Jump to content
PhantaFriends.de - Team

Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb flaffstar:

[...]

Ohne Anzahl der Schrauben ist das runde Fundament schon mal fast jedem Hersteller zuzuordnen. Bei dem viereckigen wirds jedoch interessanter, da der häufig spekulierte Hersteller B&M  solche nicht verwendet (die eckigen haben dort rundherum schrauben, bzw. Beim Transfer Track nur an den Ecken.).

Ich würde mich auf keinen Hersteller festsetzen aber Vekoma wird für mich immer wahrscheinlicher.

 

 

Es gibt Runde (mit 8 Schrauben) die paarweise mit Eckigen (je 4 Schrauben pro Reihe) auftreten.

Zudem gibt es aber noch Runde mit 12 Schrauben - allerdings konnte ich diesen kein zweites Fundament zuordnen

 

Edited by M!cha (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Stütze ist jetzt wieder verschwunden. Es würde mich nicht wundern wenn die absichtlich da für kurze Zeit gestanden hat.

 

Warscheinlich braucht man die Stütze irgendwie unten in der Grube. Dort entstehen die ersten Track-Teile damitt man weiter bauen kann. Später können die ja nicht mehr eingebaut werden (wie auch viele Teile bei Taron). Ich denke der Themenbereich wachst jetz ganz langsam von MaC bis zur Straße und von unten bis oben (was ja auch logisch ist). Es wird bestimmt noch einige Zeit dauern bis wir fertiggestellten Tracks sehen können (weil die über die Grube hinaus stecken sollen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Stütze ist jetzt wieder verschwunden. Es würde mich nicht wundern wenn die absichtlich da für kurze Zeit gestanden hat.
 
Warscheinlich braucht man die Stütze irgendwie unten in der Grube. Dort entstehen die ersten Track-Teile damitt man weiter bauen kann. Später können die ja nicht mehr eingebaut werden (wie auch viele Teile bei Taron). Ich denke der Themenbereich wachst jetz ganz langsam von MaC bis zur Straße und von unten bis oben (was ja auch logisch ist). Es wird bestimmt noch einige Zeit dauern bis wir fertiggestellten Tracks sehen können (weil die über die Grube hinaus stecken sollen).

Kannst du sagen wie die Maßen der Grube sind?
Wenn nicht in Meter möglich schreib ein viertel von mystery castle oder so[emoji6]

Gesendet von Moto G (5) Plus und benutzt die PhantaFriends.de App

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb André Bormans:

Die Stütze ist jetzt wieder verschwunden. Es würde mich nicht wundern wenn die absichtlich da für kurze Zeit gestanden hat.

 

Warscheinlich braucht man die Stütze irgendwie unten in der Grube. Dort entstehen die ersten Track-Teile damitt man weiter bauen kann. Später können die ja nicht mehr eingebaut werden (wie auch viele Teile bei Taron). Ich denke der Themenbereich wachst jetz ganz langsam von MaC bis zur Straße und von unten bis oben (was ja auch logisch ist). Es wird bestimmt noch einige Zeit dauern bis wir fertiggestellten Tracks sehen können (weil die über die Grube hinaus stecken sollen).

 

Irgenwie bezweifel ich es das die mal eben so eine Stütze irgendwo abstellen. Hast du evtl den falschen blickwinkel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nichts für ungut, aber Vekoma gehört doch schon längst zu den ganz Großen.

 

Einzig die Boomerangs und die SLCs, die man in großer Stückzahl "von der Stange" verkauft hat, und die dort verbaute, schlagende Mk1200-Schiene haben dafür gesorgt, dass man sich im Internet auf ein übertrieben schlechtes Vekoma-Image versteift hat.

 

Schließlich ist Vekoma sowas wie der Hoflieferant von Disney.

 

Tron, Rock' N' RollerCoaster, Bigthunder Mountain, Expedition Everest, Space Mountain - alles Vekoma!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß nicht ob es schon wer geschrieben hat (kann mich leider nicht mehr genau erinnern, wenn ja sorry) aber am 20.06 schrieb man in diesem Artikel (Quelle verlinkt, Freizeitpark News NRW )

 

Zitat

[...] Hersteller der neuen Achterbahn wird die niederländische Firma Vekoma sein. Diese hat schon in früheren Jahren Flying Coaster gebaut, hier wird es sich aber um einen ganz neuen Typ handeln! [...]

 

Hatte schon da angenommen, dass es wahrscheinlich auch Vekoma als Hersteller sein wird. Aber hab auch noch keine wirkliche Einschätzung, wie ernst man diesen Artikel nehmen darf, weil ich ihn teils sehr 'speziell' formuliert finde.

 

Habe leider keine Ahnung wie sich die Flying Dutchman/Stealth die damals späte 90er von Vekoma gebaut wurde fahren ließ, bzw wie sich die daraus 'entwickelte' Nighthawk nun fahren lässt. Von daher kan ich nicht einschätzen wie gut die Vekoma Flying Coaster sind. Hat hierzu jemand Erfahrung? Lese immer wieder nur, dass Vekoma bei derartigen Achterbahntypen schon gute Erfahrung sammeln konnten.

