Jump to content

[Diskussion] Wartezeit im Park


PHLfan01

Recommended Posts

vor 12 Stunden schrieb Puscheneule:

Wir als klassische Tagesgäste inkl. Übernachtung freuen uns natürlich über solche Wartezeiten. Wenn man mal eben fast 1000,- für einen Besuch (gerne) ausgibt (inkl.Essen,Sprit,Hotel und Eintritt) ist es natürlich schön,dass Jahreskarteninhaber und rabattjäger nicht die queulines befüllen.

Sorry für einige ehemalige JK Inhaber,mit denen ich gerne beim nächsten Besuch ein Bier in der Humpenbude getrunken hätte,aber das Gemecker einiger geht so langsam auf den Sa.k.

 

Exemplarisch nehme ich mal deinen Kommentar und möchte anmerken, dass mir die Kommentare der "Anti-Jahreskarten-Fraktion" hier auch nicht immer gefallen. Als klassischer Tagesgast mit Übernachtung der 1000 € für einen Besuch bezahlt - was du vermutlich 1 - 2 mal im Jahr machst - hast du schlichtweg auch keine Ahnung, wie sich bspw. ein TOTNHFan fühlt oder gefühlt hat auf Grund der Aktionen seitens des PHL

 

Es geht hier ja auch gar nicht nur darum, dass man die Jahreskarten abgeschafft hat - was natürlich für die meisten das größte Problem ist - sondern nach wie vor auch um die fehlenden Kommunikation. Wenn man 5, 10 vielleicht sogar 20 Jahre lang treuer Stammgast mit Jahreskarte ist und dann das PHL plötzlich das Ding abschafft ohne dir auch nur mal eine Marketing-blabla E-Mail mit einer Entschuldigung / Erklärung zu senden, dann ist das einfach unter aller Sau bzw. zeigt eindeutig, dass du als langjähriger Stammgast keinen großen Wert hast oder hattest. Und das hat viele einfach besonders verärgert und Emotionen sorgen dafür, dass man sich auch mal was länger aufregt... 

 

Ich finde man kann durchaus auch erwarten, dass das ernst genommen wird. Wer dem PHL mehr oder weniger emotionslos gegenübersteht, dem ist das alles natürlich scheiss egal. Und ganz ehrlich, als zukünftiger Tagesgast 1 - 2 im Jahr freue ich mich natürlich auch, wenn der Park nicht randvoll ist. Aber der Umgang mit den Jahreskarten-Inhabern, Fans und Stammgästen war trotzdem sehr verbesserungswürdig und ich kann zumindestens verstehen, dass das Thema noch nicht vollständig abgeschlossen ist. 

Edited by faulwurf (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Bei 1000€ im Jahr kann ich als Disney Jahreskartenbesitzer eher nur lachen. Das lasse ich am Ende des Jahres alleine für Merchandise dort.

 

Von Bedienungsrestaurants und knapp 500€ für die Jahreskarte fangen wir da gar nicht erst an.

 

Auch in Brühl habe ich jährlich ordentlich Geld gelassen. Dieses "aus dem Weg Geringverdiener"-Argument greift also nur bedingt.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Joker:

Bei 1000€ im Jahr kann ich als Disney Jahreskartenbesitzer eher nur lachen. Das lasse ich am Ende des Jahres alleine für Merchandise dort.

 

Von Bedienungsrestaurants und knapp 500€ für die Jahreskarte fangen wir da gar nicht erst an.

 

Auch in Brühl habe ich jährlich ordentlich Geld gelassen. Dieses "aus dem Weg Geringverdiener"-Argument greift also nur bedingt.

Ach und weil das bei dir so war / ist, bist du Repräsentativ für alle anderen Ex-JK-Besitzer? Weiß ich jetzt nicht...

Link to comment
Share on other sites

Hm, wollt ihr nicht einfach einen Trauerthreat öffnen für alle Exkarteninhaber die ihre Gefühle bz. Jahreskarte loswerden wollen? Alle anderen können dieses Thema dann einfach ignorieren. 

Das ist hier halt ein Fanforum. Da kocht die Thematik immer wieder hoch. 

 

Zu den Wartezeiten: ich denke tatsächlich drüber nach nächste Woche in den Ferien zu gehen, wenn der Park so geringe Wartezeiten hat. Hätt ich früher nie gemacht.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Fand’s früher immer verhältnismäßig gut besucht, auch an einem verregneten ferienlosen Montag bei 12 Grad (mit anderen Maßstäben als an einem 28 Grad-Ferientag). Das ist schon sehr leer nach den Fotos nach zu urteilen. Das Geld sitzt halt momentan nicht so locker und der Nerd-Faktor dürfte auch geringer sein. Keine Ahnung warum, denn das PL hat doch sicher wie nahezu alle anderen Parks eine Jahreskarte oder?

Link to comment
Share on other sites

Zwischen Sommerferien und Wintertraum mitten in der Woche und bei schlechtem Wetter ist vermutlich auch von den Rahmenbedingungen her optimal für einen besucherschwachen Tag. Wenn ich mal so gucke ist auch im Efteling etc. laut Wartezeiten eher wenig los.

