Jump to content
PhantaFriends.de - Team

Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

Recommended Posts

vor 20 Minuten schrieb Joker:

die Fans schon von alleine die Schere im Kopf haben und überlegen, ob Google Earth Bilder legal sind.

 

Was mich angeht, da muss ich dich enttäuschen. Ich tue das generell und unabhängig von diesem Forum. Beruflich, wie privat. Big Data, Datenschutz, (u.a. Bild-) Rechte, etc. sind IMHO Themen, mit denen sich jeder, der im (v.a. digitalen) öffentlichen Raum agiert, auseinandersetzen sollte.

Auch im eigenen Interesse. Rechtsempfinden ist nicht gleich Recht. Es gibt jede Menge Missverständnisse und Halbwahrheiten. Und Dinge, die im Wandel sind.

 

Um zu F.L.Y. und den Park zurück zu kommen: bei der bisherigen Politik glaube ich nicht, dass dem Park die Luftaufnahmen von Google & Co. wirklich egal sind/waren. Meistens hängen die in der Aktualität zurück und Details zu erkennen war vor allem in frühen Bauphasen schwierig. Da wird man ggf. Aufwand/Nutzen abgewogen und es dabei belassen haben. Nun sind die neuen Aufnahmen zum einen gerade erst veröffentlicht (wenn ich es richtig verstanden habe) und zeigen zum anderen erstmalig jede Menge verwertbare Details, wie das vollendete Layout, die ohne dieses "Hilfsmittel" nicht so einfach ersichtlich sind. Ich könnte mir vorstellen, dass intern diesbezüglich erneut abgewogen wird und das Ergebnis ggf. anders ausfallen könnte.

 

Spätestens durch die aktuellen Communitybeiträge hier und andernorts wird man zumindest Kenntnis erlangt haben - wenn man nicht von selbst täglich das Kartenmaterial prüft 🤣🙈

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube dagegen, das das ganze Geheimhaltungsgedönse Marketing ist. Man ist massiv im Gespräch mit einer Bahn und einem Themenbereich, der nicht mal eröffnet ist. Man wird so viel gutheissen, das es etwas zum Spekulieren gibt, gleichzeitig aber alles dafür machen, das auch ja noch genug Raum zum Spekulieren bleibt.

 

So dreht sich das Rad zweit Jahren fleissig weiter und es ebbt nicht ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es technisch und logistisch möglich gewesen wäre, hätten sie Rookburgh unter der Rocher-Kugel gebaut, ein paar Wochen vor Fertigstellung ein Plakat aufgehängt mit der Aufschrift "Wir haben da mal was vorbereitet..." und am Tag der Eröffnung die Rocher-Kugel mit einem Zeppelin angehoben und laut Tadaa gerufen.🤣

Meine Meinung... Diskussion übers Marketing in 3... 2... :000_großeskino:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb MajorGriffon:

Ich glaube dagegen, das das ganze Geheimhaltungsgedönse Marketing ist.

 

Das ist mein persönlicher Boogieman-Spruch. Wenn der irgendwo in diesem Forum gesagt wird, materialisiere ich aus dem Nichts, um in hektisches Gekreische zu verfallen.

 

NUR WEIL WIR FANS TROTZ INFORMATIONSEMBARGOS GEBANNT DIESE BAUSTELLE VERFOLGEN, BEDEUTET DAS NICHT, DASS ES GERADE DESWEGEN EIN GESTEUERTER MARKETINGERFOLG IST.  (cORreLaTIon doEs Not IMpLy CAusaLitY)

 

Natürlich ist Mundpropaganda ein Faktor - nur dass der Park nichts erkennbares dafür tut! Folglich kann man sich es auch nicht auf die Fahne schreiben mit etwas Erfolg zu haben, was man gar nicht aktiv zu verantworten hat. Man lebt von der Strahlkraft des Produkts allein und nicht von der mysteriösen Aura einer nicht existenten Undercover-Geheimhaltungskampagne. Geheimhaltung ist zwar eine strategische Entscheidung, aber für sich genommen kein Werbeerfolg.

