Jump to content

Eintrittspreise 2019


Recommended Posts

Das Phantasialand hat die Eintrittspreise für 2019 auf seiner Homepage bekanntgegeben:

 

Tageskarte Erwachsene 49,50 €

Tageskarte Kinder 39,50 €

Tageskarte Gäste 60+ 39,50 €

 

Der Erlebnis-Pass wird 10 € teuer und kostet somit 195,-€.

 

Quelle: https://www.phantasialand.de/de/park/tickets/eintrittspreise/

 

Was denkt ihr? Ist der Preisanstieg gerechtfertigt oder sind die Preise zu hoch? Bin gespannt auf eure Antworten :) 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 156
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Reisende soll man ja bekanntlich nicht aufhalten. Muss halt am Ende jeder für sich selber wissen.   Was mich allerdings stört ist das ewige "Breittreten" dieser Einstellung. Das ständige "Na

Meine Analyse nach der keiner gefragt hat, aber erklärt wo der plötzliche Unmut her kommt   Warum das diesjährige „Ferien-Funx2“ keine Rabattaktion, sondern eine verdeckte Preiserhöhung ist

Vielleicht sollte der eine oder andere mal Zeitung lesen. Stichwort: Coupon. Oder den “Sozialen Deal“ im Internet aufsuchen. Oder möchte manch einer einfach nur meckern und hat eigentlich gar nicht vo

Posted Images

vor 1 Minute schrieb Enceladus:

Was denkt ihr? Ist der Preisanstieg gerechtfertigt oder sind die Preise zu hoch? Bin gespannt auf eure Antworten

 

Meiner Meinung nach ist es gerechtfertigt.

Man bekommt für den Preis sehr viel geboten und kann einen ganzen Tag Spaß haben.

Falls ich falsch liege, werden es ja die Kunden regeln. Aber ich denke, dass wird dem Park keinen Abriss tun.

 

Der EP wurde nach wie vielen Jahren erhöht?

 

Und es könnte ja auch auf eine Eröffnung von Rookburgh hindeuten ;)

Link to post
Share on other sites

Der Preis ist happig, keine Frage. Fünfzig Euro sind ein starkes Stück, aber mittlerweile spielen ja alle Freizeitparks in dieser Preisliga. Für das Phantasialand werden Stromkosten, Lohnkosten und Co. auch nicht billiger. Solang der Preis allerdings noch unter dem des Europa-Parks liegt, der in der nächsten Sommersaison übrigens 52€ beträgt, finde ich ihn noch human. Ich bin allerdings auch ein Teil der Erlebnis-Pass-Fraktion und finde die 185€ bzw. 195€ wirklich gerechtfertigt für das, was man in dem einen Jahr bekommt und sehe das somit alles etwas entspannter als die Tagesbesucher.

Link to post
Share on other sites

Bei aller Preisdiskussion sollte man auch immer im Hinterkopf behalten, das dem Phantasialand ja im Gegensatz zu anderen Parks wahrscheinlich die Gesamten Einnahmen für Parken fehlen. Das ist etwas, was man auch nicht ganz vergessen sollte.

 

Aber abgesehen davon bin ich da auch ganz entspant. Qualität kostet eben, so blöd sich der Spruch auch anhört.

Link to post
Share on other sites

War doch klar mit zu rechnen und ist aus meiner Sicht kein Problem.

Wie lange waren die Jahreskartenpreise stabil? Ich meine seit 2013/2014 von daher habe ich sogar mit 200€ gerechnet und mich schon seit 1-2 Jahren gewundert das der Preis noch nicht erhöht wurde.

 

Das die Tageskartenpreise steigen ist auch absolut normal und im Rahmen, man muss immer auch sehen das sich z.B. der Mindestlohn erhöht und das PHL sicher somit auch die Löhne erhöht. Das Geld muss auch irgendwoher kommen und der Park ist nun einmal ein Wirtschaftsunternehmen und keine Samariter.

Von daher, absolut in Ordnung - Egal ob mit oder ohne Rookburgh.

Als kleiner Hinweis für alle:
Sollte das Thema wie die letzten Jahre wieder extrem Ausufern, absolut fernab jeglicher Realität oder unsachlich werden, wird dieses Thema geschlossen.

 

Link to post
Share on other sites

Ich denke auch, dass die Erhöhung noch im grünen Bereich liegt und gerechtfertigt ist. Liegt aber auch vielleicht daran, dass ich selbst einen EP habe. 

 

Wenn ich jetzt an meinen Freundeskreis denke, die weitaus weniger bis gar kein so großes Interesse an Freizeitparks haben, höre ich jetzt schon Gejammer. Leider wird das PHL oft mit dem Europa Park verglichen. Alleine was die Größe der beiden Parks angeht. Und viele argumentieren dann damit, dass das PHL ja viel kleiner ist und der Preis ja im Vergleich zum Europa Park viel zu hoch sei. Welches breite Angebot man aber in Brühl geboten bekommt ist dann leider Nebensache. 

