Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb JayPeck:

 

Ich denke, das es vor allem finanzielle Gründe sind. Dort müsste halt an jedem Öffnungstag zusätzliches Personal stehen. Rechne das mal durch... Für die paar Besucher, die nicht wirklich Laufweg sparen... Klar wäre das ein Highlight. Aber rational gesehen...

Warum wird dann erst solch ein Zugang geplant?! Als ob denen erst nach dem Bau einfällt „oh für den Zugang bräuchten wir ja auch noch Personal“,

da arbeiten doch keine Anfänger!!

Aber ich hätte da auch eine einfache Lösung... 

Haupteingang am Kaiserplatz bauen, Mystery und China Zugang schließen. Einen optimierten Zugang am alten Haupteingang für die Busfahrer etc., und schon hätte man Personal für Hotelzugänge frei. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Enceladus:

Ich dachte immer, dass der TÜV den Zugang nicht genehmigt hat?

Diese Aussage tauchte mal im Forum auf und soll wohl von einem Mitarbeiter getätigt worden sein. Ich zweifel sie dennoch an weil die Brücke ja betreten werden darf.

 

vor 1 Stunde schrieb martau89:

Warum wird dann erst solch ein Zugang geplant?! Als ob denen erst nach dem Bau einfällt „oh für den Zugang bräuchten wir ja auch noch Personal“,

da arbeiten doch keine Anfänger!!

Nein, da arbeiten Leute die Einerseits weit in die Zukunft planen müssen, andererseits aber nicht wissen (können) was diese Zukunft bringt (Erweiterung).

 

Vermutung:

Es war bzw. ist noch ein neuer (Haupt)Eingang an der Obstwiese/Kaiserplatz geplant. In diesem fall wäre, bei einem Wegfall des aktuellen Haupteingangs der Weg zum Eingang für Hotelgäste nicht mehr zumutbar/sehr weit und man würde dann den gebauten Hotelzugang zum Park aktivieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb LuPi:

Man könnte dort auch ein Drehkreuz hinstellen welches man mit seiner Karte benutzen darf. Kostet kein Mitarbeiter. Und wenn es Probleme gibt muss man eben das stück weiter durch den Haupteingang 

Dann ist das Ding aber nur ein Eingang und kein Ausgang. Und ganz ohne Personal ein sehr schlechter, wenn Eltern von Kindern getrennt werden weil eine Karte nicht lesbar ist oder ähnliches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witzig, dass sich mal wieder keiner Gedanken um Sicherheitskontrollen macht. Die Begründung ist einfach und klar, die Ausrede mit dem TÜV blödsinn und ansonsten ist dieses Thema „Parkeingang Matamba“ überflüssig und bringt rein gar nichts. Cheerioooo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb DerMarvin:

Witzig, dass sich mal wieder keiner Gedanken um Sicherheitskontrollen macht. Die Begründung ist einfach und klar, die Ausrede mit dem TÜV blödsinn und ansonsten ist dieses Thema „Parkeingang Matamba“ überflüssig und bringt rein gar nichts. Cheerioooo

Okay, wenn alles so einfach und klar, blödsinnig und überflüssig ist und rein gar nichts bringt, frage ich mich wieso man sich in einem Forum anmeldet? Gut, das Thema ist etwas abgedriftet, aber meiner Meinung nach wichtig für das zukünftige Hotel, da man ja das negative Echo aus dem Matamba kennt und es ja dieses Mal besser machen kann 🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Es wäre schön wenn es hier wieder Ontopic wird.

 

Persönliche Meinung: Die Ankündigung "Mitten in der Themenwelt übernachten" oder wie auch immer es geschrieben wurde, kann gemeint sein wie sie will, wenn man zum betreten der Themenwelt über die Bergeiststr. gehen muss macht man sich damit IMHO lächerlich.

 

Noch kurz zu den Kontrollen: Diese werden auch beim Ling Bao durchgeführt (mehrmals gesehen), jedoch vom normalen Personal welches den Einlass regelt. Da steht also kein zusätzliches Personal.

bearbeitet von Bananenblatt (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Jokie:

Die überflüssigen und lediglich zur Beruhigung der Besucher dienenden Sicherheitskontrollen an den normalen Eingängen sind eine ebenso schlechte Ausrede. Habe ich am anderen Hoteleingang auch noch nie gesehen. ;)

 

Also beim Ling Bao schaute uns die gute Frau, die fast immer dort steht, auch immer in die Taschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend wird das, was gerade hinter dem Maus au Chocolat, als Fortsetzung der Wuze-Wand entsteht, ein Hauptteil des Hotels. Bei der Rampe, die entlang des Wuzetown Indoor-Bereichs runter führt, entsteht gerade noch eine Ziegel- oder Steinfassade, die nicht zu den Zeichnungen des Hotels passt, also wohl was anderes darstellt. Das Hotel wird nicht viel Platz, vor allem nicht viel Grundfläche einnehmen. Ich vermute, dass in der Mitte des Bereichs keine Hotelbauten sein werden, also über den langen,  diagonalen Launch-Strecken. Irgendwo da kommen die "Airrail Comp." und der Zeppelin hin. Und der Bereich an der Berggeiststraße ist noch gar nicht erkennbar; auch die Schienen und Stützen sind da noch nicht verbaut. 

 

Bei der komplexen Bauweise und den Zeppelin-Bildern muss ich irgendwie an den Cargolifter denken. Den hätte man, wenn er denn gebaut worden wäre, wahrscheinlich gut dafür gebrauchen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wir waren ja im Sommer u.a. auch im Thorpe Park. Das Shark Hotel ist auch ein Komplex, bestehend aus diesen " Containern". Aber richtig eckig. Drinnen war rechts ein

1,40 m breites Bett, am Fußende an der Wand hing ein Fernseher. Wenn man reinkam , zwei Schritte geradeaus war da ein Etagenbett, links ging es in die Naßzelle. Dusche, Waschbecken, WC , auf kleinstem Raum alles vorhanden. Eine kleine Komode direkt gegenüber vom Etagenbett war auch vorhanden. Wir haben eine Nacht dort verbracht. Ich fand es lustig. Klar, es ist sehr eng, aber es war einfach mal etwas anderes. Günstig war es aber nicht. Preislich war das nicht viel weniger als eine Hotelübernachtung.

So in etwa stelle ich mir auch das Neue Hotel hier vor, nur halt besser ausgestattet, dekoriert u.s.w. Das wird schon eine ganze Ecke schöner. Eben wie wir es vom Phantasialand gewöhnt sind. Ich glaube auch nicht, das es ein Ersatz für das Smookey Digger Camp ist. Also vom Übernachtungspreis her. Sehr viel günstiger als die Hotels wird das nicht. Ist ja auch ein Erlebnis, so mitten in der Themenwelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb anas:

Bin ich der einzige, der vermutet, dass das PHL die Klimaanlage in den Zimmern vergessen wird?

Ach quatsch, die vergessen die schon nicht. Im Shark Hotel war ne Klimaanlage, die konntest du schon fast auf " Frost" einstellen. Wir hatten 35 Grad an dem Tag, da war die Klimaanlage wirklich ein Geschenk Gottes. Ohne geht in diesen kleinen engen Behausungen ja auch gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.