 

Die Frage, die man sich eigentlich stellen müsste ist wie groß die Aufmerksamkeit erst wäre, wenn der Park sich dafür entscheiden würde über Baudokus etc aktive Talking Points zu setzen - so wie er es bei Taron getan hat und in meiner Wahrnehmungswelt damit im Eröffnungsjahr einer Konkurrenzbahn wie Schwur des Kärnan fast sämtliche Aufmerksamkeit entzogen hat.

 

Wenn das Marketingbudget am Ende des Tages in die Thematisierung von RB geflossen ist, soll es mir Recht sein; dann haben wir langfristig gesehen mehr davon. Aber dadurch wird werbetechnisches "Nichtstun" nicht auf einmal zum Geniestreich. Das geht mir als Rheinländer gegen das Credo "Von nix kütt nix" und entspricht auch nicht den in allen Foren über die Jahre immer wieder geäußerten Wünschen nach "mehr Informationen". Interesse darf und kann man anfüttern. Das ist wie bei Teenager-Romanzen: "Playing hard to get" ist zwar auch ein Weg die Leute anzufixen, aber umso länger man Hingehalten wird, desto früher fängt man an sich mit den Dingen zu beschäftigen bei denen man das Gefühl hat auch etwas zurückzubekommen.  Es ist ja nicht so als hätte nicht auch dieses Forum die Honeymoon-Periode mit Rookburgh längst hinter sich gelassen - dieser Thread hat schon mehr geglüht in der Vergangenheit. Und mal ganz nebenbei: Wir haben im Moment Sommerferien. Die letzte Hochfrequenz-Phase vor der wahrscheinlichen Eröffnung im nächsten Jahr (diesmal ganz bestimmt). Wäre vielleicht kein schlechter Zeitpunkt die Werbetrommel zu rühren, oder?

Edited by Philicious (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war ja noch kurz für meine Verhältnisse. :D Du darfst das Fettgedruckte als TLDR betrachten.

 

Es entspricht zwar nicht immer Jedermann's Lese-Präferenzen, aber gerade bei so ewigen Streit-Themen wie der Marketing-Diskussion mach ich meinen Standpunkt gerne deutlich . Ich denke das ist vorbeugend für endloses Hin-und-Her im zwei Zeilen Format, bei dem sich User maximal Ihre Meinung entgegen schleudern, aber nicht wirklich diskutieren. Eine fremde Meinung alleine interessiert mich persönlich auch nicht; wie jemand zu dieser Meinung gekommen ist, allerdings schon.  Ich versuche nur vorzuleben, was ich selbst gerne sehe. Wenns diesmal zu viel war, Sorry Pickle-Rick!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem vergleich der neuen Gerüste mit dem Modell habe ich leider ein Problem. Denn im Modell ist das ganze waagerecht im Realen sind die Rechtecke jedoch Senkrecht gebaut.

Sicher das es sich um dasselbe Handelt ? Wäre ungewöhnlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 19/07/2019 at 13:59, Schlussbremse said:

Meistens hängen die in der Aktualität zurück und Details zu erkennen war vor allem in frühen Bauphasen schwierig. Da wird man ggf. Aufwand/N

 

On 19/07/2019 at 16:32, Philicious said:

 

Das ist mein persönlicher Boogieman-Spruch. Wenn der irgendwo in diesem Forum gesagt wird, materialisiere ich aus dem Nichts, um in hektisches Gekreische zu verfallen.

 

NUR WEIL WIR FANS TROTZ INFORMATIONSEMBARGOS GEBANNT DIESE BAUSTELLE VERFOLGEN, BEDEUTET DAS NICHT, DASS ES GERADE DESWEGEN EIN GESTEUERTER MARKETINGERFOLG IST.  (cORreLaTIon doEs Not IMpLy CAusaLitY)

 

 

Niemand hat doch etwas von Erfolg gesagt?

