man das dezent machen oder als "kleine" Info bei den Wartezeiten Tafeln die für sich auch nicht gerade der Fantasy Welt entspringen. Stellt euch mal am Mystery Castle einen Banner für die App vor oder z.B ein KFC Poster an der GR usw. Wir sind uns einig, das sowas niemals in Phantasialand passen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte die Werbung für die App ja auf die Kassen, und Parkplätze beschränken, das wäre die eleganteste Lösung.

 

Aber ich bin hier generell anderer Meinung. Ich mag die Efteling App eigentlich, aber benutzen tu ich sie im Park eigentlich nie.

Nicht nur das ich lieber einen großen Parkplan habe um mich darauf zurechtzufinden, anstatt auf meinem Display herumzuwischen, nein ich bin es auch echt leid, das es für alles eine App geben muss und ich so schon mein smartphone kaum noch aus der Hand legen kann.

Wenn ich im Park bin, will ich mich entspannen, also kommt das teil in die Tasche und wird nicht benutzt, oder bleibt gleich im Auto.

 

Hier sind viele nette Ideen dabei, aber ich genieße lieber die realität, als dauernd auf mein Handy zu starren.

Das bedeutet natürlich nicht, dass ich gegen eine Ap bin. Nur ich werde sie wahrscheinlich kaum benutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass schon allein für die Wartezeiten eine App notwendig ist. Gerade in Anbetracht dessen, dass man z. B.  Im Fantasy-Bereich um den See muss, um die Wartezeit im restlichen Park zu erfahren. Klar kam man früher gänzlich ohne digitale Anzeigen aus aber die Zeiten haben sich geändert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb kanuni2:

Klar kam man früher gänzlich ohne digitale Anzeigen aus aber die Zeiten haben sich geändert. 

 

Wer kennt sie nicht noch, die guten alten Schilder: "Ab hier 90 Minuten..." :000_uhr::000_lol1:

Ich persönlich brauche auch keine APP. Mir reichen die jetzigen Anzeigen vollkommen. Jedem Tier sein plaisir...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Trend für Apps ist doch eher das Leute die Apps müde sind. Für alles soll man heutzutage einen App installieren. Auch wenn man ihn nur ein Mal benutzt. Ich hatt mal den MPG-app für ein par Stunden auf meinem Mobil, nur um die Showzeiten zu finden, die man viel besser auch auf die Mobil-Website finden sollte.

 

Der Normalbesuch fährt im Durchschnitt zwei mal pro Jahr in einem Freizeitpark. Normalerweise sind das dan auch zwei verschiedene Parks (zBs: MPG und PHL). Um für so einen tagen einen App zu runterladen lohnt sich dan wirklich nicht. Vor allem wenn man fast verpflichted wird (wie beim MPG Beispiel) wirkt das nu nerfend statt freundlich. 

 

Performance ist heutzutage mit 4G auch wirklich kein grund mehr einen App zu basteln. Es gibt mehr als genug Web Alternativen die genau so gut funktionieren, ohne nerfigen App.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Thrillfreak:

Es hat einen Grund, warum es im Phantasialand keinerlei Marken gibt. Nirgendwo findet man einen Coca Cola Schirm, oder irgendwas von Langnese. Selbst die Getränkebecher haben kein Branding und das finde ich persönlich einfach Klasse und das gibt es in keinem anderem Freizeitpark. Von daher finde ich das man den komplette Park von Werbung fernhalten sollte und selbst nur an bestimmten stellen über den Park wie es im Moment ist. In China ist etwas Werbung und in Berlin.


In Mexiko wird für Corona Werbung gemacht. Subtil zwar, so das es kaum auffällt, aber es ist Werbung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung passend platziert find Ich sogar relativ genial. Trägt zur Immersion bei und macht Lust auf das Produkt. Somit wird auch Atmosphäre geschaffen. Wenn die am Silberminen-Ausgang Desperados verkauft hätten wäre dass doch auch sehr gut passend zum Thema. Nur wenn Werbung zuviel wird siehe Blue Fire Queue wirds nicht mehr so schön. Obwohl da passts ja auch zum Thema. Generell finde Ich man sollte Themenparks nach Themenbereichen durchwandern und nicht nur auf die Wartezeiten gucken. Bei Freizeitparks sieht das anders aus. Gleicht sich eh immer alles aus wenn alle dahinrennen wo es voll ist. Die beste Lösung sind für gezielte Attraktionen und E-Tickets wohl so Fast Pässe/Zeit-Tickets wie zB bei Disney oder Symbolica oder auch Voletarium zu etablieren. Klar können sich das nicht alle Parks leisten, aber bei einzelnen Attraktionen macht das sehr viel Sinn. Und auch bei meinem Disneyland Paris Besuch damals haben wir uns immer schön die free time tickets gezogen. Hatten das teilweise richtig perfektioniert. Checke auch sehr oft whatsapp oder instagram ,aber aus Langeweile sollte man es in einem Themenpark nicht zu oft rausholen müssen.Wenn dann wegen Kommunikation. Sonst hätten die Erbauer was falsch gemacht. Lost Temple oder Vliegende Holländer hab Ich noch nie Leute am Handy gesehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten ist zum Thema Werbung ja nicht die Blue Fire-Warteschlange, sondern Wodan und der bekannte Jeans Hersteller [emoji16] wie man dort versucht hat den Bogen zwischen nordischer Mythologie und diesen tollen Markenjeans zu spannen, ist einfach ein epischster Fail [emoji28]

 

Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb HookahMan:

Am besten ist zum Thema Werbung ja nicht die Blue Fire-Warteschlange, sondern Wodan und der bekannte Jeans Hersteller emoji16.png wie man dort versucht hat den Bogen zwischen nordischer Mythologie und diesen tollen Markenjeans zu spannen, ist einfach ein epischster Fail emoji28.png

 

Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk

 

 

 

 

 

Obwohl da alle immer drüber sich am mockieren sind:

Als Ich letztes Jahr zum ersten Mal EP war habe Ich gar nichts von der Mustang Werbung mitbekommen.

Bin zwar flotten Schritts durch den Park aber die Attraktionen gucke Ich mir immer sehr genau an. 

Zwar bin Ich flott durch die Queue, bemerkte die Mustang Werbung aber gar nicht. Bei Blue Fire sind ja diese riesigen Bildschirme. 

Weiß einer von euch wo da genau aufdringliche Werbung ist? Erkenne es in den Videos nicht irgendwie...

Bei Wodan fällt es doch gar nicht auf oder irre Ich mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zu oben:
Dann hätte ich das wohl oben irgendwie falsch verstanden. Sorry. Ich dachte echt es geht um Werbung in der App.

Also mir würde es reichen wenn es oben links auf der Homepage nen Button „Webcam“ gibt und die steht genau auf dem Wartezeitenmonitor, wenn eine Verbindung der Systeme technisch zu aufwendig oder kompliziert ist.

Ist das alles zu viel Aufwand über die HP, könnte man ja auch zb www.phl...de/wzmon einrichten ohne Einbindung über die Homepage. Fertig.

Auf einem Schild oder auf dem Parkplan oder eigentlich reicht auch nur auf den Monitoren wird man auf den Link hingewiesen, das reicht.
Wenn man keine Lust auf Monitoring für die ganze Welt hat, kann man auch ein Passwort vergeben jeden Tag einen anderen Code einrichten für den Zugriff auf die cam und der hängt eben nur am Eingang oder steht auf den Monitoren.
Fertige einfache Lösung für unter 100 Euro :-)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.