 

Der Rest an Gründen kommt dann noch on top. So bekommt man dann die doch eher seltenen Bilder. (und hoffentlich bleiben sie selten)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Sebo95:

War schon länger nicht mehr hier. Aber ist das mittlerweile normal? Die Bildee sind von ca. 11 Uhr. Erschreckend irgendwie.

 

 

Also "früher" vor  indestens 10 Jahren sah das im Spätsommer kurz vor den Herbstferien auch so aus. An solchen Tagen habe ich mir kurzfristig frei genommen, um diese Leere zu genießen...

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Rent2000:

Also "früher" vor  indestens 10 Jahren sah das im Spätsommer kurz vor den Herbstferien auch so aus. An solchen Tagen habe ich mir kurzfristig frei genommen, um diese Leere zu genießen...

 

Jetzt könnte man die Besucher, die im Mai eine 2-für-1-Karte einzulösen im September gekauft hätten, gebrauchen. Oder die Clubmitglieder.

Na, vielleicht fängt langsam ein Umdenken an...die 22-Euro-Vorverkaufstickets für den Wintertraum sind schon mal ein gutes Zeichen, dass man nicht mit Gewalt "57 Euro - nimm oder bleib halt weg!" durchdrücken will.

Link to comment
Share on other sites

Heute wieder extrem geringe Wartezeiten im Park. Im Grunde alles mehr oder weniger Walk-on. Taron erst in 4-Zug-Betrieb, dann nur noch 3-Zug, weil die Züge nicht mehr voll geworden sind - immer übrigens mit dem separatem Ausstieg, so ging es wieder superschnell. F.L.Y. sogar nur mit 2 Zügen, aber mit aktiver Ausstiegsplattform, so hat es nach jedem Dispatch etwas gedauert, bis der nächste leere Zug eingefahren ist - was aber kein Problem war, da der Park und damit auch die F.L.Y. Queue ohnehin recht leer war. In der Mamba waren zwei Züge drin, aber der zweite wurde zwischenzeitlich leer losgeschickt, weil auch hier der Andrang sehr gering war. Rides bis auf Talocan auf jeden Fall heute alle top am Start und zügige Abwicklung. Von den Essensangeboten war aber vieles geschlossen (hätte sich aufgrund der geringen Besucherzahlen wohl auch kaum gelohnt), so auch alle von den neuen Buden in China geschlossen - was natürlich irgendwie schade ist. Herbstferien fühlen sich leerer an als im letzten Jahr (wo es ja auch nicht übertrieben voll war). Mich überrascht es etwas, dass man zwar die Wintertraum-Aktion gemacht hat, aber im aktuellen Verlauf nicht mit einer dynamischeren (also niedrigeren) Preisstrategie oder anderen Marketing-Aktionen fährt, um den Park vielleicht etwas voller zu bekommen. Wenn es jetzt in den Ferien schon so leer ist, wie wird es dann wohl in den kommenden vier Wochen vor dem Wintertraum aussehen? Glaube ja auch immer noch an ein Jahreskarten-Modell, das genau auf diese eher niedriger besuchten Tage abzielt - würde mir so eine Karte gönnen, wenn nicht gerade jedes WE ausgeschlossen wäre und sie jetzt nicht gerade über 200 Euro kosten würde - aber sehen das auch viele andere so? 

Edited by PhantaRob (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb PhantaRob:

würde mir so eine Karte gönnen, wenn nicht gerade jedes WE ausgeschlossen wäre und sie jetzt nicht gerade über 200 Euro kosten würde - aber sehen das auch viele andere so? 

Ich würde für eine unbegrenzte Karte auch deutlich mehr ausgeben. Meine Parkbesuche bestanden in der Regel eh meistens aus "Atmosphäre genießen". Allerdings kann ich auch nachvollziehen wenn solches Publikum so rar ist dass sich ein Jahreskarteangebot speziell dafür nicht lohnt.

 

Problematisch könnte auch sein: Ferien würde der Park wahrscheinlich eher ausschließen. Ob man sich dann swoweit in die Karten gucken lässt das man nachträglich (einzelne) Tage freigibt darf bezweifelt werden. Ich glaube so deutlich würde kein Park "zeigen" dass der Andrang unter den Erwartungen liegt.

Was mich wundert ist deine Angabe bezüglich der Black Mamba. Die lief glaube ich auch bei meinem letzten BEsuch immer im 2 Zug betrieb. Trotz Walk on. Warum macht man sowas?

Link to comment
Share on other sites

Ja, Efteling spielt in einer ganz anderen Kategorie. Aber am 3./4.10. war es dort verhältnismäßig gut besucht, auch mit Deutschen. 
 

Es wird beim PL immer viel spekuliert und verglichen, aber mein Bauchgefühl sagt mir, nur auf Achterbahnen zu setzen (außer bei Karussells für 3jährige), auf Luxus zu machen und gleichzeitig Fans ständig vor den Kopf zu stoßen, ist auf Dauer keine gute Strategie.

 

Nur ein zwei Sätze neulich aus dem persönlichen Umfeld: „Das PL ist einfach so teuer“, „Meine Schwester kann da einfach nichts machen“ und da kann ich halt alles nur bestätigen, wo ich früher noch flammende Appelle pro PL gehalten habe.

Edited by Prada79 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...