 

Es ist eine Marketing-Strategie. Nicht mehr, nicht weniger. Ob es ein Erfolg ist, wissen wir nicht. Rookburgh scheint den Gäste jedenfalls nicht unbekannt zu sein. Und wenn das ding nicht in 2019 auf macht, hat Werbung in 2018 auch nicht sehr viel Zweck. Da reicht die Ankündigung. Wenn man sich sicher ist das das ding in 2020 auf macht, wird man nach der Sommersaison sicherlich auch andere Werbung machen.

 

Überigens.. von nichts kommt nichts braucht nicht unbedingt zu stimmen. Man macht ja etwas, nur sehr langsam. Wir haben schon das Model. Am Sonsten last man die Fan Community für sich arbeiten. Funktioniert auch beim EP und Disney sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will das leidige Thema nicht wieder zur Endlos-Diskussion machen, mich aber auch nicht vor einer Antwort drücken. Deshalb:

 

Niemand hat von Erfolg gesprochen? Jein. Auch wenn das nicht explizit in dem von mir zitierten Post getan wurde, wird der Argumentationsfaden der Befürworter (auch von dir) in der Regel schon so aufgebaut, dass das Phantasialand in der öffentlichen Projektbegleitung von Rookburgh alles richtig macht und nichts weiter "bewerben" brauche, weil die Community auch so aktiv ist und dies schließlich alleine der beste Beweis dafür ist, dass die Strategie der Aufmerksameitsgenerierung durch Informationsverknappung aufzugehen scheint.  Dieser These habe ich widersprochen. 

 

Die Vergleiche mit EP und Disney hinken auch stark, mMn. Der Europa-Park wird hier im "Informationspolitik"-Thread gerne mal als positives Beispiel in SocialMedia / Community Interaktion hervorgehoben - zu fast allen Neuheiten der jüngeren Vergangenheit (Eurosat, Voletarium) gibt es kleinere Making Ofs. Zwar ist es richtig, dass Disney seine Baustellen auch eher versteckt und nicht im Rohzustand vermarktet, dafür wird zur Eröffnung aber meistens Hollywood aufgefahren (Galaxy Edge Begehung mit Geroge Lucas usw.) und auch einiges an Hintergrundeinblicken über direkte und indirekte Kanäle "nachgeschossen".

In der Tat war eines meiner faszinierendsten Freizeitparkerlebnisse Anfangs der 00er-Jahre Steven Gätjen sonntags bei der Disney Filmparade auf ProSieben im Disneyland Paris vor dem Totenkopf-Felsen stehen zu sehen, wie er erklärt, dass die Gärtner um 5 Uhr morgens die künstlichen Felsen mit Joghurt einschmieren, damit darauf Moos wächst.

Ich bin der festen Überzeugung, dass es die beste Werbe/Markenstrategie ist diese Leidenschaft und Detailversessenheit, die auch das Phantasialand hat, mit seinen Gästen zu teilen. Dann fragt auch keiner mehr nach ob der Eintritt 51€ oder 31€ kostet, weil man weiß wo es hin geht. 

 

Bei Bedarf können wir hier weiterdiskutieren:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.6.2019 um 04:14 schrieb PhantabulöserSebi:

Dienstag.

 

 

487169DF-05D6-4B62-89FB-D161D5FAA6C0.jpeg

Eine Frage die ich mir immer wieder stelle ist, wie der bisher gesperrte Teil der Warteschlange von Maus au Chocolate (die Notausgänge wären genau auf der Baustelle gelandet) wieder reaktiviert wird, denn die Schallschutzwand ist ja direkt an dem MaC-Gebäude dran🤔

Dazwischen ist jedoch ein "Hohlraum"

Edited by nico98 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.