 

Nachdem ja jetzt auch schon eher B&M als Hersteller ausgeschlossenwurde, auf Grund der Stützte, kann mir vielleicht Jemand sagen wie es denn mit Zamperla aussieht? Bin leider noch nicht wirklich gut im Schienen/Stützen erkennen, aber vielleicht kann mir das ja kurz erklären ob Zamperla (noch) in Frage kommt :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb KyokaSun:

Nachdem ja jetzt auch schon eher B&M als Hersteller ausgeschlossenwurde, auf Grund der Stützte, kann mir vielleicht Jemand sagen wie es denn mit Zamperla aussieht? Bin leider noch nicht wirklich gut im Schienen/Stützen erkennen, aber vielleicht kann mir das ja kurz erklären ob Zamperla (noch) in Frage kommt :D 

 

Nun haben wir vor Ort sogar eine Stütze, die quasi 1:1 bei Vekomas Testaufbau zu finden ist (war?) und man zweifelt immer noch am Hersteller!:D 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Transporter:

 

Nun haben wir vor Ort sogar eine Stütze, die quasi 1:1 bei Vekomas Testaufbau zu finden ist (war?) und man zweifelt immer noch am Hersteller!:D 

 

Wie schon gesagt war ich recht früh bei Vekoma, da man immer wieder von denen Sprach bzw schon fast schwärmte... Teils sprach man, wie ebenfalls schon gesagt recht früh davon dass Vekoma als Hersteller schon feststand (wobei ich zudem Zeitpunkt wo der Artikel geschrieben wurde nicht zu 100% sicher war). Jedoch bin ich eine Niete was Stützen erkennen angeht. Jedoch stellte sogar ich fest, dass mit der einen Stütze die es ja schon zu sehen gibt, dass B&M raus fliegt... Doch würde es mich mal interessieren, woran man Stützen von einem Flying Coaster der Firma Zamperla erkennen kann. Bisher konnte ich jedoch, von Fotos nicht sonderlich gut erkennen ob und welche Unterschiede bei diesem Coastertyp Stützen der Beiden Firmen sind. Und Zamperla hat ja anscheinend auch schon eine Menge Erfahrung gemacht bei Flying Coastern.

 

Zweifeln dass jemand Anderes als Vekoma da gerade den Coaster baut, tu ich nicht. ;) 

Edited by KyokaSun (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb KyokaSun:

Weiß nicht ob es schon wer geschrieben hat (kann mich leider nicht mehr genau erinnern, wenn ja sorry) aber am 20.06 schrieb man in diesem Artikel (Quelle verlinkt, Freizeitpark News NRW )

 

Hatte schon da angenommen, dass es wahrscheinlich auch Vekoma als Hersteller sein wird. Aber hab auch noch keine wirkliche Einschätzung, wie ernst man diesen Artikel nehmen darf, weil ich ihn teils sehr 'speziell' formuliert finde.

 

Gar nicht ernst nehmen darf man Freizeitpark News NRW. Die haben auch damals geschrieben, dass schon erste Stützen verbaut wurden, was ja nachweislich totaler Blödsinn war. Das Vekoma der Hersteller sein könnte ist ja schon seit dem Testaufbau in Vlodrop als Gerücht vorhanden, die haben daraus einfach eine Tatsache gemacht. Hatten nun einfach Glück, dass es sich bewahrheitet, was deren Artikel aber in keiner Weise irgendwie glaubwürdiger macht. 

 

Zitat

Habe leider keine Ahnung wie sich die Flying Dutchman/Stealth die damals späte 90er von Vekoma gebaut wurde fahren ließ, bzw wie sich die daraus 'entwickelte' Nighthawk nun fahren lässt. Von daher kan ich nicht einschätzen wie gut die Vekoma Flying Coaster sind. Hat hierzu jemand Erfahrung? Lese immer wieder nur, dass Vekoma bei derartigen Achterbahntypen schon gute Erfahrung sammeln konnten.

 

Nachdem ich nun auch bereits schon 9 Fliegende / Liegende Achterbahnen gefahren bin (u.a. alle 3 alten Vekoma Auslieferungen), kann ich mir wohl eine Einschätzung diesbezüglich erlauben. Die B&M Bahnen sind - abgesehen vom Pretzel Loop - eine eher gemächliche Fahrt, die aber dank der tollen Sitzposition zumindest mir eine Menge Spaß macht. Die Vekoma Auslieferungen fand ich ehrlich gesagt ein bisschen aufregender und auch hier finde ich macht die fliegende Position schon einiges her. Ich bin nun auch schon einige neue Auslieferungen von Vekoma gefahren, z.b. den Formula 1 Coaster im Energylandia, der auch einfach nur super ist. Ich habe also absolut keinen Zweifel daran, dass Vekoma einen spitzen Flying Coaster bauen kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seh ich auch so selbst so ein Oldtimer wie unser Falke fahren sich noch sehr angenehm und vergesst nicht Raik. Da sieht man gut was Vekoma kann. Super weiche und angenehme Fahrt. Daher gehe ich mal davon aus das uns dort nichts anderes erwarten wird. Es wird auf jeden Fall eine neue Art Flying Coaster von Vekoma, eventuell eine Mischung aus Stingray und Stealth oder was ganz anderes. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte ein Rost Ton sein, dann wären wir wieder beim Steampunk, das passt dort tatsächlich recht gut. Die Schienen sehen ziemlich genauso aus wie die aus dem Testaufbau von Vekoma. Vorallem farblich zumindest wenn uns das Licht nicht täuscht.

 

 

maxresdefault.jpg

Edited by Belgario (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.