 

Alles in allem denke ich, dass der normale Tagesgast die neuen Preise annehmen wird. Ich glaube, dass 49,99 € eine „magische Grenze“ ist und solange diese unterschritten wird, alles okay ist. Sollte Rookburgh tatsächlich nächstes Jahr eröffnen, dann sowieso! :) 

Link to post
Share on other sites

Das Problem ist, dass es seit vielen Jahren so ist, dass jeder der im Phantasialand den vollen Preis für einen einzelnen Besuch bezahlt entweder reich oder unaufmerksam ist. Es gibt immer die 2 für 1 Attraktion, Rabatte über Coupons oder über ausländische Anbieter (bei denen der Erwerb mit den neuesten EU-Regeln deutlich einfacher geworden sein sollte). Vielleicht sollte man mit dem Preis tatsächlich mal einige Euro runter gehen und dafür solche Angebote einstellen. Obwohl die Angebote vergleichsweise günstige Werbung sind, schaffen sie doch eine gewisse Rabatt-Mentalität. Beim Europa-Park findet man rabattierte Eintrittspreise fast gar nicht.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb UP87:

Das Problem ist, dass es seit vielen Jahren so ist, dass jeder der im Phantasialand den vollen Preis für einen einzelnen Besuch bezahlt entweder reich oder unaufmerksam ist. Es gibt immer die 2 für 1 Attraktion, Rabatte über Coupons oder über ausländische Anbieter (bei denen der Erwerb mit den neuesten EU-Regeln deutlich einfacher geworden sein sollte). Vielleicht sollte man mit dem Preis tatsächlich mal einige Euro runter gehen und dafür solche Angebote einstellen. Obwohl die Angebote vergleichsweise günstige Werbung sind, schaffen sie doch eine gewisse Rabatt-Mentalität. Beim Europa-Park findet man rabattierte Eintrittspreise fast gar nicht.

 

Das finde ich einen wichtigen Punkt! Hier wird über einen gerechten oder fairen Preis geredet. Die Frage die sich hier im Forum auch schon im Sommer gestellt hat: Ist der Kunde überhaupt noch bereit den vollen Preis zu zahlen? Ich habe seit ca 10 Jahren keinen vollen Preis mehr gezahlt. Letztes Jahr war ich 3x im Phantasialand für einen Preis von 15,83€ pro Besuch da ich sowohl das 1x Zahlen 2x Spaß als auch das Geburtstagsangebot genutzt habe. 

 

Gerade für einen Park mit kleiner Grundfläche wie dem Phantasialand finde ich ein dynamic Pricing sehr interessant. Man könnte im Online Vorverkauf 5 verschiedene Preisabstufungen anbieten und einfach immer ein bestimmtes Kontingent an Tickets für einen Tag in dem Preisegment anbieten.

Bsp.:

Die ersten 10% der Tickets für einen Tag werden zu 36,50€ verkauft 

Sind diese 10% ausverkauft werden die nächsten 20% für 39,50€ angeboten...

und so weiter

 

Damit bietet man für jede Preisbereitschaft etwas an und belohnt die Planbarkeit da man durch die Taggebundenen Tickets weiß wann der Kunde kommt.

Was nicht mehr passiert ist dass man denkt man wird vetarscht weil man einen Rabatt Coupon nicht gesehen hat und die Verteilung der Besicher übers Jahr wäre auch besser als bei 2x Spaß 

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb to b:

Damit könntest du vorher anhand der noch verfügbaren Ticketkategorien abschätzen, wie voll es wird und das wird der Park nicht wollen.

Naja... das gleicht sich ja aus, da du - soweit möglich - selbst die günstigen Tickets kaufst und damit einen Tag befüllst, der sonst leer wäre. Dazu kommt, dass du nur weißt, dass der Park an dem Tag nicht leer ist - aber nicht wie viele Tickets tatsächlich weg sind, da es ja (bis auf weiteres) unbegrenzt viele Tickets zum "Normalpreis" gäbe.

 

Aber ich glaube das bewegt sich in Richtungen, die @PasXal nicht unbedingt wollte...

Edited by UP87 (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Jetzt mal ehrlich: Ob der reguläre Tagespreis 47,50 oder 49,50 € kostet wird keinen Einfluss auf die Besucherzahlen haben. Selbst bei einer 5köpfigen Familie sind das nur 10€ ...

Wichtiger und vom Marketing her geschickt gemacht ist das die psychologische Schallmauer von 50€ unterschritten wurde! 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.